Freibad Lauf a. d. Pegnitz

Das 50-Meter-Becken und das Nichtschwimmerbecken

Es sind weitere Bilder für diese Route vorhanden! Klicke auf das Bild um diese anzuzeigen.

Freibad Lauf a. d. Pegnitz

Beschreibung

Das Bad wurde 1962 erbaut und Ende der 80er Jahre vollkommen renoviert und zu einem Erlebnisbad ausgebaut. Es liegt landschaftlich sehr schön im Bitterbachtal. Das Bad verfügt über ein 50m-Becken mit integrierter Sprunganlage, ein Nichtschwimmerbecken mit Rutsche, Wasserpilz, Wasserspeieren und Massagebucht ein Kinderplanschbecken mit Kletterfelsen und Schifchenkanal sowie über eine 82 Meter lange Großrutsche.

Der Kinderbereich des Freibades

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Lage

Das Freibad befindet sich im Südwesten der Stadt Lauf an der Pegnitz (in Richtung Nürnberg) und ist im Ort ausgeschildert.



Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Adresse: Schützenstr. 40
91207 Lauf a. d. Pegnitz
Telefon: 09123/985970
Webseite: http://www.lauf.de/index.php?goto=einrichtungen&sid=69
Öffnungszeiten: Mitte Mai bis Mitte September täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Preise: Tageskarten für Personen über 16 Jahre: 2,50 €
Tageskarten für Kinder u. Jugendliche bis 16 Jahre: 1,20 €
Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche weitere Tarifoptionen.

Kommentare

Stefan Reinfelder 22.07.13

Eine wunderschöne Anlage in toller Lage am Stadtrand von Lauf! Lohnt auch in Verbindung mit einem Besuch der Bitterbachschlucht (Wanderung von 1-2 Std. Dauer!).

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.