Frankenjura.com - Druckausgabe © 22.05.19

Stierberger Gemsenwand 04 - Rechter Teil

Topo
Höhe: 30-35m!
Ausrichtung: Süd
Vegetation: ja
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
Kinder- freundlichkeit: Mit Babysitter gut
Absicherung: Gut, Schlecht
frankenjura.com

Infos zu Erstbegehern, Absicherung, Struktur und vielem mehr unter www.frankenjura.com

Normale Kartenhöhe Doppelte Kartenhöhe

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Sperrungen

Es liegen keine Sperrungsinformationen vor

Zone

Der Fels wurde im Rahmen eines Kletterkonzeptes zoniert und der 'Zone 3' zugeordnet: Klettern und Neutouren sind gestattet!

Allgemeines

Die Gesteinsqualität der Stierberger Gemsenwand ist schlecht! Dies ist auf den ersten Blick nicht leicht zu erkennen. Es sollte an der Wand immer ein Helm getragen werden! Man sollte sich in der direkten Steinschlag-Gefahrenzone am Wandfuß nicht länger als nötig aufhalten!

Zufahrt

Von Betzenstein nach Stierberg und von hier weiter in Richtung Münchs. Etwa 1,5 Kilometer nach dem Ortsausgangsschild von Stierberg befindet sich auf der rechten Seite ein beschilderter Wanderparkplatz. Hier parken.

Zustieg

Links des Parkplatzes führt eine Fuhre in den Wald. Von dieser zweigt nach wenigen Metern rechts ein breiter Weg hangaufwärts ab. Diesem bis zur Münchser Wand oben am Hang folgen. Vom Weg unterhalb dieser am Hang nach rechts queren, zuerst auf dem breiten, dann auf einen rechts abzweigenden schmaleren Pfad, und in 5 weiteren Minuten zum Wandfuß.

Routen

  1. 1. Altherrenweg3
  2. 2. Pfingsttour7-
  3. 3. Long Dong Silber7-
  4. 4. Scharfes Eck6
  5. 5. Carpe Diem7-
  6. 6. Zehn Jahre Glück - Direkteinstieg8+
  7. 7. Zehn Jahre Glück6-
  8. 8. Südpfeiler5
  9. 9. Direkter Südpfeiler6
  1. 10. Handriß6+
  2. 11. FAV-Weg4
  3. 12. Printenmann7-
  4. 13. FAV-Weg - Einstiegsvariante5+
  5. 14. FAV-Weg - Ausstiegsvariante5+
  6. 15. Zugabe6+
  7. 16. Brezenpfeiler6-/6
  8. 17. Candesartan6+
  9. 18. OPC6+