Frankenjura.com - Druckausgabe © 10.08.22

Promilleweg

Länge: 3 km
Dauer: 1 h
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbstWinter
Straße: 40%
Forstweg: 10%
Pfad: 50%
Waldanteil: 40%
frankenjura.com

Infos zu Wandern und Freizeit im Frankenjura unter www.frankenjura.com

Informationen von: Verkehrsämter Fränkische Schweiz

Normale Kartenhöhe Doppelte Kartenhöhe

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Die kurze Rundwanderung führt von Streitberg (bekannt für den guten ´Streitberger Bitter´) hinauf zur Binghöhle und anschließend auf die Ruine Streitburg, von der man eine herrliche Aussicht hat. Über die Muschelquelle gelangt man dann wieder zurück an den Ausgangspunkt.

Wegbeschreibung

Vom Dorfplatz aus folgt die Route dem Wegweiser ´Zur Binghöhle´ und biegt in den Hof des Gasthofes ´Schwarzer Adler´ ein. Am Aufstieg zur Binghöhle lädt rechterhand die Probierstube ´Höhlenklause´ zu einem geistigen Getränk ein. So gestärkt schafft man den Aufstieg zur Binghöhle, wo eine Führung empfehlenswert ist.
Nach dem Spaziergang durch die Unterwelt geht es am Höhlenausgang nach links talabwärts und nach ca. 200m dem Wegweiser folgend bergauf zur Ruine Streitburg mit einer herrlichen Aussicht ins Mäander der Wiesent. Zum Eingang der Streitburg zurück und rechts abbiegend führt die Markierung ´roter Strich´ dann hinab zur Muschelquelle mit Kneippanlage und Kinderspielplatz.
Zurück zur Ortsmitte von Streitberg und dem Ausgangspunkt am Dorfplatz sind es dann noch ca. 500m. Der Weg führt dabei noch an der Historischen Pilgerstube vorbei, wo uns nochmals bekannte geistige Erzeugnisse zum Probieren einladen.

Einkehrmöglichkeit in Streitberg

Verlauf

Streitberg - Binghöhle - Ruine Streitburg - Muschelquelle - Streitberg

Zufahrt

Von Ebermannstadt oder Gößweinstein im Wiesenttal nach Streitberg. In der Ortsmitte parken.
Ausgangspunkt der Wanderung ist der Dorfplatz.