Frankenjura.com - Druckausgabe © 12.11.19

Märzenbechertal bei Drosendorf

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

In jedem Frühjahr im März verwandelt sich der Talabschnitt des oberen Aufseßtals zwischen Drosendorf und Sachsendorf in ein wildromantisches Märzenbechertal. dann sind links und rechts des Weges, der auch gut mit einem Kinderwagen befahrbar ist, voll mit Märzenbechern.

Achtung, Märzenbecher stehen unter strengem Naturschutz, das Tal befindet sich in einem Naturschutzgebiet! Die Pflanzen dürfen weder gepflückt noch anderweitig beeinträchtigt werden! Bitte achten Sie auch darauf, dass Ihre Kinder den Pflanzen keine Schäden zufügen.

Öffnungszeiten:

Die Märzenbecher blühen - je nach Witterung - im März bis in den April hinein.

Preise:

kostenlos

Zufahrt:

Von Aufseß nach Neuhaus und von dort weiter nach Drosendorf. Hier in der Nähe der Brücke über die Aufseß parken. Nun vor der Brücke nach rechts dem Wanderweg ´gelbkreuz´ in Richtung Sachsendorf bis zu einer Brücke und einer anschließenden schmalen Teerstraße folgen. Man streift zahlreiche Felder mit Märzenbechern, eingebettet in die Ränder der Feuchte spendenden Buchenwälder.

Kontaktmöglichkeiten