Blutspur

Bild Blutspur

Carina Kretsch in ´Blutspur´ (8-/8) am Diebesloch (Bild: Christian Seitz)

» Mehr Bilder


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor


Fotostory

Neu: Sektor Tiefblick an der Rupertuswand zwischen Waischenfeld und Plankenfels

von Frankenjura.com - 27.05.19

Timo Marschner entdeckte im vergangenen Herbst den 22 Meter hohen linken Wandbereich der Rupertuswand bei Aalkorb zwischen Waischenfeld und Plankenfels und spendierte dieser sechs neue Kletterlinien. Achtung, der Wandfuß von Sektor Rupertuswand 01 - Tiefblick ist nicht kindergeeignet! Vielmehr besteht Absturzgefahr, die allerdings durch Steigseile entschärft wurde. Die fünf bereits durchstiegenen Routen sind gut gesichert, nordseitig ausgerichtet und bewegen sich im sechsten, siebten und achten UIAA-Schwierigkeitsgrad.
Bei der Perle der Natur handelt es sich im unteren Teil um kleingriffigen und im oberen Abschnitt um genial löchrigen Fels. Die etwas einfachere Tiefblick zieht über einen Art Pfeiler zur Umlenkung. In Wandmitte befindet sich über eine breite Rissverschneidung Rupertus Rost, die anfangs an den geschlagenen Haken und später links halten nach oben zieht. In naher Zukunft zieht an versteckten kleinen Griffen durch die Wandmitte und bei der Kombizange muss anfangs auf einem Band nach links gequert werden. Ganz links warten zwei weitere, überhängende Routen auf den befreienden Durchstieg. Eine Route mit einem alten, verrosteten Haken gab es bereits.


zu allen News

der Kletterwelt




Neue Gebiete

Neue Gebiete

Unter dieser Rubrik sind alle Artikel zusammengefasst, die neue Klettergebiete im Frankenjura beschreiben.

Klettern im Frühling

Hier findest Du wichtige Hinweise und Anregungen zum Klettern im frühlingshaften Frankenjura!   


Aktuelle Bilder

Headcrash

Headcrash



Fotostory

Ailsbachtal: Heldwand und Wagnerfels wieder frei

von Frankenjura.com - 21.05.19

Im Ailsbachtal am Sonntag bzw am heutigen Dienstag zwei Felsen freigegeben worden. Das Landratsamt Bayreuth hob die Sperrung der sehr beliebten Heldwand vorzeitig auf, nachdem der LBV aufgrund eines fehlenden Brutnachweises die Freigabe der Wand empfahl. Die entsprechende Beschilderung wurde bereits entfernt.

Ebenso ist die Sperrung des Wagnerfelsen 02 - Diebische Elsner aufgehoben worden. Auch hier fanden die Experten des LBV keine Brut an den bekannten Plätzen in der 20 Meter hohen Wand. Auch hier wurde die Sperrbeschilderung bereits entfernt.

Fotostory

Sommerabo und flexible Öffnungszeiten in der Kletterhalle Magnesia

von KletterhalleMagnesia - 21.05.19 (Advertorial)

In diesem Sommer bieten wir ein Sommerabo zum Schnäppchenpreis an.
Für 111,- Euro kannst Du für vier Monate unbegrenzt Klettern! Ab sofort kannst Du das Abo bei uns in der Halle erwerben. Es gilt in jedem Fall bis zum 20.09.2019

Und es gibt weitere Neuigkeiten: Während der Sommerzeit führen wir flexible Öffnungszeiten nach persönlicher Absprache ein. Möchtest Du auch einmal am Freitag klettern, wenn wir eigentlich geschlossen haben? Oder vor den eigentlichen Öffnungszeiten kommen? Dann setz Dich mit uns in Verbindung oder frag bei uns am Counter nach.
(Bild: Mayan Smith-Gobat trainiert am Moonboard im Boulderraum der Kletterhalle Magnesia )

» weitere Infos

Fotostory

von JanaMueller - 18.05.19

Um die Ankatalwand hatte ich bisher stets große Bögen gemacht, da ich mir die Touren extrem technisch und kleingriffig vorstellte und mir das Sturzgelände in geraden Wänden und Platten eher wenig zusagt. Trotzdem haben Janine Ziermann und ich uns im Februar mal an den Klassiker New Dimensions (8+/9-) gewagt. Die Griffe waren tatsächlich noch viel kleiner als ich dachte, die Finger fühlten sich am nächsten Tag an, als hätte jemand mir mit dem Hammer die Fingernägel ins Nagelbett gehämmert. Die Tour ist zugleich aber wirklich so unglaublich schön von den Bewegungen, dass sie an dem Tag gleich drei Begehungen von mir und noch eine von Janine einkassierte. (New Dimensions (8+/9-) an der Ankatalwand (Foto: Janine Ziermann; 02/19)

Fotostory

Das Kletterfestival Frankenjura ist zurück!

von Petzl - 17.05.19 (Advertorial)

Nach einjähriger Pause gibt es dieses Jahr wieder ein "Petzl Kletterfestival Frankjura_powered by Marmot". Und zwar vom 20. - 23. Juni 2019.
Altbewährte Location ist das Naturbad in Königstein. Eines der Highlight des Festivals ist sicher der Vortragsabend mit Chris Sharma und Fabian Buhl am Freitagabend in Auerbach.
Alle Infos zum Festival gibts hier:

» weitere Infos

Fotostory

Ampelregelung: Sommeröffnungszeiten in der Kletterhalle Hersburck

von KletterhalleHersbruck - 09.05.19 (Advertorial)

Wir blicken mit der Raiffeisenbank Kletterwelt | Kletterhalle Hersbruck auf vier Monate erfolgreiche Wintersaison zurück. Viele Besucher und die rege Nutzung der Halle sind eine große Motivation für das ehrenamtliche Team des DAV Hersbruck. Alle haben viel geleistet und freuen sich über sehr sehr viele positive Rückmeldungen.

Als die einzige DAV Kletterhalle direkt im Klettergebiet Frankenjura wollen wir der Nachfrage im Sommer nach einer Kletterhalle als Schlechtwetter-Alternative nachkommen.

Mit einer flexiblen Regelung für Schlechtwettertage an den Wochenenden glauben wir die Interessen der Kletterfans in der Fränkischen als auch unserer ehrenamtlichen Hallenbesetzung gut zu berücksichtigen. Wir haben vom 13. Mai bis zum 15. September 2019 folgende Öffnungszeiten:

Am Dienstag bis Donnerstag haben wir täglich offen von 16 – 22 Uhr.
Am Montag und Freitag haben wir immer geschlossen.
Am Samstag und Sonntag gilt die Ampelregelung: Grün bedeutet, geöffnet am Samstag zwischen 14-20 Uhr und am Sonntag zwischen 10-18 Uhr. Steht die Ampel auf rot, bleibt die Halle Samstag und Sonntag zu!
Am Mittwoch Abend zuvor entscheiden wir je nach Wettervorhersage, ob am Wochenende geöffnet wird. Das Ergebnis wird dann via Facebook, Instagram und auch auf der Homepage www.raiffeisenbank-kletterwelt.de dargestellt.
Zu Ferienzeiten kann es Sonderöffnungszeiten geben. Auch das erfahrt ihr über Facebook, Instagram und unsere Homepage.

» weitere Infos

zu allen News

der Kletterwelt


Indoor-Zeit!

Die Kletterhalle Magnesia in Forchheim

Der große Regen kommt in den Frankenjura! Der Natur tut das gut in Anbetracht der Tatsache, dass es im Sommer kaum geregnet hat. Ein guter Akzent für den Start in die Hallensaison. Hier eine Auswahl schöner Kletter- oder Boulderhallen!

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Aktuelles Topo

Rupertuswand 01 - Tiefblick

Timo Marschner entdeckte im vergangenen Herbst den 22 Meter hohen linken Wandbereich der Rupertuswand bei Aalkorb und spendierte dieser sechs neue Kletterlinien. Achtung, der Wandfuß ist nicht kindergeeignet! Vielmehr besteht Absturzgefahr, die allerdings durch Steigseile entschärft wurde. Die fünf bereits durchstiegenen Routen sind gut gesichert, nordseitig ausgerichtet und bewegen sich im sechsten, siebten und achten UIAA-Schwierigkeitsgrad. Zwei der Linien befinden sich noch im Projektstatus, den es zu respektieren gilt!

» Direkt zum Felsen





Neue Gebiete

Neue Gebiete

Unter dieser Rubrik sind alle Artikel zusammengefasst, die neue Klettergebiete im Frankenjura beschreiben.

Kletterunfälle

Kletterunfälle

Hier findest du alle relevanten Artikel zum Thema Kletterunfälle, die bei Frankenjura.com in letzter Zeit erschienen sind

Alex Megos

Alex Megos

Unter dieser Rubrik sind alle Artikel zusammengefasst, die vom fränkischen Kletterstar Alexander Megos handeln.

Moritz Welt

Hier findest du alle relevanten Artikel um den fränkischen Nachwuchskletterer Moritz Welt.




All about Frankenjura!

All about Frankenjura!

In dieser Rubrik findest Du Hintergrundinfos zum Klettersport im Frankenjura! Besonders interessant für Anfänger und Gebietsfremde.

Klettern im Winter

Hier findest Du wichtige Hinweise und Anregungen zum Klettern im winterlichen Frankenjura!   





Fotostory

Idyllische Neuerschliessung!

12.05.18

Seilschaft am Kuhleutner Turm, links im Hintergrund befindet sich die Kuhleutner Wand

Der neu erschlossende Kuhleutner Turm befindet sich in einem idyllischen Seitental bei Krögelstein unmittelbar neben der Kuhleutner Wand . Die Routen befinden sich im sechsten, siebten und achten Schwierigkeitsgrad.


zu allen News

der Kletterwelt




Alle Rock-Events auf einer Karte!

Diese Karte gibt einen Überblick über alle derzeit aktiven Rock-Events. Rock-Events sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Viel Spaß beim Erkunden!

© OpenStreetMap-Mitwirkende


Für die Regenzeit: Kletterhallen und Boulderhallen im Frankenjura!

Start in die Hallensaison!

Eine Woche Regen im Frankenjura! Unsere aktuelle Auswahl bietet eine kleine Auswahl an Kletter- und Boulderhallen, die mit der Zeit erweitert wird!

© OpenStreetMap-Mitwirkende


Die Felswände des Röthelfels

Bild Die Felswände des Röthelfels

Der Röthelfels von Wichsenstein aus gesehen (Bild: Burkhard Müller)

» Mehr Bilder


Download und Installationsanleitung Direkt-Download der App (ohne Installationsanleitung) Infoartikel zur KletterApp Als User registrieren Premium jetzt buchen Infoartikel zur KletterApp Zum Download im App Store (für iPhone) Zum Download im Play Store (für Android-Smartphones)

Die Top-Five des Frankenjuras!

Alex Megos in ´Supernova´ (11+) am Planetarium (Bild: Julian Söhnlein)

Pünktlich zum Saisonfinale gelang es Alexander Megos, Markus Bocks Route ´Becoming´ (11/11+) am Rotenstein bei Heiligenstadt zu klettern. Er ist damit bislang der einzige Kletterer, der alle Routen ab 11/11+ oder 9a+ und schwerer im Frankenjura wiederholt beziehungsweise erstbegangen hat. Weitere Infos dazu findest du hier.

Unsere Karte zeigt die Top-Five des Frankenjuras. Ein Klick auf das Icon führt dich zur jeweiligen Routenbeschreibung.

© OpenStreetMap-Mitwirkende




Rock-Events

Rock-Events

An den Felsen des Frankenjuras lauern zum einen Gefahren, zum anderen Fettnäpfchen. Wer Hintergründe kennt, ist sensibilisiert, vermeidet Unannehmlichkeiten und rettet im Extremfall Leben. Das Felsinformationssystem "Rock-Events" funktioniert ähnlich dem Verkehrswarnsystem im Straßenverkehr und ist eine weltweite Neuentwicklung von Frankenjura.com...


zu allen News

der Kletterwelt


Neues Tool: Alle FreiFelsen auf einer Karte

Ab sofort findest Du auf der nachfolgenden Karte übersichtlich zusammengestellt, zu welchen Felsen freie Topos verfügbar sind.

Viel Spaß beim Schmökern!

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Panorama

Die Frankenjura-Panoramakarte

Die Frankenjura-Panoramakarte gibt neue Einblicke in die Vielseitigkeit der Juralandschaft.

Hier finden Sie Highlights und echte Geheimtipps in der Fränkischen Schweiz. Eine Auswahl aus mehr als 14.000 Inhalten für Ihren Urlaub!

Ein Klick auf das jeweilige Kartensymbol führt Sie zur umfassenden Beschreibung des Freizeitziels.

Da die Tipps häufig wechseln, lohnt sich immer ein Blick auf die Frankenjura-Panoramakarte!



Login

Noch keinen Frankenjura.com-Account? Registrieren Sie sich kostenlos und profitieren Sie von vielen zusätzlichen Features. Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie sich ein neues Passwort zuschicken lassen.


Unterkünfte bei Frankenjura.com

Du möchtest in der Fränkischen Schweiz oder dem Nürnberger Land Urlaub machen und weisst noch nicht, wo Du übernachtest?

In der Rubrik ´Unterkünfte´ findest Du alle Informationen rund um Gasthöfe, Ferienwohnungen, Pensionen, Hotels und Campingplätze.

Viel Spaß beim Schmökern!


Aktuelle Bilder

Heldwand

Die Heldwand im Ailsbachtal

» Mehr Bilder
» Heldwand


Alle Barfußrouten auf einer Karte!

Diese Karte gibt einen Überblick über alle Routen mit bf-Bewertung, die bisher eingetragen sind. Viel Spaß beim Erkunden!

© OpenStreetMap-Mitwirkende


Neue Barfuß Routen


Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen


Top 50 Barfuß Routen

Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Headcrash

Headcrash

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen


Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.