Frankenjura.com - Druckausgabe © 02.12.20

Aufsesstalwanderweg

Länge: 3-9 km
Dauer: 1-3 h
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
Straße: 0 %
Forstweg: 90 %
Pfad: 10 %
Waldanteil: 30 %
frankenjura.com

Infos zu Wandern und Freizeit im Frankenjura unter www.frankenjura.com

Informationen von: Frankenjura.com

Normale Kartenhöhe Doppelte Kartenhöhe

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Wanderweg von Doos das Aufsesstal entlang

Wegbeschreibung

Der Aufsesstalwanderweg, beginnend in Doos, folgt dem Verlauf des Flüßchens Aufsess an der orographisch linken Seite.
Je nach Belieben, der köperlichen Verfassung oder dem Durchhaltevermögen der Kinder wandert man den Weg entlang und kehrt dann entsprechend wieder um, um den gleichen Weg durch das bezaubernde Tal zurück zu laufen.

So gibt es "die kleine Runde" bis zur Kuchenmühle und zurück (ca. 1h) oder "die Maxirunde" bis Draisendorf und zurück. Auf dieser kommt man unter anderem am Katzengraben vorbei und passiert Wüstenstein.

Das Tal und der Fluß laden vor allem Kinder ein, die Natur als Abenteuer- und Erlebnisspielplatz zu entdecken, beispielsweise an einem kleinen Wehr oder im Wald.

Verlauf

Doos - Kuchenmühle - Wüstenstein - Draisendorf - und zurück

Zufahrt

Über Ebermannstadt oder Pottenstein bis Behringersmühle und von dort das Wiesenttal hinauf bis Doos fahren.