Alex Megos am 16.12.2017 in Forchheim!
Alex Megos am 16.12.2017 in Forchheim!

Neuer Fels im Wiesenttal: die Truppachwand bei Plankenfels!

02.06.17

Im vergangenen Herbst hat Timo Marschner begonnen, einen kleinen Fels im Oberen Wiesenttal fast gegenüber der Aalkorber Wände zu erschließen. Nun gibt es dort sieben fertige Routen, die meisten im siebten und achten Grad.

Die Truppachwand bei Plankenfels

Der Fels befindet sich nur wenige Kilometer südlich von Plankenfels bei Hollfeld. An der 10 bis 14 Meter hohen und nördlich ausgerichteten Wand befinden sich vier Routen sich im siebten und zwei weitere im achten Schwierigkeitsgrad. Der Fels ist weitgehend fest, die Routen sind gut abgesichert. Mit ´Only Beginners´ (5-) gibt es aber nur eine Route im absoluten Genussbereich und im sechsten Grad ist rein gar nichts zu holen. Die zwei noch ausstehenden Projekte sind ganz rechts an einem kleinen Dächlein beheimatet. Bitte respektiert den Projektstatus dieser Anstiege.

Da es sich bei der Wand um eine komplette Neuerschließung handelt, ist es hier gesittetes Verhalten ganz besonders wichtig, damit der Klettersport auch an diesem Fels auf Akzeptanz bei den Anliegern trifft. Die Wand wurde im Rahmen des Wiesenttal-Konzeptes bereits vor etlichen Jahren der Zone 3 zugeordnet.

Interne Links