Länge: 35m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 4
 
Absicherung: mit Keilen ok
Erstbegehung: unbekannt (vor 1900)
 

Rabenecker Wand - Rechter Wandteil

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Original steigt man den Frankenländer Kamin durch den Tunnel beim ´Tor der Tränen´ ein. Man gelangt durch eine kleine Wandstufe oder einen Schluf in das Erdgeschoss. Von dort außen haltend in den ersten Stock. Nun über 2 Etagen innen hoch auf Band an der Außenseite. Hier wieder außen hoch in die letzte Etage. Hier findet man das Wandbuch. durch das Fenster gelangt man nach außen zum ausstieg mit Abseilhaken.

Anmerkungen

Der Frankenländer Kamin ist in den letzten Jahren so trocken wie nie zuvor! Er wurde übrigens in der Steinzeit in mehreren Etagen bewohnt!

Wer es sich anschauen möchte, sollte eine Taschenlampe mitnehmen! Man kann aber auch original nach unten laufen. Dabei kommt man dann auch an einigen Abries vorbei. Solche dienten in der Steinzeit als Notunterkünfte auf Reisen...

Informationen von

dschisers



Matrazenlager

Matratzenlager Hirten-Hof

Moschendorf 7
91327 Gößweinstein

Wir bieten für Kletterer, Wanderer, Radfahrer und allen anderen Urlaubern clevere Übernachtungsmöglichkeiten zu fairen Preisen.

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung Schweinzmühle - Claudia Leibinger

Schweinzmühle 28
95491 Ahorntal

Wohnen in idyllischer Lage am Fuße der Burg Rabenstein!

Mehr Informationen

Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

SvenK am 11.08.20

@Uwe (Sven, was meinst, datieren wir das zurück?): Ja klar, zumindest die technische Erstbegehung! :-) Andreas, was meinst du? A0 und 2000 v. Chr.? :-)

dschisers am 10.08.20

uwe ruft jetzt natürlich die frage auf, welche kletterroute frankens die älteste ist und von wem sie in welchem stil begangen wurde...
denn auch der rabenfels wurde sicher auch irgendwann in dieser zeit bestiegen...
die absichten waren da aber andere...

UweH am 10.08.20

Eindeutig als technische Begehung zu werten, Andreas (A0-). Ich plädiere für zurückdatieren ;-). Hau rein alter Kumpel.
Uwe

dschisers am 10.08.20

leider nein uwe.
damals hat man einbaumleitern benutzt um die stockwerke zu erreichen und hat diese wegen der tiere nachts einfach mit hochgezogen.
in den einzelnen etagen, die groß genug sind gab es entsprechende tonscherbenfunde.

UweH am 10.08.20

Also wenn der Kamin in der Steinzeit schon temporär bewohnt war, wie Andreas das bemerkte, dann könnte das Teil doch bestimmt vor 4 bis 5tsd Jahren schon gefallen sein , oder ;-). Sven, was meinst, datieren wir das zurück?
Uwe

dschisers am 10.08.20

ach so wenn man runtergeht, mit kurzseil (10 meter machbar. dann aber bitte nicht abseilen...

dschisers am 10.08.20

vom erdgeschoß nach oben kurze leichte verschneidung oben rechts halten nicht die lose schuppe abreisen. friend prinzipiell möglich.
um in den 2. stock zu gelangen, geht es leicht aber nicht zu sichern innen hoch. jetzt kommt die erste schwere stelle. sehr enger kamin! sicherung mit klemmblockschlingen gut möglich aber anstrengend zu legen.
die sequenz außen läßt sich durch eine knotenschlinge oder einen keil gut sichern. beim wandbuch große sanduhr.
je weniger man mitnimmt (standschlinge, einige knoten und sanduhrschlingen) desto weniger stört beim durchstieg. helm kann evtl stören.

Stefan am 10.08.20

Coole Unternehmung scheint das zu sein :-). Wie sieht es denn mit der Absicherung aus?

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Obertrubach

Die Gemeinde Obertrubach umfasst das obere Trubachtal von der Quelle der Trubach bis nach Untertrubach...


Aktuelle Bilder

Ostriss

Ostriss

Gößweinstein

Der Wallfahrtsort mit seiner bekannten Basilika, der direkt oberhalb des Wiesenttales thront, gilt als der...


Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Obertrubach

Die Gemeinde Obertrubach umfasst das obere Trubachtal von der Quelle der Trubach bis nach Untertrubach...


Aktuelle Bilder

Ostriss

Ostriss

Gößweinstein

Der Wallfahrtsort mit seiner bekannten Basilika, der direkt oberhalb des Wiesenttales thront, gilt als der...


Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!