Rock-Events

Rock Event
  • Gefahr | Lockerer Haken an der Altbabawand im Kleinziegenfelder Tal

    In der Route ´Way of Schwuchtel´ (7-) an der Altbabawand ist der letzte Haken vor dem Umlenkhaken locker. Er wurde mit Tape gekennzeichnet. Die Meldung wurde letztmalig im Juli 2021 bestätigt.

    Meldung vom 22.04.18


Länge: 12m
Ausrichtung: West
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 7-
 
Erstbegehung: Klaus Bauernschmitt (vor 1985)
 

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Ferienwohnung, Zimmer

bedandboulder Frankenjura

Hauptstrasse 28, 96197 Wonsees

Haus mit fränkischer Landscheune bietet eine ideenreich und gemütlich eingerichtete Unterkunft für Boulderer, Kletterer, Mountain- sowie Gravelbiker.

Mehr Informationen

Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Falls dir an diesem Fels weitere Sachen aufgefallen sind, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Rentner am 24.07.21

Das Sommerloch regiert wieder – ziemlich genau vor einem Jahr an gleicher Stelle die leidenschaftlich geführte Diskussion über - wie hieß es noch gleich? - mittlerweile hier als “Knackarsch°” geführt.

Meine Meinung: Es gibt zwei Gründe, eine Route umzubenennen. Erstens: Der Erstbegeher entschließt sich dazu. Zweitens: Der Name erfüllt den Tatbestand eines justiziablen Vorgangs.

Mir müssen nicht alle Routennamen gefallen und es ist ja schon angeklungen, dass auch der Zeitgeist einem gewissen Wandel unterworfen ist. Was früher als (schlechter) Witz durchging, wird heute möglicherweise schon von Vielen als unpassend gewertet.

Wenn der Maßstab für eine Umbenennung (durch wen???) ist, dass der Begriff – von wem auch immer – als nicht zeitgemäß oder diskriminierend empfunden wird, dann haben zukünftig diejenigen die Lufthoheit über die Namensgebung, die am lautesten schreien.

@ Harry: Du bemühst große Worte – “Toleranz” und “Offenheit”. Das beinhaltet für mich aber nicht reflexartige Empörung, sondern sich auch andere mögliche Facetten ohne zementierte Vorbehalte vor Augen zu führen.
Wenn Du Dich so gut in der Schwulenszene auskennst, dann wird Dir nicht entgangen sein, dass die Verwendung des Begriffes “Schwuchtel” dort in selbstironisierender Weise stark verbreitet war (und in geringerem Umfang noch ist). Kannst Du ausschließen, dass bei der Namensgebung z. B. ein ähnlicher Sachverhalt zugrunde lag?

Harry Haller am 23.07.21

Achtung! Nein, keine Geschichtsreinwaschung. Es haben Leute einfach Anstand und keinen Bock auf diskriminierende Routennamen. Der Begriff war übrigens noch nie "zeitgemäß". Fragt mal Homosexuelle, wie "zeitgemäß" sie den Begriff vor 15-20 Jahren fanden. Routennamen bitte ändern. Wir wollen eine offene und tolerante Klettergemeinschaft in Franken sein, da hat sowas überhaupt nichts zu suchen.

r0 am 23.07.21

Geschichts-Reinwaschung?

ChristophRoss am 14.07.21

Achtung! Der Routennname ist wie manch anderer nicht mehr zeitgemäß. Vor 15-20 Jahren war es noch im Mainstream-TV verankert, sich über Schwule/Lesben und andere Nicht-Heterosexuelle lustig zu machen (siehe Bully-Parade, Schuh des Manitu). Ich habe mit 16 darüber auch gelacht. Die Zeiten ändern sich, deswegen würde ich ernsthaft an Erstbegeher, Datenbank-Admins und Topoautor appelieren, diesen Namen nicht mehr unkommentiert stehen zu lassen. Verboten ist es nicht und sollte es vermutlich auch nicht sein, aber es ist mutig, seine Einschätzung bzgl. früherer Aktionen anzupassen wie in anderen Fällen geschehen (und in anderen nicht).

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 15.08.12

Toller Routenname, herzlichen Glückwunsch. Ist das nur pubertär oder ernshafte Diskriminierung? Ich würde diesen Routenamen zur Belohnung durch "?" ersetzen. Schönen Gruß, Julian

ett83 (nicht verifizierter Kommentar) am 19.04.10

Ich fand die Route staubig, brüchig und nicht besonders lohnend.
Hat ein paar interessante Züge vom ersten zum zweiten Haken, ansonsten ist man hauptsächlich damit beschäftigt nichts bröseliges in der Hand zu haben.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.