Ruhiges Wetter im Lee der Alpen

Hallo! Am heutigen Donnerstag ist es heiter bis wolkig und niederschlagsfrei. Von Freitag auf Samstag zieht ein Tief vom Mittelmeer über die Alpen zu uns. In den Südalpen fallen dabei staubedingt enorme Niederschlagsmengen, nördlich der Alpen werden die Niederschläge föhnbedingt abgeschwächt. Bei uns ist es wechselnd bewölkt. In... weiter lesen

Weitere Informationen

Wetter Mittags
Wetter Mittags
  Temperatur Wetter Morgens, Mittags und Abends
Hollfeld 0 bis 10 °C Wetter Morgens Wetter Mittags Wetter Abends
Nürnberg 2 bis 10 °C Wetter Morgens Wetter Mittags Wetter Abends
Velburg -1 bis 10 °C Wetter Morgens Wetter Mittags Wetter Abends
Pottenstein 1 bis 10 °C Wetter Morgens Wetter Mittags Wetter Abends
Sulzbach-Rosenberg -2 bis 10 °C Wetter Morgens Wetter Mittags Wetter Abends

» Mehr Informationen zum Wetter finden Sie auf unserer Wetterseite


Frankenjura Timeline

js hat am 14.11.19 ein neues Bild zu Obergeschoss hochgeladen:
Julian Söhnlein in ´Obergeschoss´ (10-) am Oberen Sonnwendstein (Bild: Christian Seitz)

Frankenjura.com hat am 14.11.19 den Status zu Obergeschoss auf aktuell gesetzt:
Julian Söhnlein hat eine alte Technoroute saniert und dabei ´Obergeschoss´ (10-) entworfen.

yogy hat am 14.11.19 einen neuen Kommentar zu Enigma erstellt:
Diese ganz nette Route habe ich in Ermangelung von Biss im Sommer an einem Tag dreimal gemacht - den zweiten...

Frankenjura.com hat am 12.11.19 den Status zu Stoneage 01 - Waidachstube auf aktuell gesetzt:
Topoupdate: Nachdem Joshua Schulz schon 2011 einige Routen am Stonege im Krottenseer Forst erschlossen hat, folgte im vergangenen Jahr weitere...

Frankenjura.com hat am 12.11.19 den Status zu Stoneage 03 - Body Electric auf aktuell gesetzt:
Topoupdate: Nachdem Joshua Schulz schon 2011 einige Routen am Stonege im Krottenseer Forst erschlossen hat, folgten im vergangenen Jahr weitere...

Frankenjura.com hat am 12.11.19 den Status zu Stoneage 02 - Abbey Road auf aktuell gesetzt:
Topoupdate: Nachdem Joshua Schulz schon 2011 einige Routen am Stonege im Krottenseer Forst erschlossen hat, folgte im vergangenen Jahr weitere...

Cooky hat am 12.11.19 einen neuen Kommentar zu Dieter Dörrer Gedenkweg erstellt:
Streiche Schwertner, setze Bühler ;)

joerg hat am 11.11.19 einen neuen Kommentar zu Bildungsstreik erstellt:
Sonst passen die Bewertungen an der Wand ja ganz gut, nix geschenkt, etwas schmerzhafte Griffe, dafür im Winter aber bis...

hoffi hat am 11.11.19 einen neuen Kommentar zu Dieter Dörrer Gedenkweg erstellt:
1979 gab es schon einen Schwertner-Führer? Da war er aber schon in jungen Jahren fleißig, der Sebastian ;-)

FlexControl hat am 11.11.19 einen neuen Kommentar zu Teufelsritt erstellt:
Top Tour!!!

FlexControl hat am 11.11.19 einen neuen Kommentar zu Toller Hecht erstellt:
sieht auf den ersten Blick nicht so toll aus, klettert sich aber sehr interessant - auf den letzten Metern richtig...

Kinabalu hat am 10.11.19 einen neuen Kommentar zu Abgepfiffen erstellt:
Naja für den besagten guten Griff muss ich keinen Kilometer nach rechts gehen sondern einfach mal kurz meinen rechten Arm...

Stefan hat am 10.11.19 einen neuen Kommentar zu Paranoid erstellt:
Ich denke, 7+ sollte hinkommen. Schön athletisches Henkelgerupfe😁

Kinabalu hat am 10.11.19 einen neuen Kommentar zu Paranoid erstellt:
Ich galube das müsste man schon sehr, sehr definiert klettern damit es auf 8- hinkäm.
Ansonsten würde ich 7, maximal 7+...

reini73 hat am 10.11.19 einen neuen Kommentar zu einem Forumsbeitrag erstellt:
Hallo,
Bitte an per Mail an Reinhard.unger at gmx.de melden.
VG Reinhard

Frankenjura.com hat am 09.11.19 den Status zu (?) auf aktuell gesetzt:
Befreiung eines etwas älteren Projektes an der Fürther Wand durch Moritz Perwitzschky, ein Name ist noch nicht bekannt.

js hat am 09.11.19 ein neues Bild zu Polymorphie hochgeladen:
Lena Böhm in ´Polymorphie´ 10- am Plankenstein (Bild: Julian Söhnlein)

Frankenjura.com hat am 09.11.19 ein neues Bild zu Fürther Wand hochgeladen:
Indian Summer an der Fürther Wand

joerg hat am 07.11.19 einen neuen Kommentar zu Tutti Eight erstellt:
Die Tour ist an sich sehr schön zu klettern und hat die Strerne die ihr in früheren Führern zugedacht wurden...

klettermaatzl hat am 07.11.19 einen neuen Kommentar zu Nashville Pussy erstellt:
Ziemlich cooler Boulder.

Obergeschoss

Bild Obergeschoss

Julian Söhnlein in ´Obergeschoss´ (10-) am Oberen Sonnwendstein (Bild: Christian Seitz)

» Mehr Bilder




Story

Der Fränkische-Schweiz-Kalender 2020

von fschneid - 05.11.19 (Advertorial)

Die Fränkische Schweiz von Ihrer schönsten Seite zu zeigen – das ist das Ziel des aktuellen Wandkalenders "Naturerlebnis Fränkische Schweiz 2020". Auch die dritte Auflage enthält stimmungsvolle Landschaftsaufnahmen aus der Region – von Pottenstein bis Streitberg und vom Schlossweiher Thurnau bis zur Burg Rabenstein. Der Kalender ist in den Formaten DIN A2 und DIN A4 im Buchhandel und unter www.fotokalender-franken.de erhältlich.

» weitere Infos

Story

Neu: Timeline bei Frankenjura.com

von Frankenjura.com - 31.10.19

Seit heute hat Frankenjura.com eine Timeline. Sie zeigt in chronologischer Reihenfolge Inhalte, die von Euch, aber auch von unserem Team online gestellt wurden. Dabei befindet sich der neueste Eintrag immer ganz oben. Berücksichtigt sind bisher Kommentare, Bilderuploads, Rock-Events, Stories und Forumsbeiträge, die mitunter von unserem System noch etwas aufgehübscht und illustriert werden. Links befindet sich immer der Autor, in der Mitte die Nachricht und rechts ein Icon, das auf den Inhalt verlinkt. Bitte beachtet, es handelt sich noch um eine Beta-Version, beispielsweise fehlt noch das Like-System. Fehlt noch etwas oder funktioniert etwas noch nicht richtig? Bitte schreibt uns oder kommentiert diese Story!

Story

Schwerer Kletterunfall am Hartelstein

von Frankenjura.com - 28.10.19

Nach einem Polizeibericht kam es am gestrigen Sonntagnachmittag (27. Oktober) im Oberen Trubachtal zu einem schweren Kletterunfall. An der etwa 35 bis 40 Meter hohen Talseite des Hartelsteins | Hartelstein 02 - Talseite kletterte ein 50-jähriger Nürnberger die Route ´Alte Talseite - Variante´. In der oberen Hälfte der Route löste sich unvermittelt ein Felsblock, daraufhin stürzte der Mann laut Pressemeldung aus etwa 20 Metern ab. Hierbei erlitt er schwere Verletzungen und kam mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Nürnberg. Zur Bergung befand sich die Bergwacht mit vor Ort.

Update zum Unfallhergang am 29.10. - 9:40 Uhr: Nach einer Zeugenaussage stieg der Mann zwar an einem Seil eingebunden in die Route ein, wurde aber nicht von seiner am Wandfuß befindlichen Kletterpartnerin gesichert. Er stieg ohne zusätzliche Zwischensicherungen anzubringen bis zum einzigen Haken in Wandmitte, der als Standplatz für zwei Routen fungiert. An diesem befand sich eine Seilschaft, die im Begriff war, die zweite Seillänge der Route Alte Talseite (3) anzugehen, die vom Standplatz aus nach links führt. Der 50-jährige "clippte" den Standplatzhaken offensichtlich für einen besseren Seilverlauf und stieg nach kurzer Absprache mit der Seilschaft in die Route Alte Talseite - Variante (3) nach rechts weiter. Etwa fünf Meter nach dem Standplatz brach dem Kletterer ein medizinballgroßer Block aus. Er verlor dadurch den Halt, stürzte zuerst auf ein bewachsenes, abschüssiges Band und von dort aus weitere 20 Meter bis an den Wandfuß.
Der eingehängte Standplatzhaken bremste den Sturz durch die dort entstandene Seilreibung offensichtlich etwas ab. Die Seilschaft am Standplatz blieb aber trotz der hohen Beschleunigungskräfte, die dort am schnell durchlaufenden Seil des im Sturz befindlichen Kletterers wirkten, körperlich unversehrt. Ob der Kletterer auf eigenen Wunsch, aufgrund eines Missverständnisses oder aus anderen Gründen nicht gesichert wurde, ist derzeit nicht bekannt.

Videostory

Matilda Söderlund klettert ´The Elder Statesman´ (11)

von Frankenjura.com - 25.10.19

Am 17. Oktober 2019 gelang der Schwedin Matilda Söderlund die Route The Elder Statesman (11) am Rotenstein bei Burggrub. Damit ist Matilda die erste Nordeuropäerin, der eine Route im Grad 11 (frz. 9a) gelang. Die erste Frauenbegehung einer Route im Grad 9a im Frankenjura gelang der Betzensteinerin Chiara Hanke mit Sever the wicked Hand am Hängenden Stein bei Velden.

Story

Masters of Stone

von Nadja_TripleX - 24.10.19

Der krönende Abschluss der diesjährigen Halls & Walls - Messe in Nürnberg wird eine spektakuläre Spenden-Veranstaltung in der Boulderhalle E4 .
Am Samstag, 23.11.2019 findet ein einmaliges Charity-Event statt. Der gesamte Erlös wird an die Organisation „CAC – Climbers Against Cancer“ gespendet. Dank einer Spendenhotline kann u.a. unkompliziert per Mausklick gespendet werden.
Die Besucher werden ein spannendes Battle vieler bekannter Top-Kletterer sehen, Teilnehmer sind z. B. Melissa le Nevé (Frankreich), Alexander Megos und Gabriele Moroni (Italien). Bekannte und beliebte Kletterikonen wie Stefan Glowacz, Gerhard Hörhager, Bernd Arnold und Boone Speed unterstützen ebenfalls den Masters of Stone. Freut euch auf einen spannenden Wettkampf, Autogrammstunden, leckeres Essen und heimisches Bier - werdet Teil dieser guten Sache!

Hier kannst du direkt und unkompliziert spenden:

» weitere Infos

Story

Bayreuther Bouldercup #5

von lortolino - 23.10.19

Ziehen, drücken, stemmen, hangeln, pressen, schieben –

am Samstag, 16. November 2019 ist es wieder soweit. Das DAV Kletterzentrum Bayreuth veranstaltet seinen fünften Bouldercup.

Die Halle öffnet die Pforten um 12 Uhr, starten dürft ihr ab 13 Uhr.

Es wird 30 Qualifikationsboulder in sämtlichen Schwierigkeitsstufen für Euch geben, an denen man bis 18 Uhr tüfteln kann, dann müsst ihr die Laufzettel abgeben.

Nachdem diese ausgewertet wurden, findet gegen 19 Uhr das spannende Finale mit den besten sechs Frauen und sechs Männern statt.

Aber das Beste ist: Jeder kann gewinnen. Denn alle Starter nehmen automatisch an der großen Verlosung teil.

Preise gibt es unter anderem von Scarpa, Marmot, Scarpa, Glöckchen, Goodgrip, CUBE, E9, Chlifbar, KletterRetter und der Mohrenaphoteke.

Bei der After-Bouldercup-Party nach dem Finale gibt es dann leckeres Freibier von der Brauerei Maisel, solange der Vorrat reicht.


Anmelden kann man sich vorab bis 13.11.2019. Entweder direkt im DAV Kletterzentrum Bayreuth, Schwabenstrasße 27, 95448 Bayreuth oder https://www.climbercontest.de/BayreutherBouldercup

Die Teilnahme kostet mit Voranmeldung 12 Euro inklusive T-Shirt und ohne Voranmeldung 15 Euro inklusive T-Shirt.

Mitmachen kann jeder ab 14 Jahren.

Das Team vom Kletterzentrum Bayreuth freut sich auf einen steilen Tag!

» weitere Infos

Story

Neuer Kletterführer Rund um die Neubürg

von RegionNeubuerg - 23.10.19

Ab sofort ist für die Region rund um die Neubürg ein neuer kostenloser Kletterführer erhältlich, der die 50 besten Felsen inkl. acht Topos mit detaillierten Aufstiegsrouten zeigt. Kernstück ist eine multifunktionale Karte, die neben Zustiegen und Parkplätzen noch viele weitere Informationseinheiten umfasst. Daneben werden 13 Ausflugstipps präsentiert, die an Ruhetagen zur aktiven Erholung dienen.

Der Kletterführer ist das Ergebnis monatelanger Recherchearbeit durch frankenjura.com und wird vom Verein für Regionalentwicklung "Rund um die Neubürg - Fränkische Schweiz e.V." herausgegeben. Er ist in allen teilnehmenden Touristinformationen, Rathäusern und Kletter-/Boulderhallen erhältlich. Zudem kann er über die Geschäftsstelle des Vereins bestellt oder als PDF heruntergeladen werden.

Weitere Infos unter neubuerg-fraenkische-schweiz.de

» weitere Infos

Story

Eibgrat, zweiter Streich!

von Frankenjura.com - 12.10.19

Nach der Veröffentlichung des Bärleinhuters auf der Südseite des Eibgrates folgt nun die Nordseite. Diese besteht aus zwei Sektoren, Eibgrat Nordwand 01 - Nebenmassive und Eibgrat Nordwand 02 - Großes Kino. Auch die Nordseite war wie der Bärleinhuter viele Jahre von einer Zensur betroffen, welche erst in diesem Jahr aufgehoben wurde. Die ersten Routen dort stammen aus der Zeit um die Jahrtausendwende und wurden von verschiedenen Seilschaften eingerichtet. Die Routen sind lang, ausgesetzt und imposant. Für Genusskletterer ist im Gegensatz zum Bärleinhuter nur wenig zu holen, die meisten Routen befinden sich im neunten Schwierigkeitsgrad. Die Routen Mr. Ruff & Mr. Slim, Es soll Dich der Blitz beim Scheißen treffen und Das nicht abgeholte Geburtstagsgeschenk im linken Teil der Hauptwand sind von Oliver Krause und Stefan Schmechtig aus dem Jahr 2005, die rechten Routen unbekannten Ursprungs. Kurz nach Wiederentdeckung befreite Kilian Kürzinger mit Breaking Bad ein altes Projekt. Jörg Perwitzschky fand mit Ganz großes Kino noch eine schöne logische Kombination. Wer die Wand heuer noch besuchen will, sollte sich beeilen, denn die Wand ist nordseitig ausgerichtet, so dass es dort wahrscheinlich bald zu kalt zum Klettern an der Leistungsgrenze wird.

» weitere Infos

zu allen News

auf Frankenjura.com






Frankenjura LocAds

(Advertorial)

Frankenjura LocAds

Für dein Business! Bewirb deinen ganzen Stolz mit dem LocAds-Paket und sorg dafür, dass dein Haus voll wird! LocAds gibt´s für Unterkünfte, Gasthäuser, Gemeinden, Regionale Produkte, Einkaufsmöglichkeiten, Brauereien, Outdoorläden, Vereine und noch ganz andere Dinge. Informier´ Dich!   

Neu hier? Willkommen bei Frankenjura.com!

Neu hier? Willkommen bei Frankenjura.com!

Du bist zum ersten Mal auf Frankenjura.com? Fühl dich Willkommen in unserem Netzwerk! Hier findest Du Infos zur Location Frankenjura, zu unseren Themen, zum Aufbau und zum Anspruch von Frankenjura.com.




Übernachtungswelt: Essen und Schlafen

Übernachten im Frankenland? In der Unterkunftswelt findest Du Übernachtungsmöglichkeiten nach deinem Geschmack: Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Zeltplätze, dazu Tipps zum Einkehren nach dem Ausflugstag.   

Hochnebel oder nicht? Webcams klären auf!

In der kalten Jahreszeit können zwischen einem sonnig warmen und einem bitterkalten Ausflugstag nur wenige Kilometer liegen. Unsere Webcam-Übersicht ist zurück weist den Weg auf die Sonnenseite des Lebens!   


Aktuelle Bilder

Polymorphie

Polymorphie

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Unsere Partnergemeinden

Panorama Gemeinde Hollfeld Gemeinde Hollfeld Gemeinde Aufseß Gemeinde Aufseß Gemeinde Plankenfels Gemeinde Plankenfels Gemeinde Waischenfeld Gemeinde Waischenfeld Gemeinde Ahorntal Gemeinde Ahorntal Gemeinde Pottenstein Gemeinde Pottenstein Gemeinde Pegnitz Gemeinde Pegnitz Gemeinde Auerbach Gemeinde Auerbach Gemeinde Gößweinstein Gemeinde Gößweinstein Gemeinde Obertrubach Gemeinde Obertrubach Gemeinde Betzenstein Gemeinde Betzenstein Gemeinde Plech Gemeinde Plech Gemeinde Velden Gemeinde Velden Gemeinde Wonsees Gemeinde Wonsees

Die nachfolgende Liste unserer Partnergemeinden bringt Sie zu den Gemeindepäsentationen unserer Partnergemeinden. Neben vielen wissenswerten Hintergrundinfos finden Sie dort Übersichtskarten zu allen "Points of Interest" der jeweiligen Gemeinde.

Viel Spaß beim Schmökern.


Gemeinden in Franken: Pottenstein

Pottenstein

Die Gemeinde Pottenstein gehört zum Landkreis Bayreuth. Sie bedeckt eine Fläche von 73,24 qkm, liegt auf einer Höhe von ca. 370 m ü.NN und hat 5600 Einwohner.

Das idyllische Felsenstädtchen liegt - umgeben von Trockenrasenhängen - an der Einmündung von Weihersbach und Haselbrunnbach in die Püttlach, im Herzen der Fränkischen Schweiz.
Das Gemeindegebiet erstreckt sich weit über die umliegenden Hochflächen, die noch sehr vom bäuerlichen Leben geprägt sind.
Wenige Kilometer westlich von Pottenstein befindet sich mit dem Felsendorf Tüchersfeld das wohl bekannteste Motiv der Fränkischen Schweiz.

Bekannte Sehenswürdigkeiten sind: Historische Altstadt, Burg Pottenstein, Lichterfest zum feierlichen Beschluß der "Ewigen Anbetung", Schöngrundsee mit Bootsbetrieb, Teufelshöhle, Sommerrodelbahn, Felsenbad.

Mehr Informationen finden Sie auf der Seite der Gemeinde


Hotel - Gasthof - Cafe zur Post

Hotel - Gasthof - Cafe zur Post

Herzlich Willkommen bei uns im Hotel-Gasthof-Café “zur Post” in Königstein!

Mitten in der ursprünglichen Natur des Oberpfälzer Jura liegt der Markt Königstein. Und mitten im Markt Königstein, direkt am Marktplatz gelegen, möchten wir Sie in unserem liebevoll geführten Familiengasthof begrüßen.

Unser Haus ist schon seit Generationen eine bekannte und beliebte Adresse und ein idealer Ausgangspunkt für Kletter- und Wandertouren.

Dies wurde von der Deutschen Hotelklassifizierung*** (Komfort-Hotel/Unterkunft für gehobene Ansprüche) der Bayern Tourist GmbH prämiert.

Tradition verpflichtet – auch nach der Komplettrenovierung 2010 haben wir stetig für Sie erweitert. So stehen Ihnen heute neben modernsten Zimmern auch vollaus- gestattete Tagungsräume zur Verfügung.

Unser Haus hat drei Stockwerke, ein Personenaufzug bringt Sie in alle Etagen. Wir verfügen über 11 Doppelzimmer und 7 Einzelzimmer. Unser Restaurant bietet 45 Sitzplätze, Terrasse 40 Sitzplätze sowie 2 Säle von 30 bis 120 Personen.

Wir würden uns freuen, auch Sie bald einmal (wieder) bei uns bewirten zu dürfen.

Auf Ihren Besuch freut sich Familie Pesold mit Team

» Mehr Informationen zu Hotel - Gasthof - Cafe zur Post



Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Aktuelle Bilder

Polymorphie

Polymorphie

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe