Topo-App oben
Topo-App oben

Alexander Megos wiederholt ´Action Directe´ (11) in zwei Stunden!

04.05.14

Mehr als 22 Jahre nach der Erstbegehung hat Alexander nun ein weiteres Kapitel in der Geschichte dieser legendären Route geschrieben. Die Fakten sprechen für sich: Am gestrigen Samstag, den 03. Mai 2014 stieg Alex bei akzeptablen Bedingungen – es war trocken, aber sehr kalt - nach ausgiebigem Aufwärmprogramm in die Route ein und stand zwei Stunden und wenige Versuche später auf dem Gipfel des Waldkopfs. Bis dahin kannte Alex die Route nur aus Videos.

Alex Megos (Bild: Jorgos Megos)

Obwohl ´Action Directe´ mittlerweile nun schon 16 mal wiederholt wurde, stellt die die Route wohl immer noch die begehrteste Trophäe des Frankenjuras dar. Nicht zuletzt deshalb, weil die Kletterlegende Wolfgang Güllich mit ´Action´ die erste Route weltweit im Schwierigkeitsgrad 11 erschloss.

Ihr Nimbus gründet sich aber auch auf den kompromisslosen Kletterstil, der zum Erfolg führt: Ein ungewöhnlicher Einstiegssprung und keine Möglichkeit zum Nachchalken oder Unterarme ausschütteln, bis der Ausstiegsgriff erreicht ist. Beide Herausforderungen wurden von Alexander ohne größere Probleme gemeistert.

Mentale Unterstützung bekam Alexander von seinen beiden Trainern, sowie einigen guten Freunden, die bei der denkwürdigen Begehung anwesend waren.

Auch Erwähnung verdient Alexanders Begehungsliste von Bouldern, die er kurz vorher bei einem Kurzaufenthalt im Averstal für sich verbuchen konnte: ´Jacks Broken Heart´ (8a+) im Flash, ´Unendliche Geschichte Teil 1+2´ (8b+), ´One summer in Paradise´ (8b), ´Steppenwolf´ (8b) und ´Riverbed´ (8b)

Aktuelle Bilder

König der Narren

König der Narren

» Weitere Bilder

Kletterhalle Magnesia

Aktuelle Kommentare

» Zu den Topos der Kletterhalle

Magnesia

Aktuelle Bilder

Rabenfels freigestellt

Rabenfels freigestellt

» Weitere Bilder

Neue Kommentare

» Mehr Kommentare

Feedback abgeben

Hilf mit Fehler zu finden und die Seite zu verbessern.

Feedback

Schliessen

Sie haben einen Fehler gefunden oder Verbesserungsvorschläge? Wir würden uns freuen wenn Sie sich kurz Zeit nehmen und uns den Fehler beschreiben. Verwenden Sie dazu einfach das Textfeld und senden Sie den Bericht mit Feedback senden an uns.
Vielen Dank!

Neues Feedback