Schwankende Inzidenzwerte - Was gilt wann?

Frankenjura.com - 12.03.21

Der Landkreis Bamberg hat einen Leitfaden für Einrichtungsöffnungen, Kontakt- und Sportmöglichkeiten bei schwankenden Inzidenzwerten verfasst. Die hier beschriebenen Regeln sollten nicht nur rund um Bamberg, sondern bayernweit gelten.

Von den Sieben-Tages-Inzidenzwerten hängen derzeit die Öffnung des Einzelhandels und der Museen, der Unterricht an Schulen, die Öffnung von Kitas, die Möglichkeiten für kontaktlosen Sport sowie Regelungen für private Kontakte ab.

Auf der Grundlage der Inzidenzwerte für Stadt (43,9) und Landkreis Bamberg (44,2) vom Freitag, 12. März, gelten für die kommenden vier Tage bis einschließlich Dienstag: Einzelhandel und Museen haben mit den entsprechenden Kunden-pro-Verkaufsfläche-Regelungen geöffnet. Kontaktloser Sport ist mit eingeschränkter Personenzahl möglich.

Jeder weitere Tag, an dem die Inzidenzwerte ab dem heutigen Freitag unter 50 bleiben, setzt diesen Rahmen um einen Tag fort. Sollten die Inzidenzwerte also auch am Samstag und Sonntag unter 50 bleiben, gelten die genannten Regelungen bis einschließlich Donnerstag kommender Woche.

Sollte der Inzidenzwert an drei aufeinanderfolgenden Tagen den Wert von 50 überschreiten, dann werden diese Lockerungen ab dem zweiten Tag nach dieser dreitätigen Überschreitung zurückgenommen. Vergleichbares gilt im umgekehrten Fall: Sollte der Inzidenzwert zum Beispiel drei Tage die 35 unterschreiten, dann dürfen sich (bei der Verbesserung) direkt am folgenden Tag bis zu zehn Personen aus drei Haushalten privat treffen. Bei Inzidenzwerten über 35 sind private Kontakte auf zwei Haushalte und maximal fünf Personen begrenzt. Kinder unter 14 sind bei der jeweiligen Gesamtzahl ausgenommen.

Für Kitas und Schulen wirkt der Inzidenzwert vom Freitag (Stadt und Landkreis sind heute, 12. März, unter 50) in der Regel - sofern sich keine gravierende Verschlechterung ergibt - für die komplette folgende Woche. Dies bedeutet, dass in den Kitas Regelbetrieb angeboten wird. Grundschulen und die Grundschulstufen der Förderschulen gehen in den Präsenzunterricht. In allen übrigen Schularten und Jahrgangsstufen findet in der Regel Wechselunterricht statt. Präsenzunterricht dort ist nur möglich, soweit dabei der Mindestabstand durchgehend und zuverlässig eingehalten werden kann.




Kommentare

Bisher gibt es noch keine Kommentare

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Freizeitangebot vorschlagen

Interaktive Freizeitspoteingabe

Heiligenstadt

Das Kleinzentrum Heiligenstadt i.OFr. mit seinen 24 Gemeindeteilen liegt im Städtedreieck Nürnberg - Bamberg -...


Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Gößweinstein

Der Wallfahrtsort mit seiner bekannten Basilika, der direkt oberhalb des Wiesenttales thront, gilt als der...


Aktuelle Bilder

Heiligenstadt

Heiligenstadt

Ahorntal

Die Gemeinde Ahorntal entstand im Jahre 1972 durch den Zusammenschluß von mehreren Gemeinden mit ihren...


Auerbach

Auerbach wurde erstmals im Jahre 1007 urkundlich erwähnt und im Jahr 1314 zur Stadt erhoben...


Betzenstein

Betzenstein – wo die Natur wohnt

Betzenstein – die kleinste Stadt im Herzen des Naturparks...


Hollfeld

Im Jahre 1017 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, feierte die Stadt Hollfeld 2017 ihr 1000jähriges...


Stadt Pegnitz

Der staatlich anerkannte Erholungsort Pegnitz ist das östliche Eingangstor zur Fränkischen Schweiz. Die Freizeit- und...


Plankenfels

Die Gemeinde Plankenfels liegt romantisch an den drei Flüssen Wiesent, Lochau und Truppach und wird...


Plech

Plech liegt zwei Kilometer östlich der gleichnamigen Ausfahrt an der A9. Plech wurde im Jahre...


Pottenstein

Das idyllische Felsenstädtchen liegt - umgeben von Trockenrasenhängen - an der Einmündung von Weihersbach und...


Velden

Von der gemütlichen Familientour durch den Veldensteiner Forst mit verlockenden Einkehrmöglichkeiten bis zu sportlich anspruchsvollen...


Waischenfeld

Das kleine Städtchen Waischenfeld liegt, umrahmt von Felsen und Burgen, im oberen Wiesenttal. Der staatlich...


Freizeitangebot vorschlagen

Interaktive Freizeitspoteingabe

Heiligenstadt

Das Kleinzentrum Heiligenstadt i.OFr. mit seinen 24 Gemeindeteilen liegt im Städtedreieck Nürnberg - Bamberg -...


Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Gößweinstein

Der Wallfahrtsort mit seiner bekannten Basilika, der direkt oberhalb des Wiesenttales thront, gilt als der...


Aktuelle Bilder

Heiligenstadt

Heiligenstadt

Ahorntal

Die Gemeinde Ahorntal entstand im Jahre 1972 durch den Zusammenschluß von mehreren Gemeinden mit ihren...


Auerbach

Auerbach wurde erstmals im Jahre 1007 urkundlich erwähnt und im Jahr 1314 zur Stadt erhoben...


Betzenstein

Betzenstein – wo die Natur wohnt

Betzenstein – die kleinste Stadt im Herzen des Naturparks...


Hollfeld

Im Jahre 1017 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, feierte die Stadt Hollfeld 2017 ihr 1000jähriges...


Stadt Pegnitz

Der staatlich anerkannte Erholungsort Pegnitz ist das östliche Eingangstor zur Fränkischen Schweiz. Die Freizeit- und...


Plankenfels

Die Gemeinde Plankenfels liegt romantisch an den drei Flüssen Wiesent, Lochau und Truppach und wird...


Plech

Plech liegt zwei Kilometer östlich der gleichnamigen Ausfahrt an der A9. Plech wurde im Jahre...


Pottenstein

Das idyllische Felsenstädtchen liegt - umgeben von Trockenrasenhängen - an der Einmündung von Weihersbach und...


Velden

Von der gemütlichen Familientour durch den Veldensteiner Forst mit verlockenden Einkehrmöglichkeiten bis zu sportlich anspruchsvollen...


Waischenfeld

Das kleine Städtchen Waischenfeld liegt, umrahmt von Felsen und Burgen, im oberen Wiesenttal. Der staatlich...