Story

Höhlenknarf 7- an der Röthenbacher Wand

von Stefan - 14.10.19

Traumhaftes Herbstwochenende im Frankenjura!
Wir waren am Sonntag, 13.10.19 an der Röthenbacher Wand unterwegs. Das Wetter war geradezu prädestiniert dafür, rauszugehen, zum biken, zum wandern oder zum klettern. Uns hat es an die Röthenbacher Wand 01 - Miss Sunshine, Röthenbacher Wand 02 - Zeitfenster im Schwarzen Brand verschlagen, eine Wand, die ich im Herbst immer wieder gerne aufgrund der sonnigen Lage mal besuche. Auch bei kühlen Temperaturen bietet die Wand zwei Handvoll schöne Routen vom unteren 5. bis zum 9. Grad. Die Kletterei ist, obwohl vorwiegend löchrig, ziemlich abwechslungsreich und bietet ein paar sehr schöne und genußreiche Routen wie z.B. den Höhlenknarf (7-) , Jakobsweg (5+) , Dicke Liese (5+) , oder auch den Felsenfestweg (8-) . Im linken Teil sind nochmals 6 Routen in den höheren Graden an kleinen bis kleinsten Griffen in etwa senkrechtem Gelände für den Liebhaber von technisch anspruchsvollen Kratzerklettereien beheimatet.
Viel Spaß draußen in der Natur!

Story

Breaking Bad

von Kili Kürzinger - 12.10.19

Erstbegehung von Breaking Bad (9) an der Nordwand des Eibgrats (Bild: Lars Decker)

Story

Eibgrat, zweiter Streich!

von Frankenjura.com - 12.10.19

Nach der Veröffentlichung des Bärleinhuters auf der Südseite des Eibgrates folgt nun die Nordseite. Diese besteht aus zwei Sektoren, Eibgrat Nordwand 01 - Nebenmassive und Eibgrat Nordwand 02 - Großes Kino. Auch die Nordseite war wie der Bärleinhuter viele Jahre von einer Zensur betroffen, welche erst in diesem Jahr aufgehoben wurde. Die ersten Routen dort stammen aus der Zeit um die Jahrtausendwende und wurden von verschiedenen Seilschaften eingerichtet. Die Routen sind lang, ausgesetzt und imposant. Für Genusskletterer ist im Gegensatz zum Bärleinhuter nur wenig zu holen, die meisten Routen befinden sich im neunten Schwierigkeitsgrad. Die Routen Mr. Ruff & Mr. Slim, Es soll Dich der Blitz beim Scheißen treffen und Das nicht abgeholte Geburtstagsgeschenk im linken Teil der Hauptwand sind von Oliver Krause und Stefan Schmechtig aus dem Jahr 2005, die rechten Routen unbekannten Ursprungs. Kurz nach Wiederentdeckung befreite Kilian Kürzinger mit Breaking Bad ein altes Projekt. Jörg Perwitzschky fand mit Ganz großes Kino noch eine schöne logische Kombination. Wer die Wand heuer noch besuchen will, sollte sich beeilen, denn die Wand ist nordseitig ausgerichtet, so dass es dort wahrscheinlich bald zu kalt zum Klettern an der Leistungsgrenze wird.

» weitere Infos

Story

Mister Incredible

von Kevin19951 - 06.10.19

Kevin Schatz in der Schlüsselstelle im Mister Incredible

Story

Nach Müllaktion: Neues Topo und viele Neutouren am ´Luxer´!

von Frankenjura.com - 26.09.19

Nachdem Matze Eckert, Martha und Thomas Gietl vor 15 Jahren die ersten drei Routen am Lochbergwände 01 | Luxer erschlossen, nahmen Heiko Queitsch und Christian Foos im Rahmen einer Entmüllungsaktion im September 2019 den Rest der Wand in Angriff, so dass an dieser jetzt 13 Routen (davon noch drei Projekte) zu finden sind. Die meisten Routen sind gut abgesicherte Plattenklettereien im 6. Grad. Die schwersten Routen sind Glas frei (8) und 3D Rocker (9/9+), beide sind allerdings überhängend im unteren Wandbereich. Damit dürfte der Luxer nun die höchste Dichte an top-gesicherten Platten-Sechsern im gesamten Frankenjura aufweisen. Das Frankenjura.com-Topo ist aktualisiert, die Routen warten auf Wiederholer!

Allerdings: Trotz der beeindruckenden Aufräumaktion am 22.09.2019 - es wurden 350 Kilogramm Müll entsorgt - liegen am Wandfuß immer noch einige kleinere Glasscherben und feine Splitter herum. Daher ist weiterhin Vorsicht angemahnt und die Wand mit Kindern schlecht geeignet. Zum Topo:

» weitere Infos

Videostory

Rotpunkt: Film über Alex Megos erscheint im Oktober

von Frankenjura.com - 26.09.19

Patagonia hat einen Film über Alexander Megos produziert! "Rotpunkt" dreht sich einerseits um die Rotpunkt-Bewegung an sich, andererseits und dem Werdegang von Alexander Megos. Das Ausnahmetalent beeindruckt nicht nur durch herausragende und einmalige Leistungen am Fels, sondern vor allem durch sein Charisma und seine Bodenständigkeit, wodurch er in die Fußstapfen von Wolfgang Güllich getreten ist.
Der Film hat eine Länge von etwa 50 Minuten und wird am Mittwoch, den 09.10.2019 um 19:00 Uhr im Cafe Kraft in Nürnberg als erster von insgesamt vier Terminen (1. Oktober in Innsbruck, 6. November in Berlin, 21. November in München) zu sehen sein. Alex selbst wird den Film in Nürnberg präsentieren.

Story

Clean up Day am Luxer in Pegnitz

von Powerplay - 24.09.19

Schon seit Längerem hatten die beiden fränkischen Kletterer Heiko Queitsch und Christian Foos die als "Luxer" bekannte Lochbergwand ( Lochbergwände 01 | Luxer) in Pegnitz für die Erschließung neuer Sportkletterrouten im Auge. Trotz der herrlichen Lage wurden bislang nur wenige Kletterrouten erschlossen. Der Grund dafür war sofort klar. Das Massiv war einschließlich der Felsköpfe und des gesamten Umfelds stark verschmutzt. Unzählige Glasscherben, Flaschen, Plastikmüll, Zigarettenkippen und weiterer Unrat verunstalteten diesen schönen Fleck. Dennoch packten die beiden die Akkubohrmaschine aus und erschlossen zahlreiche, gut gesicherte Routen im mittleren und oberen Schwiergkeitsbereich. Dem Müllproblem wurde mit einem Clean-Up-Day zu Leibe gerückt, den Queitsch und Foos für den 22.09.19 in den sozialen Medien organisierten. Rund 15 Kletterbegeisterte sammelten an diesem Sonntag rund 350 Kilogramm Müll.

Besonderer Dank gebührt der Stadt Pegnitz, die die Müllentsorgungsaktion direkt und durch eine Vesper für jeden Teilnehmer des Clean-up-Days tatkräftig unterstützte.

Story

Respekt

von CV1 - 22.09.19

Bin seit Mitte August auch mal wieder mit Seil ein paar mal unterwegs gewesen. Nach eineinhalb Jahren ohne! Heute hats für Respekt am Rolandfels im Kleinziegenfeldertal gelangt!

Danke an Michael fürs Sichern und fürs überreden, mal wieder mit raus zu gehen!

Video: https://youtu.be/PvpT2Js4gGY

» weitere Infos

Aktuelle Bilder

High Gravity Day

High Gravity Day

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Aktuelle Bilder

High Gravity Day

High Gravity Day

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe