Fotostory

Früher Start in die Klettersaison!

von Michael Renner, Sven König - 08.01.19

Claudia Schleicher, Michael Renner und Tobias Christian zelebrieren bei minus 1 Grad am Steinfelder Wändchen den Start in die Klettersaison. Sie waren nicht allein an der Wand! Der letzte Donnerstag in den Weihnachtsferien bot längere sonnige Abschnitte und machte an diesem wintertauglichen Fels sogar das Klettern im T-Shirt möglich. Die drei Bilder zeigen die Routen Friend(4)schaft und Witz .

» weitere Infos

Fotostory

Vogelschutz: Uhu-Felssperrungen seit Neujahr!

03.01.19

An den Kletterfelsen des Frankenjuras kamen im vergangenen Jahr nur 12 Uhus zur Welt, das ist historisch wenig. Schuld daran war ein schlechtes Nahrungsangebot und ein massiver Kälteeinbruch im Frühjahr, nachdem schon die Eier gelegt waren.

Da der Uhu sehr früh im Jahr mit seinem Brutgeschäft beginnt und diese Vogelart sehr sensibel reagiert, wenn sie gestört wird, sind seit dem 01. Januar wieder einige Felsen gesperrt. Wir haben die aktuelle Sperrungsliste online, zusätzlich sind die Sperrungen auf der jeweiligen Felsansicht eingearbeitet. Die Wanderfalken-Sperrungen beginnen am 01. Februar.

Bitte beachtet die Sperrungen! Betroffen sind unter anderem die Winterfelsen ´Annasteinseite´ des Frankendorfer Klettergartens, der ´Geckofels´ und der linke Teil der ´Aalkorber Wände´ bei Nankendorf, die ´Rabenecker Wand´ im Wiesenttal, die ´Toni Rockstroh Gedenkwand´ im Püttlachtal, die ´Urspringer Wand´ am Rande des Trubachtals sowie der rechte Teil des ´Hohlen Felsens´ über dem Happurger Stausee im Pegnitztal.

Hier geht’s zur Sperrungsliste:

» weitere Infos

Fotostory

Guten Rutsch ins Neue Jahr!

31.12.18

Im Januar 2010 traf Michael Renner bei einer Wanderung durch den tristen Hochnebel des Frankenjuras auf drei Burschen aus Bayreuth, die sich anschickten, die erste Highline auf dem symbolträchtigen Nürnberger Turm einzurichten. Dazu kletterte einer der Jungs über den völlig vereisten Südriss (6+) auf den Nürnberger Turm, um dort die Line zu fixieren. Die andere Seite wurde am Kreuzstein im Ausstiegsbereich des ´Gino Solda Gedenkweges´ am Kreuzstein mit einigen Haken festgemacht und gespannt. Die Erstbegehung der Line war anschließend für Grischa Rulle nur noch Formsache, er taufte die Linie auf den Namen ´Private Tool Box´. Bei einer der ersten Wiederholungen bekam Michael Renner dann die Gelegenheit, dieses fantastische Bild zu machen. Wir wünschen allen Nutzern einen guten Start in das neue Jahr und die Fähigkeit, immer in Balance zu bleiben!

Fotostory

60 neue Kletterrouten in Forchheim!

von Kletterhalle Magnesia - 18.12.18 (Advertorial)

In der Weihnachtszeit gibt es einige neue Klettermeter in der Forchheimer Kletterhalle Magnesia zu punkten. Seit Mitte Oktober sind mehr als 60 neue Routen entstanden, überwiegend in den Graden sechs, sieben und acht. Für die hohe Qualität der Touren stehen die Schraubprofis Wenzel Schneider, Julian Söhnlein und Christof Reichert Pate. Insgesamt bietet die Traditionshalle in Forchheim derzeit knapp 200 Routen. Alle Kreationen können auf der neuen Homepage - siehe nachfolgender Link - der Kletterhalle Magnesia eingesehen und auch kommentiert werden.

» weitere Infos

Fotostory

Zum Winterstart im Frankenjura: Die besten Winterfelsen!

16.12.18

Erster Schnee im Frankenjura: Für alle, die trotzdem gern draußen klettern, hier eine Karte mit wintergeeigneten Kletter- und Boulderfelsen! Es wurden nur Felsen berücksichtigt, die südseitig sind, schnell abtrocknen, freistehen und zudem gut gesichert sind. Fehlt noch ein Fels? Wir freuen uns auf Anregungen!

» weitere Infos

Videostory

Super 8-Video: Klassische Begehung des Zehnersteins vor 51 Jahren!

05.12.18

Markus Maier hat einen fünfminütigen Kletterfilm vom Zehnerstein 01 - Südwestseite dem Jahr 1967 gefunden, in dem sein Vater Richard Maier - im roten Pullover - und zwei Kollegen durch die Westwand des Zehnersteins noch klassisch mit Schlaghaken und Fifi-Trittleiter besteigen und dann eine Seilbrücke über die bergseitige Schlucht hin zum Wolfsberger Felsentor bauen. Super 8 Aufnahme! Beste Qualität! Schön anzuschauen!



Neue Kommentare

» Mehr Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Headcrash

Bild Headcrash

Thomas Dauser klettert ´Headcrash´ (11-) am Wasserstein (Bild: Rico Haase)

» Mehr Bilder


Indoor-Zeit!

Die Kletterhalle Magnesia in Forchheim

Der große Regen kommt in den Frankenjura! Der Natur tut das gut in Anbetracht der Tatsache, dass es im Sommer kaum geregnet hat. Ein guter Akzent für den Start in die Hallensaison. Hier eine Auswahl schöner Kletter- oder Boulderhallen!

© OpenStreetMap-Mitwirkende



All about Frankenjura!

All about Frankenjura!

In dieser Rubrik findest Du Hintergrundinfos zum Klettersport im Frankenjura! Besonders interessant für Anfänger und Gebietsfremde.

Klettern im Winter

Hier findest Du wichtige Hinweise und Anregungen zum Klettern im winterlichen Frankenjura!   


Aktuelles Topo

Schneiderei

Neue Wand bei Birkenreuth, den Wenzel Schneider vor ein paar Jahren erschlossen hat. Sie bietet Routen im fünften, sechsten, siebten und achten Schwierigkeitsgrad. Unbedingt empfehlenswert ist ´Das tapfere Schneiderein´ (8-), das zu den schöneren Routen des Frankenjuras im unteren achten Grad zählt!

» Direkt zum Felsen



Neue Gebiete

Neue Gebiete

Unter dieser Rubrik sind alle Artikel zusammengefasst, die neue Klettergebiete im Frankenjura beschreiben.

Kletterunfälle

Kletterunfälle

Hier findest du alle relevanten Artikel zum Thema Kletterunfälle, die bei Frankenjura.com in letzter Zeit erschienen sind

Alex Megos

Alex Megos

Unter dieser Rubrik sind alle Artikel zusammengefasst, die vom fränkischen Kletterstar Alexander Megos handeln.

Moritz Welt

Hier findest du alle relevanten Artikel um den fränkischen Nachwuchskletterer Moritz Welt.



Aktuelle Bilder

Midas

Midas

» Weitere Bilder

Fotostory

Idyllische Neuerschliessung!

12.05.18

Der neu erschlossende Kuhleutner Turm befindet sich in einem idyllischen Seitental bei Krögelstein unmittelbar neben der Kuhleutner Wand . Die Routen befinden sich im sechsten, siebten und achten Schwierigkeitsgrad.


Alle Rock-Events auf einer Karte!

Diese Karte gibt einen Überblick über alle derzeit aktiven Rock-Events. Rock-Events sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Viel Spaß beim Erkunden!

© OpenStreetMap-Mitwirkende


Für die Regenzeit: Kletterhallen und Boulderhallen im Frankenjura!

Start in die Hallensaison!

Eine Woche Regen im Frankenjura! Unsere aktuelle Auswahl bietet eine kleine Auswahl an Kletter- und Boulderhallen, die mit der Zeit erweitert wird!

© OpenStreetMap-Mitwirkende


Die Felswände des Röthelfels

Bild Die Felswände des Röthelfels

Der Röthelfels von Wichsenstein aus gesehen (Bild: Burkhard Müller)

» Mehr Bilder


Download und Installationsanleitung Direkt-Download der App (ohne Installationsanleitung) Infoartikel zur KletterApp Als User registrieren Premium jetzt buchen Infoartikel zur KletterApp Zum Download im App Store (für iPhone) Zum Download im Play Store (für Android-Smartphones)

Die Top-Five des Frankenjuras!

Alex Megos in ´Supernova´ (11+) am Planetarium (Bild: Julian Söhnlein)

Pünktlich zum Saisonfinale gelang es Alexander Megos, Markus Bocks Route ´Becoming´ (11/11+) am Rotenstein bei Heiligenstadt zu klettern. Er ist damit bislang der einzige Kletterer, der alle Routen ab 11/11+ oder 9a+ und schwerer im Frankenjura wiederholt beziehungsweise erstbegangen hat. Weitere Infos dazu findest du hier.

Unsere Karte zeigt die Top-Five des Frankenjuras. Ein Klick auf das Icon führt dich zur jeweiligen Routenbeschreibung.

© OpenStreetMap-Mitwirkende


Rock-Events

Rock-Events

An den Felsen des Frankenjuras lauern zum einen Gefahren, zum anderen Fettnäpfchen. Wer Hintergründe kennt, ist sensibilisiert, vermeidet Unannehmlichkeiten und rettet im Extremfall Leben. Das Felsinformationssystem "Rock-Events" funktioniert ähnlich dem Verkehrswarnsystem im Straßenverkehr und ist eine weltweite Neuentwicklung von Frankenjura.com...


Neues Tool: Alle FreiFelsen auf einer Karte

Ab sofort findest Du auf der nachfolgenden Karte übersichtlich zusammengestellt, zu welchen Felsen freie Topos verfügbar sind.

Viel Spaß beim Schmökern!

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Panorama

Die Frankenjura-Panoramakarte

Die Frankenjura-Panoramakarte gibt neue Einblicke in die Vielseitigkeit der Juralandschaft.

Hier finden Sie Highlights und echte Geheimtipps in der Fränkischen Schweiz. Eine Auswahl aus mehr als 14.000 Inhalten für Ihren Urlaub!

Ein Klick auf das jeweilige Kartensymbol führt Sie zur umfassenden Beschreibung des Freizeitziels.

Da die Tipps häufig wechseln, lohnt sich immer ein Blick auf die Frankenjura-Panoramakarte!



Login

Noch keinen Frankenjura.com-Account? Registrieren Sie sich kostenlos und profitieren Sie von vielen zusätzlichen Features. Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie sich ein neues Passwort zuschicken lassen.


Unterkünfte bei Frankenjura.com

Du möchtest in der Fränkischen Schweiz oder dem Nürnberger Land Urlaub machen und weisst noch nicht, wo Du übernachtest?

In der Rubrik ´Unterkünfte´ findest Du alle Informationen rund um Gasthöfe, Ferienwohnungen, Pensionen, Hotels und Campingplätze.

Viel Spaß beim Schmökern!


Aktuelle Bilder

Röthelfels 13 - Freundschaft

Der Sektor Freundschaft am Röthelfels

» Mehr Bilder
» Röthelfels 13 - Freundschaft


Alle Barfußrouten auf einer Karte!

Diese Karte gibt einen Überblick über alle Routen mit bf-Bewertung, die bisher eingetragen sind. Viel Spaß beim Erkunden!

© OpenStreetMap-Mitwirkende


Neue Barfuß Routen

» Alle aktuellen Barfußrouten


Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.