Blechfass

Hier kann alles zu Felsen und Routen diskutiert werden!

Moderatoren: Redaktion, Stefan

Blechfass

Beitragvon sheath » 07.04.2014, 09:07

Ich will dieses Jahr Pumpgun projektieren und will wissen, ob ihr etwas zur Trockenheit die Route sagen könnt. Der Fels ist angeblich lange nass und es hat in der letze Zeit lange nicht geregnet. Deshalb glaube ich, die Route/der Fels soll ja trocken sein. Aber morgen früh wird es regnen. Soll ich schnell heute Abend raus um die Route zum ersten Mal zu probieren, oder weißt jemand ob die Route nach leichter Regen noch trocken bleibt?
Danke und Gruß
Shawn
sheath
 
Beiträge: 11
Registriert: 15.07.2010, 23:00

Re: Blechfass

Beitragvon Udo » 07.04.2014, 16:17

Das Blechfass bekommt morgens Sonne. Die Pumpgun ist durch den Überhang regengeschützt. Die nassen Stellen im Frühjahr kommen nicht vom Regen, sondern durch das Wasser, das sich den Winter über auf und im Fels angesammelt hat und dann durchdrückt. Wenn die nassen Stellen weg sind, bleibt der Fels trocken, dannkannst Du dort auch bei Regen gut klettern.
Ich nun schon einige Jahre nicht am Blechfass, aber alle anderen Felsen im Wiesenttal an denen ich dies Jahr war und die sich auf der orografisch rechten Seite befinden, sind staubtrocken. Nur am Jungfernriss sind noch nasse Stellen.
Ich denke das Risiko kannst Du eingehen und einfach mal nen Blick riskieren.
Viel Erfolg! Ist ne echt gute Tour!

Gruß
Udo
Udo
 
Beiträge: 16
Registriert: 13.04.2006, 11:50
Wohnort: Heroldsberg

Re: Blechfass

Beitragvon sheath » 08.04.2014, 07:24

Vielen Dank Udo!
sheath
 
Beiträge: 11
Registriert: 15.07.2010, 23:00


Zurück zu Felsen und Routen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron