Topoapp oben
Topoapp rechts
Bild des Felsens

Der Schiffsbug im Unteren Trubachtal

Höhe: 20m
Ausrichtung: Nord
Vegetation: ja
Jahreszeit: SommerHerbst
Kinderfreundlichkeit: Ungeeignet mit Kindern
Regensicherheit: nein
Regenanfälligkeit: Fels ist lange nass
Neigung: Leicht überhängend Senkrecht Geneigt
Absicherung: Gut
Felsstruktur: Leisten, Risse, Sloper

Beschreibung

Neuerschließung im Unteren Trubachtal! Die 20 Meter hohe Nordwand befindet sich am Nordhang des Unteren Trubachtals oberhalb des Ortes Mostviel zwischen der Radan Svec Gedenkwand und dem Erlanger Felsentor. Nach der Erschließung der Route ´Schiffsbug´ vor rund 15 Jahren und eines weiteren Projektes blieb es lange ruhig an der Wand, im Jahr 2016 wurden dann weitere Routen eingerichtet. Diese befinden sich fast durchweg im fünften, sechsten und siebten Grad. Die Wand ist für den Sommer geeignet und teilweise auch herbsttauglich. Der Zustieg ist für fränkische Verhältnisse eher lang. Der Wandfuß ist moosig und steil und damit für Kinder eher ungeeignet. Mit ´Kalter Hauch´ und ´Tiefenrausch´ bietet die Wand zwei Routen, die selbst bei hochsommerlichen Temperaturen angenehm kühl bleiben, denn diese befinden sich in einer Schlucht.

Zufahrt

Von Egloffstein aus bergauf (südlich) in Richtung Egloffsteinerhüll fahren. 600m nach dem Ortsausgangsschild rechts in Richtung "Burg" abzweigen. Nach 600m befindet sich rechts - unmittelbar nach einem leichten Linksknick der Straße - ein Parkplatz. Hier parken.

Zustieg

Vom Parkplatz der Straße weitere 200 Meter in Richtung Burg folgen, bis rechterhand das ehemalige Feuerwehrhäuschen erscheint. Gegenüber des Feuerwehrhäuschens führt ein mit blauem Kreis markierter, anfangs geteerter Weg in Richtung Wildpark/Felsentor und Wilhelmsfelsen. Diesem folgen und immer auf dem Hauptweg bleiben. Nach 1,2km zweigt auf einer kleinen Anhöhe die Markierung "Blaukreis" vom Hauptweg nach rechts ab und führt zum Waldrand. Nach weiteren 200 Metern auf dem Hauptweg führt rechts ein Wiesenweg zu einem weithin sichtbaren Jägerstand unmittelbar im Wald dahinter führt ein breiter Hohlweg ins Tal. Nach 250 Metern verlässt man diesen nach links und quert weglos am Hang in weiteren 50 Metern zur bereits sichtbaren Wand.

Zustiegsdauer: 12 min.

Ferienwohnung

Taglershaus im schönen Trubachtal

Familie Kubitza
Hammerbühl 8
91349 Egloffstein

Gemütlich eingerichtetes, ruhig gelegenes 300 Jahre altes Fachwerkhaus mit Kachelofen am Ortsrand von Hammerbühl im Trubachtal.

Mehr Informationen

PensionRestaurantZimmer

Gasthof-Pension Mühlhäuser

Wannbach 61
91362 Pretzfeld OT Wannbach

Beste fränkische Küche und günstige Zimmer inmitten des Trubachtals!

Mehr Informationen

Ihre Werbung

An dieser Stelle könnte in Zukunft auch Ihre Werbung stehen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns einfach per Email.

Zonierung

Zone

Der Fels wurde im Rahmen eines Kletterkonzeptes zoniert und der 'Zone 3' zugeordnet: Klettern und Neutouren sind gestattet!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

>> Rock-Event melden <<

Routeninformationen

Der Fels bietet Touren in den unten gezeigten Schwierigkeitsgraden:

11 0  1  4  4  1  0 0  0  0 
Gesamt bis 4 5 6 7 8 9 10 11.. Technos

Routen

Die Routennamen sind anklickbar und bringen dich zur Routenausgabe. Die Routen sind von links nach rechts aufgelistet. Wenn du eingeloggt bist, sind Routen, die in deiner Hitliste stehen mit blau und Routen aus deiner Wunschliste mit lila markiert.

  1. Küstennebel 6
  2. Projekt
  3. Lachmöwe 6-
  4. Essex 6
  5. Kalter Hauch 5-
  6. Tiefenrausch 6+
  7. Schiffsbug 7
  8. Full Speed 8-
  9. Seenot 7
  10. Korsar 7-
  11. Käpt´n Ahab 7-
Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo
Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Schildkröte

Schildkröte

» Weitere Bilder

Schlehental und Wichsenstein

Kletterhalle Magnesia

Aktuelle Kommentare

» Zu den Topos der Kletterhalle

Magnesia

Aktuelle Bilder

Clean-Klettern XXL

Clean-Klettern XXL

» Weitere Bilder

Neue Kommentare

» Mehr Kommentare