Bild des Felsens

Von Bärnfels führt der Weg durch das unberührte Gründleinstal zurück nach Obertrubach.

Länge 14 km
Dauer: 4 h
Schwierigkeit: mittel
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
Wegeart  
Straße: 40%
Waldanteil: 60%

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Pension, Hotel, Restaurant

Gasthof Drei Linden ***

Bärnfels - Dorfstraße 38
91286 Obertrubach

Hervorragende Küche (bis 21.30 Uhr) und Übernachtungsmöglichkeiten mitten im Kletter- und Wandergebiet!

Mehr Informationen

Pension, Restaurant, Zimmer

Gasthof-Pension ´Zum Signalstein´

Hundsdorf 6
91286 Obertrubach

Gut und preiswert Essen und Übernachten - in idyllischer Lage am Rande des Trubachtals.

Mehr Informationen

Pension, Zimmer

Gästehaus Brütting G****

OT Bärnfels - Dorfstraße 24
91286 Obertrubach

Mal kurz vor dem Abendessen noch ein oder zwei Routen klettern? Wunderschöne Unterkunft inmitten der Natur und nur 300 Meter von den Kletterfelsen ´Schda Schdum´ entfernt!

Mehr Informationen

Beschreibung

Die vierstündige Rundwanderung führt von Obertrubach zur sehenswerten Burgruine Leinenfels mit herrlichem Blick ins Trubachtal und über Graisch zur Burgruine Bärnfels.

Zufahrt

Über Gräfenberg, Pegnitz oder Egloffstein nach Obertrubach. Von hier aus den Ort in Richtung Gößweinstein verlassen. Kurz nach dem Ortsschild befinden sich auf der rechten Seite zwei aufeinanderfolgende Wanderparkplätze. Hier parken. Zurück in den Ort zum Verkehrsamt laufen, das sich auf der rechten Seite der Strasse im Rathaus befindet. Hier gibt es auch zahlreiche Parkplätze, die allerdings kostenpflichtig sind.

Wegbeschreibung

Die Wanderung führt anfangs auf der Markierung "Gelbkreuz" nach Leienfels zur gleichnamigen Burgruine, von dort auf der Markierung "Gelbes Dreieck" auf einer kaum befahrenen Nebenstraße über Graisch nach Bärnfels (Burgruine). Von dort führt ein Wanderweg durch das idyllische Grüdleinstal zurück nach Obertrubach. Sehenswert sind die Burgruine Leienfels, ebenso die traumhafte Aussicht von dort. Ebenfalls ein "Muß" ist das Gründleinstal mit seinen bizzarren Felsformationen, darunter der Hosenknopfstein, ein pilzförmiger Turm unmittelbar am Wanderweg.

Verlauf:

Verkehrsamt Obertrubach - Teichstraße in Richtung Bärnfels - Kohlberg - Mischwaldgebiet - Aufstieg nach Leienfels - Abstieg zur Kreuzung - Bärnfels - Gründleinstal - Teichtal - Obertrubach.

Informationen von

Verkehrsamt Obertrubach

Aktuelle Hinweise

Event

Es gibt derzeit keine Hinweise. Dies können einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten sein, die es zu beachten gilt. Falls dir etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen. Auch Hinweise, die sich aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie ergeben, kannst du hier melden.

Kommentare

Bisher gibt es noch keine Kommentare

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.