Story

Bergwacht übt in Waischenfeld

von Frankenjura.com - 20.10.21

Anflug des Polizeihubschraubers zu einem Verletzten: Ein Ausbilder der Bergwacht weist den Piloten ein

Am vergangenen Freitag, den 15. Oktober übte die Bergwacht Frankenjura hoch über Waischenfeld in der Fränkischen Schweiz die Bergung verletzter Natursportler aus der Luft. Dabei müssen sich Hubschrauberpilot, „Wincher“ und Bergretter präzise aufeinander abstimmen, um ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten. Nach zwei Übungstagen mit den Helikoptern der Deutschen Luftrettung (DRF) im Lauterachtal bei Kastl und im Pegnitztal bei Enzendorf trat in Waischenfeld die Hubschrauberstaffel der Bayerischen Polizei zur Rettungsübung an. Geleitet wurde der Einsatz von Maximilian Zeuch, der seit diesem Jahr Hauptverantwortlicher für Luftrettungsübungen der Bergwacht Frankenjura ist.

Story

Hubschrauberwindentraining Waischenfeld 15.10.2021

von bergwacht_frankenjura - 12.10.21

INFORMATION: Luftrettungsübung Waischenfeld

Am 15.10.2021 wird die Bergwacht Frankenjura zusammen mit der Bayerischen Polizeihubschrauberstaffel eine Luftrettungsübung im Bereich Waischenfeld durchführen.

Diese wurde von der Stadt Waischenfeld und dem Landratsamt des Landkreises Bayreuth genehmigt.

Regelmäßige Trainings sind für den Qualitätserhalt der Rettungskräfte zwingend erforderlich. Wir entschuldigen etwaigen auftretenden Hubschrauberlärm und bitten um Ihr Verständnis.

Bitte beachten Sie die Hinweise auf dem Bild.

Vielen Dank!

Bergwacht Frankenjura

Story

Abschied nach 18 Jahren!

von KletterhalleMagnesia - 25.09.21 (Advertorial)

Liebe Freunde der Kletterhalle Magnesia!

Leider müssen wir nach 18 Jahren "Ade" sagen!

Ab Montag, 27.09.2021 wird unsere Kletterhalle geschlossen sein.
Verschiedene Faktoren der letzten Zeit und aus dem Umfeld haben uns zu dieser Entscheidung gezwungen.

Wir bedauern dies sehr und danken Euch für Eure Treue!

Euer Magnesia-Team

Story

Bergwacht übt Kletterer-Retten

von Frankenjura.com - 20.09.21

Am vergangenen Samstag, den 18.09.2021 trainierte die Bergwacht Frankenjura gemeinsam mit der DRF Luftrettung die Bergung von Verletzten mit der Seilwinde. Ort des Geschehens waren die Felsen des Pegnitztals, die Basis der Übung die beschauliche Bergwachthütte auf der Albhochfläche oberhalb des Dorfes Enzendorf.

Dabei kamen verschiedene Rettungs-Routinen auf den Prüfstand, unter anderem die spektakuläre Kapp-Rettung. Bei diesem Einsatz-Szenario fliegt der Hubschrauber einen Luftretter mittels Seilwinde zum verletzten Kletterer in der Felswand, um diesen von dort nicht zuerst an den Wandfuß zu befördern, sondern auf direktem Wege in den Hubschrauber zu verfrachten.



Ein Video des Bayerischen Roten Kreuz zeigt wissenswerte Hintergründe der Übungsveranstaltung.



Ein weiteres Video von "Nürnberger Land", dem lokalen Medienverbund von Hersbrucker Zeitung, der Pegnitz-Zeitung sowie dem Altdorfer Boten.

Nils Politt schreibt Geschichte und gewinnt die Deutschland Tour 2021

von Frankenjura.com - 29.08.21

Der Zieleinlauf der vierten Etappe (Bild: Marcel Hilger)

Nils Politt (Bora - hansgrohe) gewinnt die Deutschland Tour 2021! Nach Matej Mohorič in 2018 and Jasper Stuyven in 2019 trägt sich Politt als erster deutscher Gewinner der neu aufgelegten Deutschland Tour in die Geschichtsbücher ein. Tagessieger beim großen Finale...

So verläuft Etappe 4 durch den Frankenjura

von Frankenjura.com - 29.08.21

Die vierte Etappe am heutigen Sonntag ist aus Fränkischer Sicht das Herzstück der Deutschland Tour. Sie beginnt in Erlangen und endet in Nürnberg. Dazwischen aber liegen keine 17 Kilometer, wie es die Luftlinie zwischen den beiden Städten vorgibt, sondern 156...

VGN-Sommer 2021: Gewinne jetzt dein nachhaltiges Outdoor-Erlebnis!

von VGN Verkehrsverbund Großraum Nürnberg - 10.08.21 (Advertorial)

VGN-Mikroabenteuer in der Fränkischen Toskana (Bild: Dietmar Denger)

Es lohnt sich: Bier vom Leckersten, Wein vom Feinsten, kulinarische Schwergewichte rund um Schäufele und Co. und dazu Natur pur: Romantische Burgruinen im Landkreis Haßberge, pittoreske Felslandschaften in der Erlebnisregion Ochsenkopf, Beach-Feeling im Landkreis Roth, Historien-Hopping via App im Landkreis...

VGN-Sommer 2021: 1500 Abenteuer-Rallyes auf den Spuren der VGN-Freizeittipps zu gewinnen

von VGN Verkehrsverbund Großraum Nürnberg - 23.07.21

Der Ochsenkopfgipfel (1.024 m) mit Wahrzeichen (Bild: A. Munder)

Der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) startet mit dem VGN-Sommer 2021 seine große Sommerkampagne und zeigt damit die Vielfalt vor der eigenen Haustüre. Am 21. Juli fiel der Startschuss dazu im historischen Felsenkeller Unterhaid im Naturpark Haßberge. Im Rahmen der Aktion...