Story

Ski-Alpin und Rodeln ok, Langlauf mau – Neuschnee am Wochenende!

25.01.19

Mutter und Kind im Rothenberglift bei Schnaittach

Die Bedingungen für Wintersport sind am Freitag zweigeteilt. Rodeln ist an vielen Hängen möglich, da die geringen Schneemengen auf einem festen, gefrorenen Untergrund liegen. So ist Rodeln sogar am Sauersberg in Bamberg möglich, ebenso am Leienfelser Rodelhang , am Teuchatzer Schlittenberg , am Gräfenberger Rodelhang und auf der Spieser Rodelpiste . Ähnlich verhält es sich an den fränkischen Liftanlagen, auf diesen wurde zum Teil beschneit, so dass die Bedingungen zum Teil richtig gut sind. Lies dazu die Fotostory unterhalb.

Anders sieht es mit Langlauf aus: Flächendeckend ist die Schneeauflage von rund fünf Zentimetern zu gering, so dass im Norden und in der Mitte keine Loipen gespurt sind. Einzig im Süden bei Neumarkt sind die Loipen Hilzhofen 01 - Golfplatzloipe klassisch und Hilzhofen 02 - Golfplatzloipe Skating bei 10-15 Zentimetern Schneeauflage in einem guten Zustand. Ab der Nacht zum Samstag soll es zum Teil kräftiger schneien und am Sonntag dann eventuell regnen, so dass dieses Wochenende möglicherweise noch einige Überraschungen in Sachen Wintersport parat hält. Zur Winterwelt:

» weitere Infos

Kommentare

Bisher gibt es noch keine Kommentare

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.