Bild der Route

Thomas Podstawa in "Nur Fliegen ist schöner" (8/8+), Foto: Jan Oberhack

Es sind weitere Bilder für diese Route vorhanden! Klicke auf das Bild um diese anzuzeigen.

Länge: 20m
Ausrichtung: Nordwest
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 8/8+
Bewertungsspanne: 8//8+
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Schlecht
Crux: Ausdauer
Charakter: Fingerlastig, Kräftig, Trickreich
Erstbegehung: Bernhard Thum (vor 1987)
 

Nur Fliegen ist schöner Nur fliegen ist schöner

Klausener Wand

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Nur fliegen ist schöner ist Nr. 12 im Topo.


Beschreibung

In Wandmitte hoch zu grauem Streifen. Diesen an Löchern hoch, am Wulst nach links und dann gerade hoch z. UH.

Anmerkungen

Erstklassige Ausdauertour an Löchern und Leisten die mit zunehmender Höhe schwieriger wird, so dass manch einer kurz vorm Umlenker den ungebuchten Rückflug antritt!

Informationen von

Burkhard Müller



Hotel, Restaurant

Hotel - Gasthof - Cafe zur Post

Marktplatz 2
92281 Königstein

Die gepflegte Unterkunft für Wanderer und Kletterer im Herzen von Königstein!

Mehr Informationen

Pension, Ferienwohnung, Zimmer

Pension Frauenschuh

Alte Dorfstr. 8
92275 Hirschbach

Die gemütliche und preiswerte Pension und Ferienwohnungen im Hirschbachtal

Mehr Informationen

Ferienwohnung, Restaurant, Zimmer

Gasthof Reif

Oberer Markt 5

92281 Königstein

Der ursprüngliche Gasthof in Königstein. Mit neuen Zimmern und großem Wellnessbereich.

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diese Route gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir in dieser Route etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

>> Rock-Event melden <<

Kommentare

yogy 25.06.18

Hier gibt's ein Video: https://www.youtube.com/watch?v=2A2tK6RzrDE . Das Band ist gerade total trocken, wie der Rest der Wand!

puenk 30.04.18

Eine der besten Touren in dem Grad. 8+ passt. Leider drückt am Band oft das Wasser raus. Finde den Weg unter dem Band nicht wirklich leichter.

joshua schulz 29.04.14

kleine 8+. supergut!

Stefan Reinfelder 31.08.13

Ich finde, solide 8 oder 8/8+ kann man schon lassen. Abgesehen vom Grad eine ultrageile Kletterei, perfekte Ausdauerkletterei (für fränkische Verhältnisse) an Löchern.

Flo 08.11.08

Die Tour ist gut. Ist etwa so schwer wie Biltzkrieg, würde ich mal sagen. Ich bin dafür, die Tour auf 8 Abwerten, und selbst dafür ist es kein Brett. im Vergleich zum nicht allzu fernen Breitendach ist es nichtmals 8. Wer 8+ klettern möchte, soll mal Fight Gravity oder Goldenes Dach klettern.[Die Route wurde auf 8/8+ abgewertet, dafür das Breitendach auf 8+ hochgesetzt ;-)]

Ded 28.08.07

Hab die Route auch erst geklettert und hätte spontan ohne vorher den Grad zu wissen 8-/8 gesagt. Aber gute Tour, muss man schon sagen! Der 4. Haken lässt sich super anklettern, wenn man am Anfang des Bandes unter ihn quert und ihn dann erst anklettert, da braucht man den Haken am Wulst der anderen Route nicht mitnehmen, hab ich beim 1.Mal aber auch gemacht und bin dann zum eigentlich 4.Haken weitergequert - das war aber eindeutig schwerer, als wenn man wie gesagt gleich gar nicht mit den Füßen auf das Band klettert, sondern dieses erst bis unter den 4.H quert. Viel Spaß beim Klettern!

Anonym 11.06.07

Wunderschön, aber für 8+ sehr, sehr dankbar.

Steff Dannhauser 10.06.05

Für 8+ ist das nicht sehr schwer. Man denke an die Membrane in der Napoleon-Talseite.Macht die mal und kommt wieder und vergleicht.
Geb ihm ´ne glatte 8.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.