Aschenbecherweg

Bisher wurden zu Aschenbecherweg 14 Kommentare abgegeben.

Am Ende der Seite können Sie einen Kommentar hinzufügen.

jawosis am 05.07.20

An der Schlüsselstelle geht folgende Variante für mich am einfachsten:
Rechts gutes 2 Fingerloch unter dem 3. Haken als Untergriff nehmen, hoch antreten und mit links bis in den guten Griff über dem 3. Haken ziehen bzw. springen - je nach Größe.
Sollte so dann auch mit 7+ hinkommen.

Cooky am 18.05.19

Die von hoffi beschriebene 6+Variante erschloss sich mir nicht. Zwar konnte ich den 3.H frühzeitig vom Band aus klippen, ging dann aber weit links über den Riss mit rechts zur Kelle neben dem 4.H. Fallen möchte ich dabei allerings nicht. Auch den anschließenden weiten Zug zur griffigen Kelle fand ich für meine Größe (170cm) schwer. Ich trage mir diese Tour als 7+ ein, ganz egal mit was sie irgendwann einmal bewertet wurde.

Mungo am 14.10.18

Keine schlechte Tour. Bitte den Schwierigkeitsgrad anpassen. Die Stelle vom 3. Haken weg klettern man definitiv nicht unter einer 8mine. Grüsse

hoffi am 29.07.13

Finde die Tour eigentlich auch gut. Werds mir die Tage nochmal anschauen.

NMan am 21.07.13

Perle unter Moos. Echt gute Tour aber von der Bewertung gehe ich auch eher Richtung Angabe im Schwertner. 7+ ist definitiv nicht unrealistisch. Seilschaft vor uns hat auch ganz schön rumprobieren müssen um am dritten Haken die Lösung zu finden. Super

Mungo am 05.05.13

Also für 6+ ist die Tour mit Sicherheit nicht zu haben- wenn man die Tour über die Haken klettert dann würd ich ne 8- /8 vorschlagen.

Flo (nicht verifizierter Kommentar) am 19.04.10

war heute drin, sehe die Schwierigkeitsgeschichte genau so wie meine beiden Vorredner. Mit 6 hat das meiner Meinung nach nicht viel zu tun. In sachen Fels und Routenqualität, war alles schön sauber (bis auf die ersten Meter), finde die Tour jetzt aber auch nicht so supertoll. Pluspunkt allerdings, dass sich da hinten keiner rumtreibt.

Stefan (nicht verifizierter Kommentar) am 02.05.09

Ich war heute auch, ohne die Kommentare zur Route gelesen zu haben, in der Route. Ich muss auch sagen: so, wie der 3. Haken sitzt, wird man in die Platte gelotst und die ist definitiv im 8. Grad, da sind sämtliche 8er, die ich dieses Jahr gemacht habe leichter, incl. "My Home is my Krotti" am gleichen Fels. Die von dir (Hoffi) beschriebene Variante drängt sich wirklich nicht gerade auf, höchstens wenn der Haken 1/2 m weiter links säße. Für mich gehört die Tour in die Kategorie "Muss man nicht gemacht haben", sorry! War heute übrigens auch ultra-dreckig (Blütenstaub) und feucht dazu, wer da Ambitionen hat, einzusteigen, sollte vielleicht vorher mal abseilen und die Zehnbürste schwingen ...

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 14.05.08

Wir sind die Tour zu dritt am 13.5. Rotpunkt geklettert, ohne von ihr Näheres zu wissen. Die Route bietet schöne, technisch anspruchsvolle Kletterei. Unser Bewertungsvorschlag: 8-/8
(Wir sind an diesem Tag auch noch einige andere Routen im 7. und 8. Grad geklettert, z.B. den Amberger Weg gleich daneben, der uns deutlich leichter erschien.)

hoffi (nicht verifizierter Kommentar) am 29.04.08

Also gut, dann erklär ihc´s mal;-)
Du stehst auf dem von Dir beschriebenem Band, klippst den Haken, gehst mit links an den Block unter dem Riss ziemlich weit links. Hockst rechts auf und ziehst mit rechts in eine seichte Rissspur, die meiner Erinnerung nach leicht rechts über dem letzten Haken ist. Jetzt nur noch Füße umstellen und mit links in Kelle unter Abschlussüberhang ziehen. Ist der einzige schwerere Zug in der Tour. Nur der letzte zur Kelle ist dann nochmal ein bißchen weiter.
Wenn ich mir andere 6er und 7ner an dieser Wand anschau, find ich die Tour nicht unterbewertet.
Kampf dem Bewertungsdumping ;-)))
Der Meinung waren übrigens auch noch zwei Freunde von mir, die´s gleich nach meiner Erstbegehung auch geklettert sind.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Aktuelle Bilder

Out of Berlin

Out of Berlin

Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Obertrubach

Die Gemeinde Obertrubach umfasst das obere Trubachtal von der Quelle der Trubach bis nach Untertrubach...


Aktuelle Bilder

Out of Berlin

Out of Berlin

Gößweinstein

Der Wallfahrtsort mit seiner bekannten Basilika, der direkt oberhalb des Wiesenttales thront, gilt als der...


Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!