hakenzuwachs im fichtelgebirge

Hier kann alles zu Felsen und Routen diskutiert werden!

Moderatoren: Redaktion, Stefan

hakenzuwachs im fichtelgebirge

Beitragvon dschisers » 13.07.2018, 13:08

am montag werde ich aus einigen routen am rudolfstein die nicht abgesprochenen zusätzlichen haken aus diversen klassikern und einer cleanen route entfernen.
eigentlich war bei einer konsensbegehung schon mal alles geklärt!
dschisers
 
Beiträge: 66
Registriert: 17.06.2007, 23:00

Re: hakenzuwachs im fichtelgebirge

Beitragvon derridarer » 14.07.2018, 05:45

Danke!

Vor allem da du an anderer Stelle auch noch für dein Engagement angemotzt wirst...
Wie schon richtig gesagt, es gibt einen Konsens zum Thema und der besagt ua, dass nichts ohne Abstimmung mit dem Erstbegeher nachbestückt wird um die Vielfalt in der Fränkischen und im Fichtel zu erhalten.

Bitte haltet euch entsprechend daran!
Es gibt ausreichend nach Hallenstandards abgesicherte Routen hier. Und zum Glück auch ein paar andere. Bitte lasst diese so, wie sie sind!
Bei über 12000 touren muss echt nicht jede barrierefrei sein.
derridarer
 
Beiträge: 4
Registriert: 21.07.2014, 08:02

Re: hakenzuwachs im fichtelgebirge

Beitragvon Karzer » 14.07.2018, 09:05

Dem stimme ich zu.
Ebenso sollte man mit der einen oder anderen Neutour verfahren.
Karzer
 
Beiträge: 3
Registriert: 13.03.2014, 21:03

Re: hakenzuwachs im fichtelgebirge

Beitragvon Cooky » 16.07.2018, 10:13

Wer ist denn der Erstbegeher/Erschließer vom Bayreuther Weg? H.Wolf?
Cooky
 
Beiträge: 11
Registriert: 13.05.2015, 19:08

Re: hakenzuwachs im fichtelgebirge

Beitragvon dschisers » 16.07.2018, 16:57

einige erstbegehungswütige schrecken im fichtelgebirge weder vor zone 2 noch vor zone 1 zurück!
das fichtel war schon mal kurz vor kletterverboten. der staatsforst beäugt das treiben auch schon sehr genau!
macht einfach so weiter...
dschisers
 
Beiträge: 66
Registriert: 17.06.2007, 23:00

Re: hakenzuwachs im fichtelgebirge

Beitragvon Cooky » 16.07.2018, 17:46

Wen sprichst du damit an, Andreas? Gibt es nicht klare Regeln? Welchen Eindruck bekommen Außenstehende in dieser Sache? Für mich klingt das alles nach einen Second Bold War. Warum gibt es mal wieder keinen Konsens?
Cooky
 
Beiträge: 11
Registriert: 13.05.2015, 19:08

Re: hakenzuwachs im fichtelgebirge

Beitragvon dschisers » 16.07.2018, 18:17

der konsens ist eigentlich klar.
aber es gibt eben menschen, die sich nicht an die spielregeln halten.
ich habe bis jetzt bewusst hier keinen namen genannt.
außenstehende werden hoffentlich den richtigen eindruck bekommen.
dschisers
 
Beiträge: 66
Registriert: 17.06.2007, 23:00

Re: hakenzuwachs im fichtelgebirge

Beitragvon dschisers » 16.07.2018, 18:33

@cooky
bitte pn lesen!
dschisers
 
Beiträge: 66
Registriert: 17.06.2007, 23:00

Re: hakenzuwachs im fichtelgebirge

Beitragvon Cooky » 17.07.2018, 09:23

Danke für deine ausführliche Mail. Leider kennen viele (mich eingeschlossen) die ganzen Hintergründe nicht.
Hier geht es ganz sicher nicht um Heldentum!
Cooky
 
Beiträge: 11
Registriert: 13.05.2015, 19:08


Zurück zu Felsen und Routen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron