Fjc-Premium oben
Fjc-Premium rechts

Neuer Sektor an den Bärensteinwänden bei Gößweinstein!

03.03.17

Timo Marschner hat an den Bärensteinwänden zu zwei alten Anstiegen drei Neutouren angelegt. Dadurch ist in dem Felsareal östlich von Gößweinstein ein neuer eigenständiger Sektor entstanden, der auch schon im Frühjahr ein lohnendes Ziel sein dürfte.

Sektor Querdenker der Bärensteinwände

Anders als die restlichen Sektoren steht der Sektor Bärenstein 04 - Querdenker nicht am Hang und mitten im Wald, sondern freigestellt, mit ebenem Wandfuß und direkt am Ortsausgang Gößweinsteins in Richtung Etzdorf. Der Fels bietet fünf senkrechte sowie leicht überhängende und gut abgesicherte Routen im sechsten und achten Schwierigkeitsgrad. Zudem ist er kinderfreundlich und dürfte dank seiner nordwestlichen Ausrichtung am Abend ein paar Stunden in der Sonne liegen. Achtung, durch die Ortsnähe ist entsprechend ruhiges Verhalten obligatorisch!

Auszug aus der Lageskizze der Bärensteinwände

Der neue Sektor ist bereits samt Topo bei Frankenjura.com und in den Kletterapps verfügbar. Darüber hinaus haben wir den neuen Sektor zum Anlass genommen, um das komplette Bärensteinareal komplett zu überarbeiten: Alle Topografiken wurden neu angelegt und alle Sektoren bebildert. Ebenso gibt es jetzt eine Übersichtsskizze zu den Sektoren der Bärensteinwände, damit endlich klar ist, wo was genau ist und wie man am besten hinkommt.

Interne Links