Bild des Felsens

Der mit 20 Metern höchste Teil der Haselstaudener Wände (Bild: Johannes Höfer)

Höhe: 12-15m
Ausrichtung: Süd
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbstWinter
Kinder: Mit Babysitter schlecht
Regensicherheit: nein
Regenanfälligkeit: Fels trocknet schnell
Neigung: Leicht überhängend Senkrecht Geneigt
Absicherung: Perfekt, Gut, Schlecht
Felsstruktur: Leisten, Löcher, Risse
Gesteinsart: Kalk

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Klassischer Fels für Anfänger und Genusskletterer. Die Routen sind meist gut gesichert und bieten tolle Wandkletterei an Leisten und Löchern im perfekten Fels. Durch die Beliebtheit sind die Routen leider schon sehr abgespeckt. Eigentlich alle Anstiege sind lohnend! Die Wand trocknet sehr schnell ab.

Zufahrt

Über Obertrubach oder Hammerbühl zum Weiler Haselstauden ins obere Trubachtal. Am neu angelegten Parkplatz beim Trafohäuschen parken. Weitere Parkmöglichkeiten befinden sich an der Nebenstraße etwa 200m in Richtung Untertrubach auf brachliegenden Grundstücken links und rechts der Nebenstraße.

Zustieg

Auf der gegenüberliegenden Seite der Hauptstraße die Teerauffahrt hoch und dann links auf schmale, geteerte Straße. Dieser knappe 100m folgen, dann rechts auf Pfad (Schild: Zu den Felsen), zuerst über eine Wiese, dann durch den Wald in fünf Minuten zu den Felsen.

Zustiegsdauer: 7 min.



Pension, Hotel, Restaurant

Gasthof Drei Linden ***

Bärnfels - Dorfstraße 38
91286 Obertrubach

Hervorragende Küche (bis 21.30 Uhr) und Übernachtungsmöglichkeiten mitten im Kletter- und Wandergebiet!

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung am Bach

Haselstauden 2
91286 Obertrubach

Die schöne neue 60 Quadratmeter große Ferienwohnung liegt inmitten des schönen Trubachtals direkt am Zustieg zu den Haselstaudener Wänden und ins Großenoher Tal. Eine gemauerte Badestelle direkt in die Trubach lädt zur Erfrischung nach dem Sport ein.

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienhaus OnTheRock

Almos 18
91355 Hiltpoltstein

Nagelneue Unterkunft für Outdoorsportler inklusive Sauna und Fitnessraum!

Mehr Informationen

Zonierung

Zone

Der Fels wurde im Rahmen eines Kletterkonzeptes zoniert und der 'Zone 2' zugeordnet: Kein Erschließen von Neutouren!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

Routeninformationen

Der Fels bietet Touren in den unten gezeigten Schwierigkeitsgraden:

14 1  2  2  5  2  0 0  0  2 
Gesamt bis 4 5 6 7 8 9 10 11.. Technos

Routen

Die Routennamen sind anklickbar und bringen dich zur Routenausgabe. Die Routen sind von links nach rechts aufgelistet. Wenn du eingeloggt bist, sind Routen, die in deiner Hitliste stehen mit blau und Routen aus deiner Wunschliste mit lila markiert.

  1. [Alpiner Weg]
  2. Südwestkamin (Schinderhannes)
  3. Konrad Oed Gedenkweg 6+ Bild
  4. Nixalsverdruss 8- Bild
  5. Der Of´n 8- Beschreibung vorhanden
  6. Happening 7+/8-
  7. Rampenweg 5-
  8. Herbstweg 5+/6-
  9. Plattenweg (Efeusteig) 7- Bild
  10. s´ Michele 7- Bild
  11. Haselkamin 3+
  12. Drecksack 7+
  13. Haselstaudener Wand 7-
  14. Wespenstich 6+
Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Kommentare

Bisher gibt es noch keine Kommentare

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Kurz vorm Boiling Point

Kurz vorm Boiling Point

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen


Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.