Wandfuß-Entrümpelung an der Jungfrau mittels Wasserstraße!

30.11.16

Am Samstag, den 26. November, fand am neuerschlossenen Kletterfels „Eiserne Jungfrau“ in Freienfels bei Hollfeld die diesjährige Naturschutzsaktion der Bamberger Kletterszene statt. 12 Kletterer trafen sich, um den Unrat von mehreren Jahrzehnten aus der Natur zu entfernen. Dabei half... weiter lesen...

Steil in den Advent: Adventsbouldern in Bayreuth!

Steil in den Advent: Adventsbouldern in Bayreuth!

30.11.16

Schoko-Adventskalender und Kerzen anzünden ist euch zu langweilig? Da haben wir die Lösung: Das Adventsbouldern im DAV Kletterzentrum Bayreuth! weiter lesen...

Neuer Bouldersektor an den Leupoldsteiner Wänden: Speckmeier!

14.11.16

Neuer von Heiko Queitsch im vergangenen Jahr erschlossener Bouldersektor auf der Nordseite der Leupoldsteiner Wände. Er bietet neun Boulder zwischen Fb 5c und Fb 7c an Slopern und Löchern im teils stark überhängenden Gelände. Die Boulder erfordern dementsprechend ordentlich Oberkörperkraft... weiter lesen...



Start in die Hallensaison!

Start in die Hallensaison!

So langsam neigt sich die diesjährige Draußen-Saison dem Ende entgegen und es wird Zeit, sich auf die Hallensaison einzustellen! Die Vorteile des Indoor-Kletterns liegen klar auf der Hand: Man trifft viele Kletterfreunde wieder, die im Sommer in den unendlichen Weiten des fränkischen Juras verschollen waren! Der Klettertag ist nicht bei Sonnenuntergang zu Ende! Die Hände bleiben warm! Und zu guter Letzt: Man kann sich beim Hallenchef beschweren, wenn das mit dem Durchstieg nicht klappt!

Unsere aktuelle Auswahl bietet eine kleine Auswahl an Kletter- und Boulderhallen, die mit der Zeit erweitert wird!

© OpenStreetMap-Mitwirkende


Herbstklettern im Frankenjura!

Herbstklettern im Frankenjura!

Der Herbst ist in vollem Gange! Unsere aktuelle Auswahl bietet viel Fels mit Sonne und Aussicht auf bunt gefärbte Wälder. Viele der Felsen sind im Frühjahr wegen Vogelbruten gesperrt; so heisst es jetzt, die Gunst der Stunde zu nutzen. Unsere Felsvorschläge sind über die Symbole in der untenstehenden Karte zu erreichen.

So gilt das Motto: 'Carpe Diem!' für die letzten schönen Tage des Jahres!

© OpenStreetMap-Mitwirkende


Die Top-Five des Frankenjuras!

Alex Megos in Supernova am Planetarium (Bild: Julian Söhnlein)

Alex Megos in ´Supernova´ (11+) am Planetarium (Bild: Julian Söhnlein)

Pünktlich zum Saisonfinale gelang es Alexander Megos, Markus Bocks Route ´Becoming´ (11/11+) am Rotenstein bei Heiligenstadt zu klettern. Er ist damit bislang der einzige Kletterer, der alle Routen ab 11/11+ oder 9a+ und schwerer im Frankenjura wiederholt beziehungsweise erstbegangen hat. Weitere Infos dazu findest du hier.

Unsere Karte zeigt die Top-Five des Frankenjuras. Ein Klick auf das Icon führt dich zur jeweiligen Routenbeschreibung.

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Ausgebrochene Sanduhren an der Maximilianswand: Kletterer verstorben

20.10.16

Der Kletterer, der Mitte September infolge des Ausbruchs zweier Sanduhren an der Maximilianswand bei Auerbach stürzte und sich schwere Kopfverletzungen zuzog, ist am vergangenen Montag verstorben. Die Klettergemeinde trauert. weiter lesen...


Weiterer Sanduhr-Unfall bei Betzenstein!

Weiterer Sanduhr-Unfall bei Betzenstein!

27.10.16

Bereits Ende August – also rund zwei Wochen vor dem fatalen Kletterunfall an der Maximilianswand bei Auerbach ereignete sich ein weiterer Unfall im Frankenjura, bei der sich am kleinen Wasserstein bei Betzenstein ein Kletterer schwere Verletzungen zuzog. Ein Bayreuther Kletterer... weiter lesen...


Aktuellstes Topo

Leupoldsteiner Wände 05 - Speckmeier

Neuer von Heiko Queitsch im vergangenen Jahr erschlossener Bouldersektor auf der Nordseite der Leupoldsteiner Wände. Er bietet neun Boulder zwischen Fb 5c und Fb 7c an Slopern und Löchern im teils stark überhängenden Gelände. Die Boulder erfordern dementsprechend ordentlich Oberkörperkraft. Die Wand ist nordseitig ausgerichtet und befindet sich rund um die kleine Höhle am Einstieg der Route "Kraftmeier" im gleichnamigen Sektor 04. Der Sektor ist wie die anderen nordseitigen Sektoren etwas feuchtigkeitsanfällig.

» Direkt zum Felsen



Download und Installationsanleitung Direkt-Download der App (ohne Installationsanleitung) Infoartikel zur KletterApp Als User registrieren Premium jetzt buchen Infoartikel zur KletterApp Zum Download im App Store (für iPhone) Zum Download im Play Store (für Android-Smartphones)


Neues Tool: Alle FreiFelsen auf einer Karte

Ab sofort findest Du auf der nachfolgenden Karte übersichtlich zusammengestellt, zu welchen Felsen freie Topos verfügbar sind.

Viel Spaß beim Schmökern!

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Panorama

Die Frankenjura-Panoramakarte

Die Frankenjura-Panoramakarte gibt neue Einblicke in die Vielseitigkeit der Juralandschaft.

Hier finden Sie Highlights und echte Geheimtipps in der Fränkischen Schweiz. Eine Auswahl aus mehr als 14.000 Inhalten für Ihren Urlaub!

Ein Klick auf das jeweilige Kartensymbol führt Sie zur umfassenden Beschreibung des Freizeitziels.

Da die Tipps häufig wechseln, lohnt sich immer ein Blick auf die Frankenjura-Panoramakarte!


Login

Noch keinen Frankenjura.com-Account? Registrieren Sie sich kostenlos und profitieren Sie von vielen zusätzlichen Features. Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie sich ein neues Passwort zuschicken lassen.


Unterkünfte bei Frankenjura.com

Du möchtest in der Fränkischen Schweiz oder dem Nürnberger Land Urlaub machen und weisst noch nicht, wo Du übernachtest?

In der Rubrik ´Unterkünfte´ findest Du alle Informationen rund um Gasthöfe, Ferienwohnungen, Pensionen, Hotels und Campingplätze.

Viel Spaß beim Schmökern!


Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Queeel dich, du Sauuu

Queeel dich, du Sauuu

» Weitere Bilder

Kletterhalle Magnesia

Aktuelle Kommentare

» Zu den Topos der Kletterhalle

Magnesia

Aktuelle Bilder

Clean-Klettern XXL

Clean-Klettern XXL

» Weitere Bilder

Neue Kommentare

» Mehr Kommentare