Bild des Felsens

Felix Mehne an der unteren Crux der ´Geiselhaft´ (10-) an der Hohen Geisel im Großenoher Tal (Bild: Mathias Weck)


Länge: 30m
Ausrichtung: Ost
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 10-
 
Erstbegehung: Mathias Weck (2021)
Techn. Erstbegehung: Sven König (1993)
 

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Informationen von

Mathias Weck



Ferienwohnung, Zimmer

Schäferwagen Merino | Handwerkerhof Fränkische Schweiz

Höfles 4
91322 Gräfenberg

Übernachten im edelen Schäferwagen Merino mitten im Obsthain! Ganz nah am Trubachtal!

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung am Bach

Haselstauden 2
91286 Obertrubach

Die schöne neue 60 Quadratmeter große Ferienwohnung liegt inmitten des schönen Trubachtals direkt am Zustieg zu den Haselstaudener Wänden und ins Großenoher Tal. Eine gemauerte Badestelle direkt in die Trubach lädt zur Erfrischung nach dem Sport ein.

Mehr Informationen

Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Mathias Weck am 02.11.21

Das Projekt wurde nun endlich am 17.09.2021 von mir geklettert, nachdem es zwischenzeitlich (2015-2021) den Besitzer gewechselt hatte. Ich wollte es nicht länger besetzt halten und hatte es daher 2015 Lena Herrmann überlassen, als ihr Vater verstarb, damit sie ihm eine Gedenkroute widmen könnte. Sie hatte ihm innerlich aber schon mit der Begehung von „Klondike Cat“ ein Denkmal gesetzt und daher kein ernsthaftes Interesse an der Linie an der Hohen Geisel. Und da ich dieses Jahr wieder selber einigermaßen Fit war, konnte ich das Geschenk nun 14 Jahre später, mit nun 54 Lenzen, doch selber „auspacken“. Herzlichen Dank noch einmal an Sven König dafür! Die Route heißt jetzt „Die Geiselhaft“, Bewertungsvorschlag 10-. Das ist zumindest das, was auch Lena und einige Kumpels ausgespuckt haben, die in der Zwischenzeit mal drin waren. Die ganze Geschichte dazu findet sich hier bei Frankenjura.com als Story in den News:

https://www.frankenjura.com/frankenjura/news/artikel/2417

Mathias Weck (nicht verifizierter Kommentar) am 21.05.12

Das Projekt ist leider noch nicht geklettert, fertig gebohrt ist es aber. Ich hatte zwischenzeitlich den einen, fehlenden Haken im mittleren Teil gesetzt und im oberen Teil einen ergänzt, da sich der zuvor gesetzte aus der Kletterposition nicht klippen ließ. Eine ganze Weile habe ich auch ernsthafte Versuche gemacht, dann kamen 4 Bandscheiben OP´s dazwischen und fast 2 Jahre Auszeit waren die Folge. Letzte OP war Juli 2011. Nach Reha und vorsichtigem Aufbautraining klettere ich inzwischen wieder im 9ten Grad. Um das Projekt vollenden zu können, fehlt da aber noch ein bisschen Luft nach Oben.
Dieses Jahr habe ich es erst einmal nach Franken geschafft, aber ich werde Pfingsten einen Blick rein werfen, in der Hoffnung, das sich bisher kein anderer bedient hat.
Wer mich kennt, weiß das ich ziemlich hartnäckig sein kann (Stichwort "Slimline") und trotz der Entfernung Hamburg - Franken Projekte dann auch vollende.
Es wäre also schön, wenn ich noch ein wenig Zeit bekäme.

Danke!

Mathias Weck

Billy (nicht verifizierter Kommentar) am 20.05.12

Heute hing keine Projektschlinge mehr drin, ist es nun geklettert?

SvenK (nicht verifizierter Kommentar) am 12.06.08

Der ehemalige Projektant hat seine Kletterschuhe nicht an den Nagel gehängt, das Projekt aber im vergangenen Jahr an Mathias Weck zu dessen 40ten Geburtstag verschenkt. Dieser ist schon fleissig zugange und möchte den einen oder anderen Haken noch um- oder dazusetzen.

hemmer (nicht verifizierter Kommentar) am 12.06.08

Hat der Projektant die Kletterschuhe schon an den Nagelgehängt? (1.Haken) Ist ja noch nicht mal fertig gebohrt.

Gilgenrainer (nicht verifizierter Kommentar) am 09.08.01

Der Erschliesser hat sich die herbe Kritik zu Herzen genommen und innerhalb eines Tages (!!!!) sowohl die doppelten Haken als auch den Kleber entfernt. Das ist eine Leistung und ein Verhalten, dem ich hohe Anerkennung zolle. Wirklich super, Vielen Dank.

Gilgenrainer (nicht verifizierter Kommentar) am 08.08.01

Offensichtlich ein ziemlicher Schrott, da jeder 2.te Griff angeklebt wurde. Dazu noch die doppelte Hakenreihe, eine "wahre Augenweide". Fazit: der größte Murks den ich bisher gesehen habe.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Aktuelle Bilder

Das kleine Arschloch

Das kleine Arschloch

Anzeige

Schäferwagen Merino | Handwerkerhof Fränkische Schweiz

Der Handwerkerhof Fränkische Schweiz befindet sich in Höfles hoch oberhalb des Trubachtals in idyllischer Natur...

nichtbezahlte Werbung

Felsenbad Pottenstein

Schönes Naturschwimmbad in einer herrlichen Felskulisse mit Biergarten und Café-Terrasse

Neues aus dem Forum

Neue Biketour vorschlagen

Interaktive Freizeitspoteingabe

Aktuelle Bilder

Das kleine Arschloch

Das kleine Arschloch

Anzeige

Schäferwagen Merino | Handwerkerhof Fränkische Schweiz

Der Handwerkerhof Fränkische Schweiz befindet sich in Höfles hoch oberhalb des Trubachtals in idyllischer Natur...

nichtbezahlte Werbung

Felsenbad Pottenstein

Schönes Naturschwimmbad in einer herrlichen Felskulisse mit Biergarten und Café-Terrasse

Neues aus dem Forum

Neue Biketour vorschlagen

Interaktive Freizeitspoteingabe