Vogelschutz zu Pfingsten: ein Briefing für Auswärtige und Neulinge

Frankenjura.com - 29.05.20

Nach monatelanger Ausgangsbeschränkung und ausgefallenem Osterurlaub ist die Reiselust bei Natursportlern voll entfacht, Auslandsreisen sind aber noch nicht möglich. So liegt es auf der Hand, dass es an Pfingsten im Frankenjura voll wird. Wir geben ein kurzes Briefing in Sachen Vogelschutz an alle Auswärtigen und Klettereinsteiger, die nicht mit den lokalen Gegebenheiten vertraut sind.

Wanderfalke im Anflug (Bild: Edmund Abel)Wanderfalke im Anflug (Bild: Edmund Abel)

Uhus und Wanderfalken im Fokus

Für Kletterer ist es besonders wichtig, die aktuell geltenden Felssperrungen zu beachten, die aufgrund von Vogelbruten verhängt wurden. Dies gilt insbesondere für Wanderfalken und Uhus, denn diese Vogelarten reagieren sehr sensibel auf menschliche Störungen, was zu einem Brutabbruch führen kann. Für Wanderfalken werden Felsen vom 01.02. bis zum 30.06. gesperrt, für Uhus vom 01.01. bis zum 31.07. eines Jahres. Nach Auskunft von Edmund Abel, Felsbetreuer des LBV für den Frankenjura, werden junge Wanderfalken in diesem Jahr in der Pfingstzeit flügge, nehmen also ihre ersten Flugstunden. Junge Uhus dagegen sind noch komplett an den elterlichen Horst gebunden. Eine Störung kann eine Fluchtreaktion und dadurch einen Absturz der Jungtiere aus der Felswand zur Folge haben.

Uhu samt Nachwuchs im Horst an einem fränkischen Fels (Bild: Alexander Brehm)Uhu samt Nachwuchs im Horst an einem fränkischen Fels (Bild: Alexander Brehm)

Daneben brüten auch Turmfalken, Dohlen, Waldkäuze und andere Eulenarten in Kletterfelsen. Während für Wanderfalken und Uhus ganze Felsen gesperrt werden müssen, haben erstgenannte weniger große Platzansprüche, so dass für diese Vogelarten eine Sperrung von nur wenigen Routen rund um den Horst ausreicht. Vogelschutzbedingte Felssperrungen sind geregelt über Verordnungen, behördliche Verfügungen und das bayerische Naturschutzgesetz, das die Störung geschützter Vogelarten beim Brutgeschäft als Straftat ausweist. Frankenjura.com steht mit den Naturschutzbehörden und dem Landesbund für Vogelschutz in direktem Kontakt und aktualisiert anhand von Primärquellen die Sperrungsmeldungen.

Kleinere Vögel in "Rock-Events"

Darüber hinaus werden Vogelbruten von kleinen Vögeln wie beispielsweise Kleibern, Amseln oder Finken in den „Rock-Events“ dargestellt. Bei diesen Vogelarten genügt es häufig, nur auf das Beklettern einer einzigen Route zu verzichten. Bei „Rock-Events“ handelt es sich um ein von Frankenjura.com entwickeltes userbasiertes Warnsystem im Hinblick auf Gefahren, aber auch schützenswerte Natur am Fels. Darin werden Hinweise zu Vogelbruten durch Meldungen von registrierten Nutzern dargestellt und in der Folge durch weitere Nutzermeldungen verifiziert oder falsifiziert.

Ein ausgewachsener Wanderfalke hebt ab (Bild : Gudrun Abel)Ein ausgewachsener Wanderfalke hebt ab (Bild : Gudrun Abel)

Dynamische Sperrungssituation

Dabei ist die Sperrungssituation für alle Vogelbruten dynamisch, das heißt, im Frühjahr können täglich neue Felssperrungen hinzukommen oder wegfallen. Hinzukommen, weil beispielsweise ein bislang unbekannter Uhu auf der Bildfläche erscheint oder ein bereits bekannter plötzlich einen anderen Brutplatz bevorzugt. Oder wegfallen, weil eine Brut vorzeitig aufgegeben wurde. Deshalb sollte man bei der Verwendung von Kletterführern gerade im Hinblick auf angegebene Sperrungen und Sperrungszeiträume sich vor einem Besuch nochmals online vergewissern, ob diese Daten noch aktuell sind.

Sperrungsinfos auf Listen und auf Topos

Neben einer Listendarstellung werden Sperrungsdaten als auch Rock-Events unübersehbar jeweils auf den knapp 1500 Toposeiten dargestellt. Das hat sich in der Praxis als sehr effektiv erwiesen, weil man so auf der Suche nach Felsen und Routen automatisch mit den vor Ort relevanten Sperrungsinformationen konfrontiert wird. Alle Informationen zu Felssperrungen und zu freiwilligen Kletterverzichten können auf Frankenjura.com für alle Vogelarten komplett kostenlos genutzt werden.

Eigenwerbung: Von Frankenjura.com gibt es eine KletterApp, in der alle Topos und auch die dazugehörigen Felssperrungen tagesaktuell auf das Smartphone geladen werden, die dann aber in der Abrufbarkeit am Fels ohne Netz auskommt. Diese App gibt es allerdings nicht gratis, sondern ist Teil des Frankenjura-Premium-Abos für 16.90 Euro im Jahr. Über Frankenjura-Premium-Abos wird auch die Entwicklung derzeit kostenloser Features wie RockEvents und Sperrungsliste finanziert.



Interne Links


Kommentare

klettermaatzl am 03.06.20

Super zusammengefasst!

dschisers am 29.05.20

super infos zum thema.
danke sven

andreas

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Heiligenstadt

Das Kleinzentrum Heiligenstadt i.OFr. mit seinen 24 Gemeindeteilen liegt im Städtedreieck Nürnberg - Bamberg -...


Obertrubach

Die Gemeinde Obertrubach umfasst das obere Trubachtal von der Quelle der Trubach bis nach Untertrubach...


Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Frankenjura-Premium als Geschenk!

Dir fehlt noch ein Geschenk? Frankenjura-Premium gibt es jetzt auch als Gutschein für ein, zwei oder drei Jahre! Innerhalb von zwei Minuten bekommst du einen Wert-Coupon, den du ausdrucken oder digital verschicken kannst.

Kletterhalle Magnesia

Aktuelle Bilder

Comme ci - comme ca

Comme ci - comme ca

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!

Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Heiligenstadt

Das Kleinzentrum Heiligenstadt i.OFr. mit seinen 24 Gemeindeteilen liegt im Städtedreieck Nürnberg - Bamberg -...


Obertrubach

Die Gemeinde Obertrubach umfasst das obere Trubachtal von der Quelle der Trubach bis nach Untertrubach...


Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Frankenjura-Premium als Geschenk!

Dir fehlt noch ein Geschenk? Frankenjura-Premium gibt es jetzt auch als Gutschein für ein, zwei oder drei Jahre! Innerhalb von zwei Minuten bekommst du einen Wert-Coupon, den du ausdrucken oder digital verschicken kannst.

Kletterhalle Magnesia

Aktuelle Bilder

Comme ci - comme ca

Comme ci - comme ca

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!