Story

Kletterhalle Magnesia: 50 neue Routen zum Start in die Hallensaison

von KletterhalleMagnesia - 20.09.19 (Advertorial)

Pünktlich zum Start in die Herbst-Saison mit ungemütlichem Wetter wartet die Kletterhalle in Forchheim mit 50! neuen Routen auf. In den vergangenen Wochen war das „Boulders-Team“ rund um Thomas Brenzinger in der Forchheimer Kult-Kletterhalle aktiv und schraubte mehr als 50 Neutouren im Bereich zwischen 4 und 10-. Die Neutouren entstanden in allen Sektoren, an der Strukturwand wurden aber alle Routen neu geschraubt.
An diesem sonnigen Wochenende ist die Kletterhalle Magnesia am Samstag und am Sonntag jeweils von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet. Ab dem kommenden Montag wird es schmuddelig und so läutet die Kletterhalle den Start in die Hallensaison ein. Denn ab dann gelten die Winteröffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag von 14:00 Uhr bis 23:00 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 10:00 Uhr bis 23:00 Uhr und am Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr.

» weitere Infos

Story

Neutouren für den Herbst

von Frankenjura.com - 18.09.19

Zum Start in den Herbst gibt es nach der Veröffentlichung des Bärleinhuter | Eibgrat-Südwand ein weiteres Neutouren-Update. Am Hohen Stein im Leinleitertal entstand eine neue Route (?) im oberen achten Grad, Erstbegeher unbekannt. Am Geheimbund im Krottenseer Forst kletterte Nico Arnold den Scharfrichter (7+), ein ehemaliges Projekt von Tobias Richter. Am Fuchsstein im Trubachtal entstand die Blasmusik (7+) von Uta Maier, die Rupertuswand im Wiesenttal bekam die Verkehrte Welt (7+) von Debora Schwertner spendiert.

Willi Emmer (im Bild an der Hauswand seiner Intensivstation) erschloss schon das ganze Jahr über einige Routen im Püttlachtal bei Tüchersfeld. An der Christinenwand entstanden zwei Sechser, Ferien für immer und Regnet ja gar nicht!. An der Hauswand der Intensivstation ( Intensivstation 01 - Hauswand) entstand ganz rechts ein kleiner neuer Sektor mit Lebensnachmittag, Menschenzoo, Draw a Line (heute gepunktet!) und Grenzüberschreitung, in den Sektoren oberhalb gibt es jetzt Aufgepasst , Risikoanalyse und Bett direkt neu.

Story

Neuer Fels: der Bärleinhuter am Eibgrat bei Betzenstein

von Frankenjura.com - 14.09.19

Der Bärleinhuter am Eibgrat bei Betzenstein

Neuveröffentlichung: Der Bärleinhuter | Eibgrat-Südwand ist eine versteckte Wand auf der Südseite des Klettersteigziels Eibgrat bei Betzenstein. Die Wand wurde von Rudolf Buchner in den 1980er Jahren erschlossen. Die Wand durfte jahrelang nicht veröffentlicht werden und geriet so in Vergessenheit. In den Randbereichen bietet der Bärleinhuter leichtere Routen, die aber kaum abgesichert sind und eine Sanierung benötigen. Der zentrale Teil ist 30 Meter hoch und bietet Gesteinsqualität vom Feinsten, die Routen dort sind überwiegend gut abgesichert. Besonders lohnend sind die Routen Nürnberger Nachrichten (7+) und Obere Paslonaria (7-). Die Wand wurde in den 1990er Jahren von Albert Gilgenrainer teilsaniert.

Story

Heute: 69. Stärzelkerwa in Gasseldorf

von DAV_Mittelfranken - 14.09.19

Am 14. und 15.September 2019 lädt die Sektion Mittelfranken zur
69. Stärzelkärwa nach Gasseldorf ein.

Die traditionelle Stärzelmeisterschaft wird am Sonntag ab 10:00 Uhr auf der Wiese unterhalb der Mittelfrankenhütte, bei Gasseldorf (nähe Ebermannstadt) ausgetragen.
Im KO-System werden die Sieger unter den Frauen- und Männermannschaften ermittelt. Jeweils die drei besten Mannschaften erhalten bei der anschließenden Siegerehrung einen Preis.
Auch Kinder und Jugendliche können sich im Einzelwettbewerb untereinander messen. Hier gibt es für alle die mitmachen kleine Sachpreise.
Spielmodus und –regeln können auf unserer Internetseite www.dav-mittelfranken.de nachgelesen werden.
Anmeldung der Kinder bzw. Mannschaften ist Sonntag bis spätestens 09.30 Uhr. Bei Anmeldung am Samstag erhält jede Mannschaft fünf Getränke kostenlos.
Bereits am Samstag Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen und am Abend wird bei Live-Musik gefeiert. Bis zum Einbruch der Dunkelheit findet für die Jüngeren der ‚berühmt-berüchtigte Bierkastenstapel-Wettbewerb‘ statt
Natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt: Neben lecker Gegrilltem (Bratwürste, Steaks, Knobi-Baguettes) gibt es auch Obatzten zu fränkischem Bier aus einer Privatbrauerei … und für die Übernachtung steht eine Zeltwiese zur Verfügung.

Story

Traumziel Olympia: Alexander Megos qualifiziert sich als erster deutscher Kletterer direkt

von Frankenjura.com - 20.08.19

Alex Megos bei der WM im japanischen Hachioji (Bild: Jorgos Megos)

Der 26-jährige Erlanger Alexander Megos gewann am Montag bei der WM im japanischen Hachioji überraschend den Qualifikationswettbewerb in der Disziplin „Olympic-Combined“, einem Dreikampf aus den Disziplinen Bouldern, Lead und Speed. In den Teildisziplinen Bouldern und Lead holte sich Alex jeweils den ersten Platz und zog damit als Gewinner der Qualirunde souverän in das WM-Finale dieser neu geschaffenen WM-Disziplin ein, das am morgigen Mittwoch ausgetragen wird.
Alle Teilnehmer dieser Finalrunde (mit Ausnahme von zwei der vier japanischen Teilnehmer, hier greifen nationenspezifische Limits) lösen direkt ein Ticket für die Olympischen Sommerspiele in Tokio, die vom 24.Juli bis zum 9.August 2020 stattfinden. Die beiden deutschen Yannick Flohé und Jan Hojer als auch der Tschechische Spitzenathlet Adam Ondra schieden aus, haben aber noch die Chance, sich in weiteren Wettkämpfen direkt für das Traumziel Olympia zu qualifizieren.


Story

Kletterunfälle an Roter Wand und Mittelbergwand

von Frankenjura.com - 19.08.19

Unfall an der Mittelbergwand (Bild: Bergwacht Amberg)

Am vergangenen Wochenende geschahen im Frankenjura zwei schwere Kletterunfälle.
Am Freitag (16.08.2019) stürzte eine 30 Jährige Frau an der Roten Wand beim Abbauen der Route In Liebe für Gundi . Die Kletterin zog sich dabei schwere Verletzungen zu, sie schwebt noch in Lebensgefahr. Nach Auskunft der bergsportlichen Gutachter der Polizei Oberfranken wird derzeit nicht von einem Fremdverschulden ausgegangen. Bei dem großangelegten Rettungseinsatz waren vier Bergwachtbereitschaften, die Feuerwehr, und ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Straße durch das Kleinziegenfelder Tal musste mehrere Stunden gesperrt werden.
Am Sonntagnachmittag (18.08.2019) stürzte ein 58-jähriger Kletterer an der Mittelbergwand. Beim Anklettern des ersten Hakens der Route Für Cathy stürzte der versierte Kletterer mehrere Meter auf den felsigen Untergrund und zog sich dabei teils offene Brüche an den Gliedmaßen zu. Er konnte dank der schnellen Anwesenheit der Bergwacht Amberg schnell versorgt und anschließend per Windenbergung mit dem Rettungshubschrauber Christoph 27 in ein Krankenhaus geflogen werden. An dem Einsatz waren auch die Bergwachten Sulzbach-Rosenberg und Lauf beteiligt.

Story

Rotpunktversuch an der Eherbacher Wand

von benediktweber - 15.08.19

Martin Vasicek beim Rotpunktversuch an der Eherbacher Wand im nördlichen Frankenjura.

Story

Theatersommer in Schirradorf

von GemeindeWonsees - 06.08.19

Am Samstag, den 10. August ist es wieder so weit. Die Schauspielprofis des Fränkischen Theatersommers präsentieren ihr aktuelles Kabarett-Stück auf der Freiluftbühne am idyllischen Reckenberg außerhalb von Schirradorf. „Der Traum von Las Vegas“ handelt von einem Künstlerpaar, das auf den großen Durchbruch hofft. Was sich die beiden alles für ihr verrücktes Varietè-Nummernprogramm ausdenken, können die Zuschauer ab 19.30 Uhr mitverfolgen. Die Veranstaltung beginnt kurz vorher mit einem Sektempfang, für Verpflegung in der Pause sorgt die Freiwillige Feuerwehr Schirradorf. Im Vorverkauf kosten die Karten zehn Euro, an der Abendkasse zwölf Euro. Karten sind erhältlich in der Verwaltungsgemeinschaft Kasendorf oder direkt bei den Wonseeser Gemeinderäten.


Aktuelle Bilder

High Gravity Day

High Gravity Day

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Aktuelle Bilder

High Gravity Day

High Gravity Day

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe