Season-Opening in der Kletterhalle Magnesia am Freitag, den 03.11.2017
Season-Opening in der Kletterhalle Magnesia am Freitag, den 03.11.2017

Gefahrenmeldungen und mehr: Rock-Events auf Frankenjura.com!

29.06.17

Seit einem Monat bietet die Frankenjura.com-KletterApp die Zusatzfunktion ´Rock-Events´! Dies hat viel positive Resonanz erzeugt. Deshalb haben wir diese Meldungen jetzt in die Webseite integriert, so dass Kletterer sich nun schon vorab über Risiken, aber auch über naturschutzrelevante und soziale Notwendigkeiten informieren können.

Die ´Rock-Events´-Liste ist zu finden im Reiter ´Specials´

Wer Hintergründe kennt, ist sensibilisiert!

Rock-Events sind Bedingungen, die an einem Fels vorherrschen und besondere Aufmerksamkeit des Besuchers erfordern. Denn an den Felsen des Frankenjuras lauern zum einen Gefahren, zum anderen Fettnäpfchen. Lockere Steine und Haken, seltene Pflanzen und Tiere, die geschützt werden wollen und nicht zuletzt Anwohner, die bestimmte Dinge ganz und gar nicht leiden können. Wer Hintergründe kennt, ist sensibilisiert. Er kann dann besser auf Gefahren achten, Pflanzen und Tiere schützen oder Bedürfnisse der Leute vor Ort respektieren.

Die Frankenjura Rock-Events sind auf einer Liste zusammengefasst, die chronologisch geordnet im Reiter ´Specials´ auf der Kletterseite zu finden ist. Darüber hinaus befindet sich die komplette Meldung im Haupttextfeld auf jedem Fels, für den ein Rock-Event verfügbar ist.

Rock-Events sind eingeteilt in die vier festen Rubriken „Gefahr“, „Natur“, „Sozial“ und „Unfall“ sowie eine freie Rubrik für alles weitere. Wurde eine Meldung aufgehoben, weil beispielsweise ein Felsblock abgeräumt oder ein Haken ausgetauscht wurde, so wird diese nicht sofort gelöscht, sondern bleibt als Information mit dem Zusatz „Meldung aufgehoben“ zunächst bestehen, um Transparenz zu schaffen.

Frankenjura.com möchte mit den Rock-Events einen weiteren Beitrag zu mehr Sicherheit am Fels, aber auch zu naturschonendem und sozialverträglichem Verhalten leisten. Rock-Events wurden bereits vor einem guten Monat in die letzte App-Version 4.1.0 für Android Handys sowie für iPhones eingebaut.

Kontrollierter Felssturz am Kemitzenstein im Jahr 2008. Auch diese Gefahr wurde über Frankenjura.com bekannt.

Schickt uns Rock-Events!

Damit dieses System richtig gut funktioniert, ist eure Hilfe gefragt! Bisher war es nur über die Kommentarfunktion von Routen und zuletzt aus der KletterApp heraus möglich, auf Gefahren hinzuweisen. Jetzt kann von jeder Felsbeschreibung aus über den Link „Rock-Event melden“ eine Meldung abgesetzt werden.

Gibt es also lockere Felsblöcke in Kletterrouten, die wir nicht kennen und zur Gefahr werden können? Gibt es Ärger mit einem Bauern, weil seine Zufahrt zugeparkt wird? Oder habt ihr eine seltene Pflanze entdeckt, die es zu schützen gilt? Schickt uns Rock-Events und sorgt dafür, dass wichtige Informationen in die Öffentlichkeit gelangen und andere dieses Hintergrundwissen auch bekommen!

Interne Links