Alex Megos am 16.12.2017 in Forchheim!
Alex Megos am 16.12.2017 in Forchheim!
Länge: 17m
Ausrichtung: West
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 10/10+
Bewertungsspanne: 10/10+//10+
 
Neigung: Stark überhängend
Absicherung: Gut
Crux: Ausdauer
Charakter: Fingerlastig, Kräftig
Erstbegehung: Carsten Seidel (1993)
Hast Du mehr Informationen zu dieser Route als wir? Mit dem Formular Routenänderung kannst du uns zusätzliche Informationen oder Korrekturen mitteilen.

Beschreibung

Im zentralen Teil des Überhangs hoch.

Anmerkungen

Kompromißlos weite Züge an Zweifingerlöchern.

Camping, Matrazenlager

Camping Waldmühle

Freienfels 31
96142 Hollfeld

Der günstige Campingplatz für Kletterer und Wanderer im idyllischen oberen Wiesenttal bei Freienfels.

Mehr Informationen

Matrazenlager, Restaurant, Zimmer

Zur Alten Eisenbahn

Wadendorf 47
95515 Plankenfels

Fränkisches Essen im gemütlichen Biergarten, Zimmer und Matratzenlager!

Mehr Informationen

Ihre Werbung

An dieser Stelle könnte in Zukunft auch Ihre Werbung stehen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns einfach per Email.

Rock-Events

Rock Event

Für diese Route gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir in dieser Route etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

>> Rock-Event melden <<

Interaktiv

Route auf Facebook posten

Begehnungsstil:


Vorschau der Meldung:

Dein Name

vor einer Minute via Frankenjura.com

hat die Route :: Lila Eule (10/10+) :: rotpunkt geklettert
hat die Route :: Lila Eule (10/10+) :: flash geklettert
hat die Route :: Lila Eule (10/10+) :: onsight geklettert
hat die Route :: Lila Eule (10/10+) :: toprope geklettert
hat die Route :: Lila Eule (10/10+) :: geklettert
Lila Eule bei Frankenjura.com

Fels: Kainachtaler Riesenüberhang

Auf Frankenjura.com findest du weitere Informationen zu dieser und anderen Routen im Frankenjura

Kommentare

klettermaatzl 04.12.17

Hey Julian,

vielen Dank für die Info. Da werde ich wohl noch ein "wenig" trainieren müssen. Bzw. einsehen, dass es zu schwer für mich ist :)

VG Thomas

Julian Söhnlein 01.12.17

viel kann ich dir auch nicht sagen! Die Tour ist aber nach einem Griffausbruch schwerer geworden. Wurde aber durch Alex danach geklettert. Wenn ich mich richtig erinnere meinte er 11- oder 11-/11 glaube ich.

Grüße

Julian

klettermaatzl 01.12.17

Kann jemand Infos zu Route machen? Ich stand jetzt mal drunter(hatte leider die Schuhe vergessen...)und habe null chalk gesehen. Scheint nicht sehr häufig gemacht zu werden.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.