Alexander Megos klettert ´Corona´ (11/11+)!

12.05.13

Für Alexander Megos gibt es derzeit kein Halten. Nach der Erstbegehung von Classified (11/11+) vor gut zwei Wochen hat der 19-jährige ein weiteres Highlight gesetzt. Innerhalb von drei Tagen und mit insgesamt zehn Versuchen kletterte er die einstige Top-Route des Frankenjuras in ähnlich leichter Manier wie zuvor ´Classified´.



Ein erstes Hineinschnuppern erfolgte vor etwa anderthalb Jahren. Am vergangenen Donnerstag begann das Workout. Nach einem Ruhetag dazwischen konnte Alex schließlich unter den Augen von Sicherer Felix Neumärker und Trainer Patrick Matros die Route am Samstag, den 11. Mai 2013 durchsteigen.



Eine nette Anekdote obendrauf: Beim anschließenden Fotoshooting gelang Alexander ein weiterer Durchstieg von ´Corona´ - ganze 30 Minuten nach der ersten Begehung! Für Alexander ist es erst die zweite Route im Frankenjura, die schwerer als 11-/11 bewertet ist.



´Corona´ befindet sich am Schneiderloch im Oberen Ailsbachtal. Die Route wurde 2006 von Markus Bock erstbegangen und gilt als die erste Route des Frankenjuras im Schwierigkeitsgrad 11/11+. Die erste Wiederholung sicherte sich der Tscheche Adam Ondra im Jahr 2009.



´Classified´ an der Holzgauer Wand, ´Corona´ am Schneiderloch und ´The Man That Follows Hell´ in der Grünen Hölle sind allesamt mit 9a+ (11/11+ bzw. 11+) bewertet und damit die derzeit härtesten Routen des Frankenjuras.

Weiter lesen...

Weitere Shortnews

Alle Informationen zu

Feedback abgeben

Hilf mit Fehler zu finden und die Seite zu verbessern.

Feedback

Schliessen

Sie haben einen Fehler gefunden oder Verbesserungsvorschläge? Wir würden uns freuen wenn Sie sich kurz Zeit nehmen und uns den Fehler beschreiben. Verwenden Sie dazu einfach das Textfeld und senden Sie den Bericht mit Feedback senden an uns.
Vielen Dank!

Neues Feedback

Aktuelle Bilder

Osterbrunnen

Osterbrunnen

» Weitere Bilder