Frankenjura.com - Druckausgabe © 24.05.22

Über Nankendorf nach Breitenlesau

Länge: 13km
Dauer: 3,5h
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
Straße: 10%
Forstweg: 60%
Pfad: 30%
Waldanteil: 30%
frankenjura.com

Infos zu Wandern und Freizeit im Frankenjura unter www.frankenjura.com

Informationen von: Tourist-Information Waischenfeld

Normale Kartenhöhe Doppelte Kartenhöhe

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Von Waischenfeld den Wiesenttalwanderweg nach Nankendorf, von dort nach Breitenlesau zur Russenlinde und zurück nach Waischenfeld.

Wegbeschreibung

Die Wanderung startet am Rathaus in Waischenfeld. Von dort geht es über die Brücke und dann nach links zum Freibad.
Man passiert den Bauernhof Schlößlein und folgt dem Wiesenttalweg bis nach Nankendorf (gelber Querstrich).
Dort sieht man ein Mühlrad und das alte Wehr.
Man folgt dem Fluss und biegt über die große Steinbrücke in den Kirchberg ein (barocke Pfarrkirche). Von dort geht es auf dem Wirtschaftsweg (IFS-Markierung) nach Breitenlesau bis zur 600jährigen Russenlinde.
Danach folgt man der Teerstraße in den Ort, um dann wieder nach links Richtung Nankendorf abzubiegen. Ausserhalb des Dorfes biegt man nach ca. 800m rechts in Richtung Waischenfeld ab (gelber Punkt).
Über den Flurweg läuft man durch den Wald in den Stagergraben hinab nach Gutenbiegen, überquert die Straße, passiert wieder den Bauernhof Schlößlein und kommt am Freibad vorbei zurück nach Waischenfeld.

Verlauf

Waischenfeld - Nankendorf - Breitenlesau - Waischenfeld

Zufahrt

Von Norden oder Süden kommend das Wiesenttal entlang fahren und in Waischenfeld parken.
Ausgangspunkt ist das Rathaus in Waischenfeld.