Würgau_Kombis

Hier kann alles zu Felsen und Routen diskutiert werden!

Moderatoren: Redaktion, Stefan

Würgau_Kombis

Beitragvon michlrenner » 04.11.2017, 09:27

frisch aus dem herbsturlaub zurück und hier gleich auf vielfachen wunsch die würgaukombis:

nürnberger turm: einstieg zieglerkante bis band - naturfreunderiss bis querung südriss - südriss dir. raus. maximal 7

fiechtlwand: einstieg südwestriss (doppelriss 1h) - leichte rechtsquerung zum ring vom neuen weg (tipp: bandschlinge und 2 exen in den ring) - an markanten schuppen weiter nach rechts aufwärts queren (keine haken, ca. 6 meter, keile gut möglich) - vogelvariante (3h) aussteigen. maximal 6
(könnte mir gut vorstellen dass das früher mal ein gängiger anstieg war)

lg...michl
michlrenner
 
Beiträge: 30
Registriert: 25.04.2006, 23:00

Re: Würgau_Kombis

Beitragvon crrauch » 21.11.2017, 13:34

Hi Michl,

danke für die Kombis, werde sie bei Gelegenheit mal ausprobieren. Auch wenn ich an der Fiechtlwand beinahe noch gar nichts gemacht hab. Mal sehen, ob mir die von dir beschriebene Linie besser gefällt als die "konventionellen" Touren. ;-)

Grüße
Christoph
crrauch
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.08.2015, 11:11

Re: Würgau_Kombis

Beitragvon WolfiW » 22.11.2017, 01:35

Hi Michl,

auch von mir ein Dankeschön!

Eines ist mir noch nicht ganz klar: Bleibst du bei der ersten Variante im Naturfreunde- bzw. Südriss oder querst du in die "Miguello feat. Bär" nach links?

Bei der zweiten Variante handelt es sich bestimmt um die Route "Neuer Weg". Bin da auch schon mal hoch und glaube, dass der Einstieg sowohl im Schwertnerführer, als auch hier bei frankenjura.com nicht richtig eingezeichnet sein kann. Entweder muss da im Laufe der Zeit einiges ausgebrochen sein oder, was ich am wahrscheinlichsten halte, deine Routenbeschreibung ist die ursprüngliche.
An die "Dülferkante" oder zumindest an den "Salzburger Weg" kommt die Route meiner Meinung nach zwar nicht ganz ran, ist aber auf jeden Fall eine schön zu kletternde und offensichtliche Linie, wobei ich im hakenlosen Teil irgendwie keinen verlässlichen Keil unterbringen konnte :shock:

Schöne Grüße, Wolfi
WolfiW
 
Beiträge: 1
Registriert: 21.10.2017, 20:45

Re: Würgau_Kombis

Beitragvon crrauch » 22.11.2017, 18:32

Der Salzburger Weg ist ja auch wirklich ein Prachtstück.
crrauch
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.08.2015, 11:11

Re: Würgau_Kombis

Beitragvon michlrenner » 25.11.2017, 11:06

hallo wolfi,

also zum ersten: ich würde oben links rausgehn (mig feat. bär), dann ist es eine perfekte linie. unten rechts gestartet und oben links raus. wobei der ausstieg vom südriss auch super ist und v.a. etwas einfacher. aber das bleibt ja jedem überlassen.

zum zweiten: ich hab mal die alten bühlerführer durchgeschaut. ich kann diesen anstieg nicht finden, obwohl es die einfachste linie durch die wand ist. sie ist aber eben nicht so offensichtlich (bin da auch erst vor paar jahren draufgekommen und kletter schon ein vierteljahrhundert). die variante weißt ja in dem teil über die schuppen keinerlei begehungsspuren auf. auch spuren von ehemals geschlagenen haken konnt ich net finden. aber schön dass dirs gfalln hat!

lg...michl
michlrenner
 
Beiträge: 30
Registriert: 25.04.2006, 23:00


Zurück zu Felsen und Routen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron