1/2

Bild des Felsens

Marcus Öchsner in ´Lila Pause (9-)´ an der Castellwand (Bild: Martin Grulich)


Länge: 20m
Ausrichtung: Nordwest
Jahreszeit: Sommer
 
Schwierigkeit: 9-
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Gut
Crux: Ausdauer
Charakter: Kräftig, Trickreich
Erstbegehung: Stefan Löw (1991)
 

Castellwand 02 - Mittlerer Teil

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

In schöner Wandkletterei zu Schüttelpunkt unter dem großen runden, oft feuchten Loch. Nun weite Züge bis zum Sloperband unter der Schlüsselstelle. Manchmal hängt dort eine Schlinge, so dass der etwas ungünstig platzierte Haken verlängert geklippt werden kann. Durch den Überhang powern bis zu großen Henkeln. Für die Schlüsselstelle gibt es verschiedene Varianten. Alle führen aber mit links in das 3-Finger Loch, das der Kletterer auf dem Bild in der Hand hat. Danach weiter Zug an Kelle und genußvoll raus turnen.

Anmerkungen

Gute Linie ohne Auskneifpotential.

Informationen von

joerg



Ferienwohnung, Restaurant, Zimmer

Landgasthof ´Zum Elsabauern´

Pruppach 3
92275 Hirschbach

Mehr Informationen

Hotel, Restaurant

Hotel ´Wilder Mann´

Oberer Markt 1
92281 Königstein

Die komfortable Unterkunft und Gaststätte mit Wellness und zahlreichen Extras, perfekt für einen Kletter- und Wanderurlaub!

Mehr Informationen

Ferienwohnung, Restaurant, Zimmer

Gasthof Reif

Oberer Markt 5

92281 Königstein

Der ursprüngliche Gasthof in Königstein. Mit neuen Zimmern und großem Wellnessbereich.

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

r0 am 28.08.19

Jepp, genau die mein ich...

Die rechte nehm ich jetzt so zum zwischenstabilisieren.
Aber vorher warens eben "Rettungsleisten", das ist vorbei.

Frankenjogger am 28.08.19

Hallo r0,
du meinst die beiden Leisten, wo der Kletterer im Bild seine rechte Hand hat?
Na wenn die weg sind, wirds aber ganz schön bitter.

r0 am 28.08.19

Vorweg: ich war‘s net.

Jetzt ohne die zwei Rettungsleisten nach der Schlüsselstelle.
Die hat wohl ein zu fetter Kletterer rausgetreten. Man stellt sich ja beim weiterklettern drauf.
Heißt, dass man die Bröselreste an der Stelle kurz zum Stabilisieren hernimmt und dann direkt den langen Zug hoch machen darf.
Mahlzeit :)

Frankenjogger am 03.08.19

Ich hätte den Haken mit meiner Variante wohl nicht klippen können. Zum Glück war vor mir einer in der Tour und hat die Exen reingehängt. Die Tour ist gut, wenn sie so wie jetzt (vorgestern) trocken ist. Der fünfte Haken sitzt/säße (für mich) einfach bescheuert, wenn keine Exe drinnen ist. Endlich ist der fast 30-jährige Sack entfernt :-).

Kinabalu am 03.08.19

Also die Schlinge gibt’s eh nicht mehr. Sehe ich ne Löw-Tour weiß ich zumindest eines. Das sie meistens ziemlich gut sein wird. Der fünfte Haken ist zwar wirklich schwer zu klippen wenn man 9- am Limit klettert. Ich hab‘s auch nicht geschafft. Aber es ist gutes Fluggelände und man kanns dann auch auschecken indem man ein paar Flugmeter in Kauf nimmt und wer darauf keinen Bock hat der kann sich‘s ja mit Clipstick einhängen und für den Durchstieg verlängern.

naibaf am 10.06.17

Wir haben heute vier Exen am Einstieg der Lila Pause gefunden. Der Besitzer kann sich gerne bei mir melden. Kontakt: fabi@candiru.de

Ama am 24.07.13

Richtig coole Route mit einfach genialen Zügen! Leider etwas schmierig, akutell aber in einem guten trockenen Zustand. Fand ich fast n Ticken leichter wie den Eschenbacher. Weiß man wie's geht, braucht's die Schlinge in dem Crux-Haken wirklich net, da man den Haken super von dem Seitgriff-Loch mit Links einhängen kann. Eigentlich ist es mühsamer die Schlinge einzuhängen als den Haken weiter oben. Zum Ausbouldern und bei Plattungs-Zustand, ist die Schlinge sicher ganz net, aber notwendig zur Gefahrenreduktion eher nicht und a bissl nerven tut des Ding beim Durchstieg dann auch.

Billy (nicht verifizierter Kommentar) am 01.06.08

Immer wieder amüsant, wie die Leute persönliche Unzulänglichkeiten an den Erstbegehern auslassen...lol...

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Aktuelle Bilder

NaturKunstRaum Neubürg

NaturKunstRaum Neubürg

Anzeige

Schäferwagen Merino | Handwerkerhof Fränkische Schweiz

Der Handwerkerhof Fränkische Schweiz befindet sich in Höfles hoch oberhalb des Trubachtals in idyllischer Natur...

nichtbezahlte Werbung

Felsenbad Pottenstein

Schönes Naturschwimmbad in einer herrlichen Felskulisse mit Biergarten und Café-Terrasse

Neues aus dem Forum

Neue Biketour vorschlagen

Interaktive Freizeitspoteingabe

Aktuelle Bilder

NaturKunstRaum Neubürg

NaturKunstRaum Neubürg

Anzeige

Schäferwagen Merino | Handwerkerhof Fränkische Schweiz

Der Handwerkerhof Fränkische Schweiz befindet sich in Höfles hoch oberhalb des Trubachtals in idyllischer Natur...

nichtbezahlte Werbung

Felsenbad Pottenstein

Schönes Naturschwimmbad in einer herrlichen Felskulisse mit Biergarten und Café-Terrasse

Neues aus dem Forum

Neue Biketour vorschlagen

Interaktive Freizeitspoteingabe