Das Wetter im Frankenjura

Wer wissen will, wie das Wetter heute und in den folgenden Tagen im Frankenjura wird, findet hier genaue Infos dazu. Die Links unter der Karte leiten zu den Wetterkarten der folgenden Tage. Weiter unten finden Sie stets die aktuelle Wettermeldung von Stefan Ochs. Wir wünschen sonnige Tage!

Weitere Aussichten

Hier geht es weiter zu den Wetterberichten für die nächsten sechs Tage:
WetterOnline Vorhersage für 21.01.2019
Vorhersage für 22.01.2019
Vorhersage für 23.01.2019
Vorhersage für 24.01.2019
Vorhersage für 25.01.2019
Vorhersage für 26.01.2019

Vorhersage für den 21.01.2019

Karte
Nürnberg -8 bis 0°C
Wetter Morgens Wetter Mittags Wetter Abends
Velburg -5 bis 0°C
Wetter Morgens Wetter Mittags Wetter Abends
Pottenstein -4 bis 0°C
Wetter Morgens Wetter Mittags Wetter Abends
Hollfeld -4 bis 0°C
Wetter Morgens Wetter Mittags Wetter Abends
Eichstätt -7 bis 0°C
Wetter Morgens Wetter Mittags Wetter Abends
Sulzbach-Rosenberg -5 bis 0°C
Wetter Morgens Wetter Mittags Wetter Abends

Wettermeldung von Stefan Ochs (So 20.01. 20:11)

Hallo!

Meist schien am Sonntag die Sonne mit nur vereinzelten Hochnebel-Fetzen. In der Fränkischen und Hersbrucker Schweiz war es aber überwiegend bedeckt. Die Hochnebel-Neigung wurde also von den Wettermodellen im Vorfeld unterschätzt.

Am Montag und Dienstag gibt es kaum eine Änderung. Entweder scheint die Sonne oder es ist bedeckt und trüb. Je nach Sonnenscheindauer werden maximal -4 bis 0 Grad erreicht. Je nach Lage (Stadt, Berg, Tal) und Dauer des nächtlichen Aufklarens werden minimal -6 bis -11 Grad erreicht. Der schwache Wind weht aus Ost bis Südost.

Am Mittwoch und Donnerstag zieht ein Tief über Frankreich hinweg ins westliche Mittelmeer. Es ist noch unklar, ob sich dieses Tief bei uns bemerkbar machen wird. Wahrscheinlich geht das teils heitere, teils trübe und niederschlagsfreie Frostwetter einfach unverändert weiter. Davon abweichend erwartet aber das deutsche ICON-Wettermodell eine überwiegend geschlossene Bewölkung, aus der bei Temperaturen um -2 Grad zeitweise etwas Schnee fällt. Mehr als 2 cm Neuschnee wären das dann aber auch nicht. Der sehr schwache Wind dreht am Donnerstag von Ost auf West.

Am nächsten Wochenende greift ein atlantisches Tief von Westen her auf uns über. Nach viel Wind sieht das nicht aus. D.h. die mildere Meeresluft wird sich nur zögerlich gegen die in den gefrorenen Böden gespeicherte Kälte durchsetzen. Das deutet auf nasskaltes und trübes Wetter hin mit einzelnen Schneefällen bei Temperaturen, die um 0 Grad schwanken.

In den nächsten Tagen bildet sich über Nordosteuropa extreme Kaltluft. Eine Zeit lang sah es so aus, als könnte sich diese nach Südwesten zu uns in Bewegung setzen. Das kann man nun aber praktisch ausschließen, weil das Tief am nächsten Wochenende diese Kaltluft nordwestwärts auf die Barentssee lenkt, wo sie vom +3 Grad milden Wasser erwärmt wird (bis dorthin reicht der Nordatlantik-Strom).


Wetterochs

Meldung von www.wettermail.de



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.