Länge 9 km
Dauer: 2 h
Schwierigkeit: leicht
Kinderwagengeeignet: nein
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
Laufrichtung: gegen den Uhrzeigersinn

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Beschreibung

"Wanderung zur Fuchsau" ist eine schöne Wanderung, welche den Wanderer nördlich von Hersbruck an einigen Sehenswürdigkeiten vorbei führt, darunter der große und der kleine "Hansgörgl". Die Route beginnt am Hersbrucker Bahnhof und ist deshalb sehr gut ohne Auto erreichbar. Die Wanderung führt unter anderem durch die Ortschaft Ellenbach und am Arzberg vorbei.

Zufahrt

Mit dem Zug fährt man zum Hersbrucker Bahnhof. Dort beginnt die Wanderung.

Wegbeschreibung

Unsere Wanderung beginnt am Bahnhof Hersbruck (rechts Pegnitz) am Orientierungsplan, der sich neben dem Bahnhofsgebäude befindet. Von dort aus gehen wir unter den Gleisen durch. Danach folgen wir dem Roten Punkt nach rechts bis nach Kühnhofen, bei schöner Aussicht auf den Großen und den Kleinen Hansgörgl. In Kühnhofen angekommen, folgen wir der Landstraße nach rechts, bevor wir sie dann kurz vor dem Ortsausgang überqueren und dem Roten Punkt weiter auf einem Kiesweg, den Berg hinauf, in den Wald folgen. Bald darauf kommt auf der linken Seite eine Abzweigung auf einen Waldweg. An dieser Stelle verlassen wir den Roten Punkt und folgen dem Pfad mit der weißen 5 auf grünem Grund, bis wir bei einem Brunnengebäude links abbiegen. Danach folgen wir dem Pfad weiter bis zur Fuchsau.

Angekommen bei der Fuchsau bietet sich die Möglichkeit, bei sehr schöner Aussicht auf den Michelsberg und weiteren Bergen des Hersbrucker Talkessels, Rast im Biergarten des Gasthofs zu machen.

Nach der Fuchsau wandern wir auf der Asphaltstraße weiter, bis wir zu einer Gabelung kommen, wo wir die rechte Straße den Berg hoch nehmen. Oben angekommen bietet sich erneut eine schöne Aussicht. Als nächstes biegen wir links in einen Feldweg ein und folgen der weißen 5 den Berg hinunter und halten uns bei einer Gabelung rechts. In Altensittenbach angekommen, überqueren wir die Ampel und folgen der weißen 5 weiter auf die Untere Hagenstraße. Oben angekommen macht die Straße eine Linkskurve. An dieser Stelle verlassen wir die Straße auf einen kleinen Weg, welcher links am Anwesen 34b vorbei führt, und folgen ihm zurück zum Bahnhof.

Verlauf:

Hersbruck - Kühnhofen - Fuchsau - Altensittenbach - Hersbruck

Aktuelle Hinweise

Event

Es gibt derzeit keine Hinweise. Dies können einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten sein, die es zu beachten gilt. Falls dir etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen. Auch Hinweise, die sich aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie ergeben, kannst du hier melden.

Kommentare

Bisher gibt es noch keine Kommentare

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.