Frankenjura.com - Druckausgabe © 22.04.24

Zur Bauernhöhle

Länge: 6 km
Dauer: 1,5 h
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
Waldanteil: 50 %
frankenjura.com

Infos zu Wandern und Freizeit im Frankenjura unter www.frankenjura.com

Informationen von: Verkehrsbüro Hollfeld

Normale Kartenhöhe Doppelte Kartenhöhe

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Wanderung von Aufseß zu den Fuchsbauten, zur Bauernhöhle und zur Rauenberger Höhle.

Wegbeschreibung

Man parkt am Parkplatz Rothenbach. Gegenüber steigt der mit blauem Strich markierte Weg an, führt vorbei am Galgenhügel bis ein mit rotem Strich markierter Wanderweg kreuzt, dem man nach rechts zur Strasse Hochstahl - Aufseß folgt.
Diese überqueren und bis Heckenhof gehen, von wo ein mit rotem Punkt markierter Weg zu den Fuchsbauten, der Bauernhöhle und der Rauenberger Höhle führt.
Dann geht man am Krämerstein hinab zum Wanderparkplatz ins Aufseßtal.
Dort folgt man dem mit rotem Punkt bzw. blauem Strich markierten Wanderweg zurück nach Aufseß.

Verlauf

Aufseß - Heckenhof - Krämerstein - Aufseßtal - Aufseß

Zufahrt

Über Heiligenstadt oder das Wiesenttal (Abzweig in Plankenfels) nach Aufseß.