Bild des Felsens

Die Hartensteiner Wand


Rock-Events

Rock Event
  • Gefahr | Hartensteiner Wand: Lockere Schuppe in Blue Bolt

    In der Route ´Blue Bolt´ (7+) an der Hartensteiner Wand scheint die große Schuppe bzw. Leiste links des zweiten Hakens locker zu sein. Diese klingt hohl und zweigt sichtbare Bewegungen entlang der Risse um die Schuppe herum.

    Meldung vom 09.07.23



  • Gefahr | Hartensteiner Wand: Labiler Block in Secret Life?

    Am Beginn des Abschlussüberhangs ´Secret life´ (6+) an der Hartensteiner Wand scheint der oft als Untergriff genutzte dreieckige Block von etwa 30 Zentimeter Kantenlänge keine sichtbar feste Verbindung zum Fels zu haben. Sollte dieser sich lösen, besteht für den Sicherer eine Gefahr. Nach einer weiteren Meldung wackelt der Block aber nicht. (Erstmeldung am 30.11.2022; Korrektur am 22.05.2023)

    Meldung vom 30.11.22



  • Sozial | Neue Regeln an der Hartensteiner Wand: Max. 20 und Wald nicht betreten!

    Die Hartensteiner Wand kann wieder beklettert werden. Aufgrund von Fehlentwicklungen in den vergangenen Jahrzehnten hat der Eigentümer aber sein Wohlwollen gegenüber Kletterern in Frage gestellt. Bitte beachtet deshalb bei einem Besuch der Hartensteiner Wand folgende Punkte unbedingt, da sonst eine erneute Komplettsperrung des Felsens im Raum steht.

    • Die Anzahl der Besucher am Fels inklusive Wandfuß ist auf 20 Personen gleichzeitig beschränkt!
    • Der Wald soll abseits der ausgehandelten Trassierungsmarkierung nicht mehr betreten werden, um dort dem Wald ein ungestörtes Wachstum zu ermöglichen.
    • Nicht am Friedhof oder an der Straße, sondern ausschließlich am Sportplatz parken. Der Zustieg zur Wand erfolgt nicht durch den Wald, sondern auf der Zufahrtsstraße zurück bis zum Friedhof und von dort auf einem breiten Waldpfad.
    • Hallo Eltern, bitte achtet darauf, dass Eure Kinder keinen Schaden an der Vegetation anrichten. Bäume - auch sehr kleine - dürfen generell nicht verletzt oder zerstört werden.
    • Bitte verhaltet Euch beim Klettern und am Wandfuß leise, insbesondere bei Beerdigungen am nahen Friedhof.
    • Keine Hunde mitbringen!
    • Keine Hängematten anbringen!
    • Toilette am Friedhof unbedingt benutzen!
    • Kein offenes Feuer oder Grillen!
    • Keine Kletterkurse!
    • Keinen Müll zurücklassen!
    • Bitte verhaltet Euch dem Eigentümer gegenüber freundlich und respektvoll!

    Soziale Selbstkontrolle: Bitte sprecht auch Kletterer an, die sich nicht an diese Regeln halten!

    Meldung vom 10.05.22



  • Sozial | Gefahrbäume an der Hartensteiner Wand geräumt

    Hinweis aufgehoben am 28.04.22: Laut Landratsamt Nürnberger Land sind die Gefahrbäume an der Hartensteiner Wand geräumt, damit sei die Grundlage für die Sperrung hinfällig. Ebenso sind keine Absperrbänder mehr vorhanden.

    Ursprüngliche Meldung am 13.05.19: Die Hartensteiner Wand ist weiter (Stand September 2021) mit einem Trassierband abgesperrt, nachdem im Herbst 2018 ein heftiger Sturm den dortigen Wald verwüstet hat. Möglicherweise hat der Grundstückseigentümer aufgrund des Ärgers in der Vergangenheit derzeit kein Interesse daran, dass wieder an der Wand geklettert wird. Im September 2020 waren die Sturmschäden in der Umgebung des Felsens bereits weitgehend beseitigt, drei umgefallene Baumstämme direkt am Fels jedoch nicht.



  • Gefahr | Hartensteiner Wand: Umlenkhaken durchgeschliffen

    Der Umlenkhaken der Route ´Die Hunderteinjährige´ (6+) an der Hartensteiner Wand ist nach Angaben eines Kletterers halb durchgescheuert. Bitte prüft vor der Benutzung, ob dieser noch funktionstüchtig ist.

    Meldung vom 02.08.17


Höhe: 10-20m
Ausrichtung: Nord
Vegetation: ja
Jahreszeit: SommerHerbst
Kinderfreundlichkeit: Mit Babysitter gut
Ohne Babysitter schlecht
Regensicherheit: nein
Regenanfälligkeit: Fels ist lange nass
Neigung: Leicht überhängend Senkrecht
Absicherung: Gut, Schlecht
Felsstruktur: Leisten, Löcher, Risse
Gesteinsart: Kalk
Beschaffenheit Wandfuß : eben
Visitor Key: 20

Sektoren

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Der Wald vor der Wand ist Privatgrund. Bitte verhaltet Euch entsprechend.

Zufahrt

Vom Ortskern von Velden in Richtung Rupprechtstegen. In Günthersthal links nach Hartenstein abbiegen. In Hartenstein am Ortsende rechts in Richtung Friedhof. Am Ende der der Zufahrtsstraße (Richtung Sportplatz) befindet sich ein größerer Parkplatz.

Zustieg

Vom Parkplatz zurück zum Friedhof laufen. Die Hartensteiner Wand steht, von der Zufahrtsstraße aus gesehen, im angrenzenden Waldstück rechts des Friedhofs. Hierhin führen von der Zufahrtsstraße verschiedene Pfade.

Zustiegsdauer: 5 min



Pension, Ferienwohnung, Zimmer

Andreashof Velden

Lindenstr. 18
91235 Velden

Preiswerte Ferienwohnungen, Appartements, Einzel- und Doppelzimmer in landschaftlich schöner Umgebung im Pegnitztal!

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienhaus Wärthl

Lindenstraße 1
91235 Velden

Das Ferienhaus für Kletterer und Wanderer in Velden!

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung Sonnenblume in Lungsdorf

Conny Bach
Lungsdorf 4
91235 Hartenstein

Erholen, Entspannen, Natur erleben: Ferien machen in Lungsdorf, der idyllischen fränkischen Perle des Pegnitztals

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Falls dir an diesem Fels weitere Sachen aufgefallen sind, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

Sektoren

Dieser Fels ist in die folgenden Sektoren aufgeteilt. Mit einem Klick auf einen der unten stehenden Namen gelangen Sie zum entsprechenden Sektor und dessen Routen.

Topo

Freizeitangebot vorschlagen

Interaktive Freizeitspoteingabe

Heiligenstadt

Das Kleinzentrum Heiligenstadt i.OFr. mit seinen 24 Gemeindeteilen liegt im Städtedreieck Nürnberg - Bamberg -...


Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Gößweinstein

Der Wallfahrtsort mit seiner bekannten Basilika, der direkt oberhalb des Wiesenttales thront, gilt als der...


Aktuelle Bilder

Heiligenstadt

Heiligenstadt

Stadt Pegnitz

Der staatlich anerkannte Erholungsort Pegnitz ist das östliche Eingangstor zur Fränkischen Schweiz. Die Freizeit- und...


Ahorntal

Die Gemeinde Ahorntal entstand im Jahre 1972 durch den Zusammenschluß von mehreren Gemeinden mit ihren...


Auerbach

Auerbach wurde erstmals im Jahre 1007 urkundlich erwähnt und im Jahr 1314 zur Stadt erhoben...


Betzenstein

Betzenstein – wo die Natur wohnt

Betzenstein – die kleinste Stadt im Herzen des Naturparks...


Hollfeld

Im Jahre 1017 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, feierte die Stadt Hollfeld 2017 ihr 1000jähriges...


Plankenfels

Die Gemeinde Plankenfels liegt romantisch an den drei Flüssen Wiesent, Lochau und Truppach und wird...


Plech

Plech liegt zwei Kilometer östlich der gleichnamigen Ausfahrt an der A9. Plech wurde im Jahre...


Pottenstein

Das idyllische Felsenstädtchen liegt - umgeben von Trockenrasenhängen - an der Einmündung von Weihersbach und...


Velden

Von der gemütlichen Familientour durch den Veldensteiner Forst mit verlockenden Einkehrmöglichkeiten bis zu sportlich anspruchsvollen...


Waischenfeld

Das kleine Städtchen Waischenfeld liegt, umrahmt von Felsen und Burgen, im oberen Wiesenttal. Der staatlich...


Freizeitangebot vorschlagen

Interaktive Freizeitspoteingabe

Heiligenstadt

Das Kleinzentrum Heiligenstadt i.OFr. mit seinen 24 Gemeindeteilen liegt im Städtedreieck Nürnberg - Bamberg -...


Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Gößweinstein

Der Wallfahrtsort mit seiner bekannten Basilika, der direkt oberhalb des Wiesenttales thront, gilt als der...


Aktuelle Bilder

Heiligenstadt

Heiligenstadt

Stadt Pegnitz

Der staatlich anerkannte Erholungsort Pegnitz ist das östliche Eingangstor zur Fränkischen Schweiz. Die Freizeit- und...


Ahorntal

Die Gemeinde Ahorntal entstand im Jahre 1972 durch den Zusammenschluß von mehreren Gemeinden mit ihren...


Auerbach

Auerbach wurde erstmals im Jahre 1007 urkundlich erwähnt und im Jahr 1314 zur Stadt erhoben...


Betzenstein

Betzenstein – wo die Natur wohnt

Betzenstein – die kleinste Stadt im Herzen des Naturparks...


Hollfeld

Im Jahre 1017 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, feierte die Stadt Hollfeld 2017 ihr 1000jähriges...


Plankenfels

Die Gemeinde Plankenfels liegt romantisch an den drei Flüssen Wiesent, Lochau und Truppach und wird...


Plech

Plech liegt zwei Kilometer östlich der gleichnamigen Ausfahrt an der A9. Plech wurde im Jahre...


Pottenstein

Das idyllische Felsenstädtchen liegt - umgeben von Trockenrasenhängen - an der Einmündung von Weihersbach und...


Velden

Von der gemütlichen Familientour durch den Veldensteiner Forst mit verlockenden Einkehrmöglichkeiten bis zu sportlich anspruchsvollen...


Waischenfeld

Das kleine Städtchen Waischenfeld liegt, umrahmt von Felsen und Burgen, im oberen Wiesenttal. Der staatlich...