Das Wetter im Frankenjura

Wer wissen will, wie das Wetter heute und in den folgenden Tagen im Frankenjura wird, findet hier genaue Infos dazu. Die Links unter der Karte leiten zu den Wetterkarten der folgenden Tage. Weiter unten finden Sie stets die aktuelle Wettermeldung von Stefan Ochs. Wir wünschen sonnige Tage!

Weitere Aussichten

Hier geht es weiter zu den Wetterberichten für die nächsten sechs Tage:
WetterOnline Vorhersage für 25.11.2017
Vorhersage für 26.11.2017
Vorhersage für 27.11.2017
Vorhersage für 28.11.2017
Vorhersage für 29.11.2017
Vorhersage für 30.11.2017

Vorhersage für den 25.11.2017

Nürnberg
7 bis 8°C Wetter Morgens Wetter Mittags Wetter Abends
Velburg
5 bis 6°C Wetter Morgens Wetter Mittags Wetter Abends
Pottenstein
6 bis 7°C Wetter Morgens Wetter Mittags Wetter Abends
Hollfeld
6 bis 7°C Wetter Morgens Wetter Mittags Wetter Abends
Eichstätt
6 bis 7°C Wetter Morgens Wetter Mittags Wetter Abends
Sulzbach-Rosenberg
5 bis 7°C Wetter Morgens Wetter Mittags Wetter Abends

Wettermeldung von Stefan Ochs (Fr 24.11. 13:07)

Hallo!

In der kommenden Nacht und morgen am Samstag überquert uns von Nordwesten her sehr langsam eine Kaltfront mit ihrem Regengebiet. D.h. es regnet bei uns lang anhaltend. Problematisch ist hierbei ein etwa 70 km breiter Streifen, in dem Mengen von 30 Litern pro Quadratmeter erwartet werden. Möglicherweise liegen wir in diesem Streifen. Wahrscheinlicher ist aber, dass es Unterfranken trifft.

Da wir bereits leicht erhöhte Pegelstände haben und die Böden völlig durchnässt sind, würden 30 Liter pro Quadratmeter eine ziemlich Hochwasserwelle nach sich ziehen. Da wären auch vereinzelt bebaute Gebiete betroffen. Das Risiko dafür liegt bei 30 % (*).

Die Temperaturen sinken langsam von 11 auf 5 Grad. Der Wind dreht morgen auf West bis Nordwest und lebt in Böen stark auf.

Am Sonntag ist es wechselnd bis stark bewölkt mit einzelnen Schauern, die allgemein in Schnee übergehen. Die Temperaturen liegen zwischen 4 Grad im Regnitztal und 1 Grad in der Fränkischen Schweiz. Der mäßige und in Böen starke Wind weht aus West.

Von Montag bis Mittwoch lässt der Wind nach und dreht auf Süd. Ansonsten ändert sich an dem nasskalten Wetter wenig. Einzelne Schauer mit nassem Schnee wechseln sich mit Zwischenauflockerungen ab. Am Tag weiterhin zwischen 1 und 4 Grad.

Ab der Nacht zum Sonntag liegen die nächtlichen Tiefsttemperaturen bei 0 Grad. Bei längerem Aufklaren sind in der nächsten Woche sogar Werte bis -3 Grad möglich.

Für die zweite Hälfte der nächsten Woche wird winterliches Wetter mit Schneefällen erwartet bei Temperaturen, die um 0 Grad schwanken. Die Wettermodelle sind sich da im Augenblick ziemlich einig. Trotzdem ist bei dieser Vorhersagedauer natürlich generell eine gewisse Skepsis angebracht.

Wetterochs


(*) Mit ein bisschen Erfahrung ist es nicht schwer, anhand der Regenmengen unter Berücksichtigung der Vorgeschichte das Ausmaß eines drohenden Hochwassers zumindest ungefähr abzuschätzen. Leider krankt die ganze Sache an den generell unsicheren Niederschlagsprognosen. Für morgen schwanken diese Vorhersagen zwischen 5 und 35 Litern pro Quadratmeter, weil es darauf ankommt, wo genau die Kaltfront für längere Zeit hängen bleiben wird.

Auch wenn es sehr wünschenswert wäre: Eine zuverlässige Hochwasserwarnung nur aufgrund einer Wettervorhersage wird es leider nie geben. Man kann nur auf ein bestehendes Risiko hinweisen. Umgekehrt kann man immerhin in (geschätzt) 98 % der Vorhersagen das Risiko eines Hochwassers (implizit) ausschließen. Das ist ja auch schon etwas.

Meldung von www.wettermail.de

Alle Informationen zu

Feste und Festivals

» Alle Veranstaltungen zeigen

Freizeitangebot vorschlagen

Interaktive Freizeitspoteingabe

Veranstaltung vorschlagen

Interaktive Veranstaltungseingabe

Aktuelle Bilder

Burg Wiesentfels

Burg Wiesentfels

» Weitere Bilder