Länge 4 km
Dauer: 1,5 h
Schwierigkeit: leicht
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbstWinter

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Ferienwohnung, Zimmer

Ferienwohnungen/ Gästezimmer Hannelore Müller

Leienfels 8
91278 Pottenstein

Günstige und gemütlich eingerichtete Ferienwohnungen in Leienfels!

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung und Ferienhaus Weidinger

Hunger 4a
Betzenstein

Kleiner Weiler nahe Betzenstein, Wanderungen ab Haus, Loipenanschluss, Kachelofen, Ferienwohnungen in zwei Häusern

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienhaus OnTheRock

Almos 18
91355 Hiltpoltstein

Nagelneue Unterkunft für Outdoorsportler inklusive Sauna und Fitnessraum!

Mehr Informationen

Beschreibung

Der Wanderweg präsentiert die Dörfer rund um Betzenstein. Fast überall gibt es Einkehrmöglichkeiten und führen Wege zurück nach Betzenstein.

Zufahrt

Von der A9, Ausfahrt Plech, über Ottenhof nach Betzenstein. Im Ort in der Nähe der Linde parken.

Wegbeschreibung

Wandermarkierung: Blauer Ring
Dieser Wanderweg berührt Betzenstein nicht, aber von allen Punkten führen Wege nach Betzenstein zurück. Sie treffen den Weg in Mergners, von dort führt er nördlich nach Hüll (Einkehrmöglichkeit), südlich nach Hunger.
Wir folgen in der Beschreibung der Südroute.
Wenn Sie von Betzenstein kommen, halten Sie sich in der Ortsmitte von Mergners nach rechts. Sie folgen leicht der Markierung bis Hunger. Am Ortsausgang von Hunger gehen Sie im Treppenauer Tal ein kurzes Stück die Straße nach links in Richtung Ottenhof. Der Weg biegt bald nach rechts in den Wald in Richtung Klausberg ab. (Zwischen Hunger und Klausberg ist der Weg auch mit dem gelben Punkt markiert.) Dann wenden wir uns nach rechts zum Reuthof (Einkehrmöglichkeit; Rückkehr nach Betzenstein auf dem blauen Querstrich).
Wenn Sie nicht einkehren wollen, können den Reuthof auch rechts liegen lassen und auf einem bequemen Waldweg weitergehen bis zu einer Wegekreuzung, wo Sie den Main-Donauweg (und damit das grüne Kreuz) überqueren. Unser Weg folgt etwa 300 m dem Fünftageweg (Markierung: 5 im Dreieck) und biegt dann rechts ab in Richtung Reipertsgesee. Sie durchqueren Reipertsgesee und kommen nach Stierberg (Einkehrmöglichkeit; Rückkehr nach Betzenstein auf der Straße oder auf der gelben Raute).
Am Landgasthof Fischer vorbei geht der Weg über den ´Kratzer´ nach Leupoldstein (Einkehrmöglichkeit; Rückkehr nach Betzenstein auf der Straße oder auf dem gelben Kreuz). In Leupoldstein wenden Sie sich nach Osten und folgen einem sehr angenehm zu gehenden Weg zunächst durch eine Landhaussiedlung, dann durch Feld und Wald nach Höchstädt (´Einkauf auf dem Bauernhof´; Rückkehr nach Betzenstein auf der Straße) In Höchstädt führt der Wanderweg zunächst links die Straße entlang, biegt aber hinter dem letzten Haus rechts ab nach Hüll (spätgotische Kirche; Einkehrmöglichkeit; Rückkehr nach Betzenstein auf dem blauen Querstrich oder auf dem roten Senkrechtstrich).
In Hüll biegen wir links ab zur Straße nach Weidensees, überqueren diese und folgen dem blauen Ring bis Mergners, um von hier endgültig nach Betzenstein zurückzukehren.

Verlauf:

Betzenstein - Mergners - Hunger - Reuthof - Reipertsgesee - Stierberg - Leupoldstein - Höchstädt - Hüll - Mergners - Betzenstein

Informationen von

Touristinformation Betzenstein

Kommentare

oliver95 (nicht verifizierter Kommentar) am 22.11.10

Sehr schöne, gut beschilderte Wanderung. Die Länge beträgt jedoch mindestens ca. 10-15 km, Dauer ca. 3-4 Stunden.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.