Hiltpoltstein liegt auf der Hochfläche des Fränkischen Juragebirges, umrahmt von den Ortschaften Obertrubach, Gräfenberg und Betzenstein. Mit einer Höhenlage von 518 Metern über dem Meeresspiegel ist der Ort einer der höchstgelegenen im gesamten Frankenjura. Das Ortsbild wird geprägt von der Burg Hiltpoltstein, einer fast vollständig erhaltenen, großzügigen Burganlage, die vermutlich schon im 11. Jahrhundert bestand. Diese gliedert sich in eine Vorburg (Neues Schloss) und eine Hauptburg und fungierte während vieler Kriege als Zufluchtstätte für die Bewohner des Ortes.
Hiltpoltstein wurde erstmals 1109 als "Hildepoldesdorf" urkundlich erwähnt und bekam im Jahre 1417 von König Siegismund das Marktrecht verliehen. Heute ist Hiltpoltstein eine rechtlich eigenständige Gemeinde, wird aber von der Verwaltungsgemeinschaft Gräfenberg verwaltet.

Neben der Burganlage gibt es in Hiltpoltstein ein kleines Heimatmuseum, das im oberen Stadttor unmittelbar oberhalb der Bundesstraße 2 untergebracht ist. In der malerisch gelegenen Matthäuskirche gibt es einen Flügelaltar aus dem 17. Jahrhundert zu besichtigen. Um Hiltpoltstein gibt es einige schöne Wanderwege in abgeschiedener und abwechslungsreicher Natur. Für Klettersportler bietet Hiltpoltstein zahlreiche Genusskletterfelsen mit weit über 100 verschiedenen Anstiegen.

Sehenswürdigkeiten

Burg Hiltpoltstein, Heimatmuseum, Matthäuskirche.

Ortsteile

Almos, Erlastrut, Görbitz, Göring, Großenohe, Hiltpoltstein, Kappel, Kemmathen, Möchs, Schoßaritz, Spießmühle, Wölfersdorf.

Detailkarte zu Hiltpoltstein

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Unterkünfte

Ferienwohnung

Ferienwohnung am Bach

Haselstauden 2
91286 Obertrubach

Die schöne neue 60 Quadratmeter große Ferienwohnung liegt inmitten des schönen Trubachtals direkt am Zustieg zu den Haselstaudener Wänden und ins Großenoher Tal. Eine gemauerte Badestelle direkt in die Trubach lädt zur Erfrischung nach dem Sport ein.

Mehr Informationen

Pension, Ferienwohnung, Restaurant, Zimmer

Gasthof Pension Aures

Schulstraße 11
91355 Hiltpoltstein

Liegt zwar etwas versteckt in Hiltpoltstein unterhalb der Hexenküche und das Gasthaus ist auch nur freitags und sonntags geöffnet, dafür gibts bei uns Hammeressen! Fränkische Küche, eine gemütliche Gaststube, in der sich die Einheimischen tummeln. Und: Wir haben auch Zimmer!

Mehr Informationen

Ihre Werbung

An dieser Stelle könnte in Zukunft auch Ihre Werbung stehen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns einfach per Email.


Weitere Informationen
Adresse:
Verwaltungsgemeinschaft Gräfenberg
Kirchplatz 8
91322 Gräfenberg

Tel: 09192-7090
Fax: 09192-70970
Webseite:
E-Mail:
Einwohner:
1700
Fläche:
26 qkm
Höhenlage:
518 m ü. NN
Landkreis:
Forchheim

Freizeitangebot vorschlagen

Interaktive Freizeitspoteingabe

Heiligenstadt

Das Kleinzentrum Heiligenstadt i.OFr. mit seinen 24 Gemeindeteilen liegt im Städtedreieck Nürnberg - Bamberg -...


Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Gößweinstein

Der Wallfahrtsort mit seiner bekannten Basilika, der direkt oberhalb des Wiesenttales thront, gilt als der...


Aktuelle Bilder

Heiligenstadt

Heiligenstadt

Ahorntal

Die Gemeinde Ahorntal entstand im Jahre 1972 durch den Zusammenschluß von mehreren Gemeinden mit ihren...


Auerbach

Auerbach wurde erstmals im Jahre 1007 urkundlich erwähnt und im Jahr 1314 zur Stadt erhoben...


Betzenstein

Betzenstein – wo die Natur wohnt

Betzenstein – die kleinste Stadt im Herzen des Naturparks...


Hollfeld

Im Jahre 1017 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, feierte die Stadt Hollfeld 2017 ihr 1000jähriges...


Stadt Pegnitz

Der staatlich anerkannte Erholungsort Pegnitz ist das östliche Eingangstor zur Fränkischen Schweiz. Die Freizeit- und...


Plankenfels

Die Gemeinde Plankenfels liegt romantisch an den drei Flüssen Wiesent, Lochau und Truppach und wird...


Plech

Plech liegt zwei Kilometer östlich der gleichnamigen Ausfahrt an der A9. Plech wurde im Jahre...


Pottenstein

Das idyllische Felsenstädtchen liegt - umgeben von Trockenrasenhängen - an der Einmündung von Weihersbach und...


Velden

Von der gemütlichen Familientour durch den Veldensteiner Forst mit verlockenden Einkehrmöglichkeiten bis zu sportlich anspruchsvollen...


Waischenfeld

Das kleine Städtchen Waischenfeld liegt, umrahmt von Felsen und Burgen, im oberen Wiesenttal. Der staatlich...


Freizeitangebot vorschlagen

Interaktive Freizeitspoteingabe

Heiligenstadt

Das Kleinzentrum Heiligenstadt i.OFr. mit seinen 24 Gemeindeteilen liegt im Städtedreieck Nürnberg - Bamberg -...


Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Gößweinstein

Der Wallfahrtsort mit seiner bekannten Basilika, der direkt oberhalb des Wiesenttales thront, gilt als der...


Aktuelle Bilder

Heiligenstadt

Heiligenstadt

Ahorntal

Die Gemeinde Ahorntal entstand im Jahre 1972 durch den Zusammenschluß von mehreren Gemeinden mit ihren...


Auerbach

Auerbach wurde erstmals im Jahre 1007 urkundlich erwähnt und im Jahr 1314 zur Stadt erhoben...


Betzenstein

Betzenstein – wo die Natur wohnt

Betzenstein – die kleinste Stadt im Herzen des Naturparks...


Hollfeld

Im Jahre 1017 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, feierte die Stadt Hollfeld 2017 ihr 1000jähriges...


Stadt Pegnitz

Der staatlich anerkannte Erholungsort Pegnitz ist das östliche Eingangstor zur Fränkischen Schweiz. Die Freizeit- und...


Plankenfels

Die Gemeinde Plankenfels liegt romantisch an den drei Flüssen Wiesent, Lochau und Truppach und wird...


Plech

Plech liegt zwei Kilometer östlich der gleichnamigen Ausfahrt an der A9. Plech wurde im Jahre...


Pottenstein

Das idyllische Felsenstädtchen liegt - umgeben von Trockenrasenhängen - an der Einmündung von Weihersbach und...


Velden

Von der gemütlichen Familientour durch den Veldensteiner Forst mit verlockenden Einkehrmöglichkeiten bis zu sportlich anspruchsvollen...


Waischenfeld

Das kleine Städtchen Waischenfeld liegt, umrahmt von Felsen und Burgen, im oberen Wiesenttal. Der staatlich...