Steckbrief: Frauenschuh

Hier findest Du Hintergrundinfos zum Frauenschuh und schöne Plätze, wo du ihn entdecken kannst!

  • Der Frauenschuh gehört zu den heimischen Orchideenarten.
  • Wissenschaftlicher Name: Cypripedium calceolus
  • Bildet eine strahlend-gelbe Blüte in der Form eines Schuhes aus und ist deshalb sehr fotogen.
  • Hauptblütezeit ist der Mai und der Juni
  • Wird bis zu 60 Zentimeter hoch.
  • wächst in lichten Wäldern und dort auf kalkhaltigen Böden
  • Der gelbliche Vorderteil der Blüte in der Form eines Pantoffelschuhs dient als Falle für Insekten.
  • Sobald sie sich im Innenraum des Schuhs befinden, verhindert ein dünner Ölfilm an den Rändern den direkten Rückweg.
  • Dadurch werden diese zur Bestäubung der Pflanze gezungen, denn der einzige Weg in die Freiheit führt unmittelbar an der Blütennabe vorbei.
  • Hauptgefährdung: Nicht Sammlerignoranz, sondern immer dichtere Wälder dank wirtschaftlicherer Waldnutzungsformen
  • Der Frauenschuh ist in Europa streng geschützt, in Deutschland steht er auf der Roten Liste und ist dort als gefährdet - das ist die dritthöchste Schutzkategorie - eingestuft.




Kommentare

Bisher gibt es noch keine Kommentare