1/4

Bild Obertrubach

Blick auf Obertrubach aus dem Oberen Trubachtal (Bild: Frank Schneider|Gemeinde Obertrubach)

Bildergalerie ( 4 ) zeigen

Die Gemeinde Obertrubach umfasst das obere Trubachtal von der Quelle der Trubach bis nach Untertrubach und Haselstauden, sowie die nördlich davon liegende Hochfläche bis Bärnfels, Geschwand und Galgenberg.

Die Trubach mit ihrem glasklaren Wasser schlängelt sich vorbei an riesigen Kletterfelsen, alten Mühlen und fränkischen Dörfern.

Die reizvolle Landschaft mit blühenden Wiesen, Mischwäldern und alten Obstbäumen bietet alles zum entspannen, wandern, walken und klettern!

Gemütliche Gasthäuser und Cafés laden herzlich zum Einkehren ein.

Sehenswürdigkeiten

Aussichtspunkte Signalstein bei Sorg, Burgruine Bärnfels, Burgruine Wolfsberg, Fraischgrenze, Hohler Stein in Obertrubach und Burggraf bei Haselstauden, Kletter-Infozentrum, Mühlen im Trubachtal, Richard-Wagner-Felsen, Trubachquelle

Ortsteile

Bärnfels, Dörfles, Galgenberg, Geschwand, Hackermühle, Haselstauden, Herzogwind, Hundsdorf, Linden, Neudorf, Obertrubach, Reichelsmühle, Schlöttermühle, Sorg, Untertrubach, Wolfsberg, Ziegelmühle.

Detailkarte zu Obertrubach

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Ortsteile

Fahrrad

Unterkünfte

Ferienwohnung, Zimmer

Ferienwohnungen/ Gästezimmer Hannelore Müller

Leienfels 8
91278 Pottenstein

Günstige und gemütlich eingerichtete Ferienwohnungen in Leienfels!

Mehr Informationen

Pension, Hotel, Restaurant

Gasthof Drei Linden ***

Bärnfels - Dorfstraße 38
91286 Obertrubach

Hervorragende Küche (bis 21.30 Uhr) und Übernachtungsmöglichkeiten mitten im Kletter- und Wandergebiet!

Mehr Informationen

Ihre Werbung

An dieser Stelle könnte in Zukunft auch Ihre Werbung stehen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns einfach per Email.


Klettern

<p>Das Obere Trubachtal bietet auf vergleichsweise kleinem Raum eine große Auswahl an Kletterfelsen und erfreut sich dementsprechender Beliebtheit. Die bekanntesten Ziele sind der Hartelstein, der Richard-Wagner-Fels, die Dachlwand und das Eldorado, das die schwierigsten Routen in diesem Gebiet aufweist.</p><p> Die Dolomitfelsen (Schwammriffe) des Trubachtales sind rund 150 Millionen Jahre alt und locken weltweit Kletterer an. Kurt Albert und Wolfgang Güllich erprobten hier ihr Können.</p>


<p>Im Kletterkonzept Oberes Trubachtal und in weiteren Fränkischen Kletterkonzepten wurden ´Spielregeln´ zum naturverträglichen Miteinander erarbeitet, die bundes- und europaweit als Vorbild dienen.</p>

Das Obere Trubachtal bietet auf vergleichsweise kleinem Raum eine große Auswahl an Kletterfelsen und erfreut sich dementsprechender Beliebtheit. Die bekanntesten Ziele sind der Hartelstein, der Richard-Wagner-Fels, die Dachlwand und das Eldorado, das die schwierigsten Routen in diesem Gebiet aufweist.

Die Dolomitfelsen (Schwammriffe) des Trubachtales sind rund 150 Millionen Jahre alt und locken weltweit Kletterer an. Kurt Albert und Wolfgang Güllich erprobten hier ihr Können.

Im Kletterkonzept Oberes Trubachtal und in weiteren Fränkischen Kletterkonzepten wurden ´Spielregeln´ zum naturverträglichen Miteinander erarbeitet, die bundes- und europaweit als Vorbild dienen.

Kletter- und Boulderziele

Wandern

<p>Wanderer blicken vom Vorhof der Burgruine Bärnfels auf den Ort und seine Kirche (Bild: Frank Schneider)</p><p>Wanderer haben im Wanderparadies Trubachtal um Obertrubach und Egloffstein eine riesige Auswahl an guten Wandermöglichkeiten. Rund 500 Kilometer beliebte Wanderwege wurden neu verbunden, zeitgemäß markiert und sind im neuen Wanderbuch mit Karte beschrieben. Es enthält auch Infos zur Geschichte der Orte, zu Einkehrmöglichkeiten und zum Rückfahrservice z.z.A. (zurück zum Ausgangspunkt).</p><p>

Obertrubach liegt am Frankenweg, dem Qualitätswanderweg, der für eine gute Streckenführung, das Vorhandensein reizvoller Sehenswürdigkeiten sowie guter Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten ausgezeichnet wurde.</p><p>

Neu ist der Trubachweg (Geologie - Kultur - Klettern), der thematische Schwerpunkte aus den Bereichen Geologie, Verwitterung und Veränderungen der Umwelt durch jahrtausendelange Besiedelung enthält.</p>
<p>
Besonders hervorzuheben ist der ´Therapeutische Wanderweg Pitztal´, der speziell für Menschen mit Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen steigungsarm angelegt und mit zahlreichen Ruhebänken versehen worden ist. Der kleine Jakobusweg, eine Alternativstrecke zum Jakobusweg Pegnitz - Hiltpoltstein führt über Pottenstein - Gößweinstein und Obertrubach.</p>

Wanderer blicken vom Vorhof der Burgruine Bärnfels auf den Ort und seine Kirche (Bild: Frank Schneider)

Wanderer haben im Wanderparadies Trubachtal um Obertrubach und Egloffstein eine riesige Auswahl an guten Wandermöglichkeiten. Rund 500 Kilometer beliebte Wanderwege wurden neu verbunden, zeitgemäß markiert und sind im neuen Wanderbuch mit Karte beschrieben. Es enthält auch Infos zur Geschichte der Orte, zu Einkehrmöglichkeiten und zum Rückfahrservice z.z.A. (zurück zum Ausgangspunkt).

Obertrubach liegt am Frankenweg, dem Qualitätswanderweg, der für eine gute Streckenführung, das Vorhandensein reizvoller Sehenswürdigkeiten sowie guter Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten ausgezeichnet wurde.

Neu ist der Trubachweg (Geologie - Kultur - Klettern), der thematische Schwerpunkte aus den Bereichen Geologie, Verwitterung und Veränderungen der Umwelt durch jahrtausendelange Besiedelung enthält.

Besonders hervorzuheben ist der ´Therapeutische Wanderweg Pitztal´, der speziell für Menschen mit Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen steigungsarm angelegt und mit zahlreichen Ruhebänken versehen worden ist. Der kleine Jakobusweg, eine Alternativstrecke zum Jakobusweg Pegnitz - Hiltpoltstein führt über Pottenstein - Gößweinstein und Obertrubach.

Wanderrouten

Freizeit

<p>Obertrubach hat eine Vielzahl von tollen Aussichtspunkten zu entdecken.</p><p>
Am Ortsrand von Obertrubach, unmittelbar neben dem Kletterfels Eldorado, befindet sich das derzeit einzige Kletter-Infozentrum der Fränkischen Schweiz und des gesamten Frankenjuras. Es bietet vielfältige Informationstafeln zum Klettersport im Frankenjura, einen Kletter-Erlebnisspielplatz sowie einen Juragarten mit frankenjura-typischer Felsvegetation.</p>

Obertrubach hat eine Vielzahl von tollen Aussichtspunkten zu entdecken.

Am Ortsrand von Obertrubach, unmittelbar neben dem Kletterfels Eldorado, befindet sich das derzeit einzige Kletter-Infozentrum der Fränkischen Schweiz und des gesamten Frankenjuras. Es bietet vielfältige Informationstafeln zum Klettersport im Frankenjura, einen Kletter-Erlebnisspielplatz sowie einen Juragarten mit frankenjura-typischer Felsvegetation.

Freizeitziele
Weitere Informationen
Adresse:
Gemeinde Obertrubach
Teichstr. 5
91286 Obertrubach
Telefon: 092 45 / 988-0
Telefax: 092 45 / 988-20
Webseite:
E-Mail:
Einwohner:
2240
Fläche:
21,14 qkm
Höhenlage:
434 m ü. NN
Landkreis:
Forchheim

Freizeitangebot vorschlagen

Interaktive Freizeitspoteingabe

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Aktuelle Bilder

Gemeinde Wonsees

Gemeinde Wonsees

Ahorntal

Die Gemeinde Ahorntal entstand im Jahre 1972 durch den Zusammenschluß von mehreren Gemeinden mit ihren...


Auerbach

Auerbach wurde erstmals im Jahre 1007 urkundlich erwähnt und im Jahr 1314 zur Stadt erhoben...


Betzenstein

Betzenstein, eine malerische kleine Stadt mit historischem Stadtkern und vielen reizvollen Ortsteilen in der Umgebung...


Hollfeld

Im Jahre 1017 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, feierte die Stadt Hollfeld 2017 ihr 1000jähriges...


Stadt Pegnitz

Der staatlich anerkannte Erholungsort Pegnitz ist das östliche Eingangstor zur Fränkischen Schweiz. Die Freizeit- und...


Plankenfels

Die Gemeinde Plankenfels liegt romantisch an den drei Flüssen Wiesent, Lochau und Truppach und wird...


Plech

Plech liegt zwei Kilometer östlich der gleichnamigen Ausfahrt an der A9. Plech wurde im Jahre...


Pottenstein

Das idyllische Felsenstädtchen liegt - umgeben von Trockenrasenhängen - an der Einmündung von Weihersbach und...


Velden

Von der gemütlichen Familientour durch den Veldensteiner Forst mit verlockenden Einkehrmöglichkeiten bis zu sportlich anspruchsvollen...


Waischenfeld

Das kleine Städtchen Waischenfeld liegt, umrahmt von Felsen und Burgen, im oberen Wiesenttal. Der staatlich...


Freizeitangebot vorschlagen

Interaktive Freizeitspoteingabe

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Aktuelle Bilder

Gemeinde Wonsees

Gemeinde Wonsees

Ahorntal

Die Gemeinde Ahorntal entstand im Jahre 1972 durch den Zusammenschluß von mehreren Gemeinden mit ihren...


Auerbach

Auerbach wurde erstmals im Jahre 1007 urkundlich erwähnt und im Jahr 1314 zur Stadt erhoben...


Betzenstein

Betzenstein, eine malerische kleine Stadt mit historischem Stadtkern und vielen reizvollen Ortsteilen in der Umgebung...


Hollfeld

Im Jahre 1017 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, feierte die Stadt Hollfeld 2017 ihr 1000jähriges...


Stadt Pegnitz

Der staatlich anerkannte Erholungsort Pegnitz ist das östliche Eingangstor zur Fränkischen Schweiz. Die Freizeit- und...


Plankenfels

Die Gemeinde Plankenfels liegt romantisch an den drei Flüssen Wiesent, Lochau und Truppach und wird...


Plech

Plech liegt zwei Kilometer östlich der gleichnamigen Ausfahrt an der A9. Plech wurde im Jahre...


Pottenstein

Das idyllische Felsenstädtchen liegt - umgeben von Trockenrasenhängen - an der Einmündung von Weihersbach und...


Velden

Von der gemütlichen Familientour durch den Veldensteiner Forst mit verlockenden Einkehrmöglichkeiten bis zu sportlich anspruchsvollen...


Waischenfeld

Das kleine Städtchen Waischenfeld liegt, umrahmt von Felsen und Burgen, im oberen Wiesenttal. Der staatlich...