Region Zwischen Wolfsberg und Hammerbühl

Das untere Trubachtal ist in jeder Hinsicht ein klassisch geprägtes Tal.

Die ersten Gipfel wurden bereits vor 1912 erstiegen und auch die Anfänge des Rotpunktgedankens unter Kurt Albert fanden teils in diesem Gebiet statt - kein Wunder, bietet der Fels doch meist allerbesten löchrigen Frankenkalk und tolle Linien.

Fährt man von Hammerbühl Richtung Obertrubach kommt man zuerst mal am Weiler Haselstauden vorbei. Über diesem am Hang stehen nebeneinander aufgereiht die Haselstaudener Wände, der Große Mönch, die Klosterwand, der Topfstein, der kleine Mönch und die Nonne. Alle bieten wunderbare Genussklettereien in gemäßigten Schwierigkeiten, die Absicherung ist meist gut wenn auch nicht immer perfekt.

Leider ist vor allem an den Haselstaudener Wänden der Fels durch die Beliebtheit schon sehr poliert (Routenvorschläge: Prinzessin 6-, Konrad Oed Ged. Weg 6, Nixalsverdruss 8-, Talwand 6+).

Gegenüber dieser Massive steht im Wald der Fürther Turm, der dem ambitionierten Kletterer eher klassisch gesicherte Anstiege in jedoch tollem Fels bietet. Ein Satz Keile kann hier nicht schaden, jedoch ist man meist alleine, wenn die Haselstaudener Wände überlaufen sind (Routenvorschlag: Direkte Bergseite 7+).

Weiter führt die Fahrt nach Untertrubach. Hoch über den Dächern dieses schmucken Dörfchens befindet sich der Fuchsstein, auch ein klassisches Gebiet, das in den letzten Jahren um einige neue Anstiege bereichert wurde.

Meist bewegt man sich hier an kleinen Leisten und Löchern, die Absicherung ist eher sportlich, für Genusskletterer eher ungeeignet (Routenvoschlag: Docs on the Rocks 7+).

Etwas rechts des Fuchsteins steht noch der Wetterstein mit fünf Klassikern bis zum Grad 7-, die wohl nicht allzu oft begangen werden.

Fährt man die Straße weiter, kommt man in das idyllische Dorf Wolfsberg.

Direkt über der Straße thront hier der beeindruckende Zehnerstein, der sowohl einige Megaklassiker des frühen Freikletterns als auch zahllose Genussklettereien in perfektem Löcherfels beherbergt. Abgerundet wird das Angebot durch einige klassische Rissklettereien.

Da der Zehnerstein einer der beliebtesten Felsen der Fränkischen ist, ist das Gestein dementsprechend "abgespeckt".

Allemal einen Versuch Wert ist die beeindruckende Linie der "Affenschaukel 8-" und "Satisfaction 8".

Fast im Dorf stehen der Wolfsberger Block und die Wolfsberger Nadel.

Hier findet man tolle, plattige Anstiege mit zumeist guter Absicherung und Gipfelkreuz! (Routenvorschlag: Morgenröte 6-).

Nur etwas oberhalb im Wald befindet sich die beeindruckende Wolfsberger Grotte, durch deren Riesendach einige harte, athletische Sportklettereien ziehen und die so nur hangelfreudigen Schwerkletterern vorbehalten bleibt. Auch bei Regen lässt es sich hier richtig gut klettern (Routenvorschlag: Orang Utan 8+/9-), Nomen est Omen!!!

Übersicht

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Gefundene Felsen

     
1. Topo Affalterthaler Turm   
Bewertung
2. Topo Duplo Freier Inhalt  
Bewertung
3. Topo Endorama   
Bewertung
4. Topo Fuchsstein 01   
Bewertung
5. Topo Fuchsstein 02   
Bewertung
6. Topo Fürther Turm   
Bewertung
7. Topo Golem   
Bewertung
8. Topo Großenoher Wand 01   
Bewertung
9. Topo Großenoher Wand 02   
Bewertung
10. Topo Großer Mönch 01 - Berg- und Talseite   
Bewertung
11. Topo Großer Mönch 02 - Ostseite   
Bewertung
12. Topo Grüne Hölle 01 - Grausamer Tümpel   
 
13. Topo Grüne Hölle 02 - Dr. J   
Bewertung
14. Topo Grüne Hölle 03 - Heinz Schenk   
Bewertung
15. Topo Grüne Hölle 04 - Sultan of Swing   
Bewertung
16. Topo Grüne Hölle 05 - Vögeln verboten!   
Bewertung
17. Topo Hartelstein 01 - Bergseite   
Bewertung
18. Topo Hartelstein 02 - Talseite   
Bewertung
19. Topo Haselstaudener Wände 01 - Weißer Pfeiler   
Bewertung
20. Topo Haselstaudener Wände 02 - Nixalsverdruss   
Bewertung
21. Topo Höfleser Turm - Bergseite   
 
22. Topo Höfleser Turm - Talseite   
Bewertung
23. Topo Höfleser Wand   
Bewertung
24. Topo Hohe Geisel   
Bewertung
25. Topo Holzhauswand   
Bewertung
26. Topo Klagemauer 01   
Bewertung
27. Topo Klagemauer 02   
Bewertung
28. Topo Kleiner Mönch (Pater)   
Bewertung
29. Topo Klosterwand   
Bewertung
30. Topo Kurfürst   
Bewertung
31. Topo Linke Dörnhofer Wand   
Bewertung
32. Topo Mostvieler Kletterblock 01   
 
33. Topo Mostvieler Kletterblock 02   
Bewertung
34. Topo Nagelstudio   
Bewertung
35. Topo Nonne   
Bewertung
36. Topo Obi-Sektion   
Bewertung
37. Topo Rechte Dörnhofer Wand   
Bewertung
38. Topo Riffwand   
Bewertung
39. Topo Rondell   
Bewertung
40. Topo Rudi Mehl-Gedenkwand   
 
41. Topo Sargträgerwand   
 
42. Topo Saufels   
Bewertung
43. Topo Saufelsblock   
Bewertung
44. Topo Signalstein Freier Inhalt  
Bewertung
45. Topo Sorgenkind Freier Inhalt  
Bewertung
46. Topo Topfstein   
Bewertung
47. Topo Vogelherdwand   
Bewertung
48.   Waldmannspitze   
Bewertung
49. Topo Wetterstein   
Bewertung
50. Topo Wolfsberger Block und Nadel   
Bewertung
51. Topo Wolfsberger Burgfelsen - Linker Teil   
Bewertung
52. Topo Wolfsberger Burgfelsen - Rechter Teil   
Bewertung
53. Topo Wolfsberger Felsentor Freier Inhalt  
Bewertung
54. Topo Wolfsberger Grotte (Nasser Stein)   
Bewertung
55. Topo Wolfsberger Wand   
Bewertung
56. Topo Z-Bau - Nördlicher Teil   
Bewertung
57. Topo Z-Bau - Südlicher Teil   
Bewertung
58. Topo Zehnerstein 01 - Südwestseite   
Bewertung
59. Topo Zehnerstein 02 - Nordostseite Freier Inhalt  
Bewertung

Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Neue Liebe, neues Glück

Neue Liebe, neues Glück

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen