Frankenjura.com - Druckausgabe © 06.03.21

Klingelloch

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Das Klingelloch liegt am Ende der Balmenflur in Richtung Azendorf. Zu erreichen ist es bequem um den geteerten Weg und einen kleinen Naturpfad, der eine grandiose Aussicht über die Balmenflur und ihre Vegetation bietet. Das Klingelloch hat seinen Namen von einer Legende. Es heißt, ein Räuber habe in der Höhle seine Münzen gezählt. Durch das „Klingeln“ sei man ihm auf die Schliche gekommen. Variationen der Geschichte gibt es viele. Fest steht, die Höhle ist ein Winterquartier für verschiedene Fledermausarten. Aus Naturschutzgründen ist das Klingelloch gesperrt. Angemeldete Führungen sind möglich.

Geführte Touren:

Für Höhlentouren wenden Sie sich an Funis & Seminarhaus Franken in Gelbsreuth, Tel.: 09274/8075030

Kontaktmöglichkeiten