Tüchersfeld: Vortrag über historische Raub- und Bandenkriminalität!

12.06.13

Im Rahmen der Vortragsreihe des Fränkische Schweiz-Museums geht am Mittwoch, 19. Juni, um 19.30 Uhr Professor Dr. Wolfgang Seidenspinner in seinem Beitrag „Protest – Utopie – Fiktion – Realität? Vorstellungen vom Räuberleben und Alltagswirklichkeit der Randständigen“ den Phänomenen historischer Raub- und Bandenkriminalität der frühen Neuzeit nach und stellt Bezüge zu Erscheinungen der Gegenwart her.

Der Referent hat sich in seinem Lebenswerk ausgiebig mit den unter- und randständigen Gruppen der vorindustriellen Gesellschaft auseinandergesetzt und grundlegende Werke hierüber verfasst. Hierfür wertete er zahlreiche Rechtsquellen und Aktenpublikationen, zeitgenössische Reiseberichte, Wörterbücher, aber auch Sagensammlungen usw. sowie unzählige ungedruckte Quellen aus den verschiedensten Archiven aus.

Der Vortrag findet um 19.30 Uhr im Pfarrheim in Tüchersfeld statt. Als Unkostenbeitrag werden 2,50 € erhoben.

Weitere Shortnews



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.