Frankenjura.com - Druckausgabe © 08.08.22

Rabenfels 01 - Talseite

Topo
Höhe: 15-40m
Ausrichtung: Südwest
Vegetation: nein
Jahreszeit: FrühlingHerbstWinter
Kinder- freundlichkeit: Mit Babysitter gut
Ohne Babysitter schlecht
Absicherung: Perfekt, Gut, Schlecht
frankenjura.com

Infos zu Erstbegehern, Absicherung, Struktur und vielem mehr unter www.frankenjura.com

Karte sichtbar oder unsichtbar machen

Sperrungen

Aktuelle Sperrungen

Zone

Der Fels wurde im Rahmen eines Kletterkonzeptes zoniert und der 'Zone 2' zugeordnet: Kein Erschließen von Neutouren!

Allgemeines

Sehr lohnende Wand- und Überhangklettereien! Der Rabenfels wurde im Jahr 2000 freigestellt.

Zufahrt

Von Neuhaus a. d. Pegnitz in Richtung Auerbach fahren. 2,4 km nach dem Ortsausgangsschild - kurz vor einer Kapelle - zweigt rechts ein schmales, schlecht geteertes Sträßchen (Markierung: Fahrrad/"1") ab. Dieser genau einen Kilometer folgen, bis man kurz nach einem Weiher auf der rechten Seite auf einen nach links abzweigenden Forstweg (Schild: Rabenfels) trifft. Hier parken!

Zustieg

Vom Parkplatz dem links abzweigenden Forstweg folgen (Schild: Rabenfels). Nach knapp 900m - kurz nach einer Infotafel und einen Felsblock am Wegesrand zweigt links ein Wanderweg ab, der nach 50m zum Wandfuß führt.

Routen

  1. 1. Westwandbogen7
  2. 2. Ghettoblaster10+
  3. 3. Westside Story10-
  4. 4. Der kleine Rabe (Herbstzauber)6-
  5. 5. Robert Lukas Gedenkweg7-/7
  6. 6. Kederbacher Gedenkweg7
  7. 7. Open End7+/8-
  1. 8. Richard Holzberger Gedenkweg - Direktausstieg8
  2. 9. Richard Holzberger Gedenkweg7
  3. 10. Richard Holzberger Gedenkweg - Direkteinstieg7-
  4. 11. Katalysator8-
  5. 12. Auerbacher Weg8
  6. 13. Stairway to Heaven9-