Story

Rote Wand, Holzgauer Wand und weitere Wände wieder frei

von Frankenjura.com - 09.04.19

Nach intensiven Kontrollen hat der LBV die Sperrungen der Roten Wand, der Holzgauer Wand, der Fiechtlwand sowie der Edelweißwand aufgehoben.
An der Roten Wand (z.B. Rote Wand 02 - John Lennon) im Kleinziegenfelder Tal hat sich der Uhu für einen anderen Brutplatz im Kleinziegenfelder Tal entschieden, so dass die gesamte Wandflucht ab sofort wieder beklettert werden darf.
Auch an der Holzgauer Wand im selben Tal wurde bei Horstkontrollen festgestellt, dass in diesem Jahr keine Wanderfalken brüten. Auch hier wurden die gesperrten Sektoren Holzgauer Wand 02 - Dohlenweg und Holzgauer Wand 03 - Snatch Away für den Klettersport wieder freigegeben.
Ebenso sind Edelweißwand und Fiechtlwand wieder bekletterbar, auch an diesen beiden Felsen des Würgauer Klettergartens findet in diesem Jahr keine Uhubrut statt. (Bild: Christiane Geidel)

» weitere Infos

Kommentare

Bisher gibt es noch keine Kommentare

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.





Aktuelle Bilder

High Gravity Day

High Gravity Day

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Aktuelle Bilder

High Gravity Day

High Gravity Day

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe