Länge: 30m
Ausrichtung: Süd
Jahreszeit: FrühlingHerbst
 
Schwierigkeit: 7+
 
Neigung: Senkrecht
Absicherung: Gut
Crux: Ausdauer
Charakter: Technisch anspruchsvoll
Erstbegehung: Kurt Albert (1980)
 

Schwarze Wand 02 - Rockpalast

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Vom tiefsten Punkt der Wand zu Überhang (H); darüber (2H) zu Band. Über 2H links aufwärfs und am Riß (3H) zu Umlenker.

Informationen von

Stefan Reinfelder



Matrazenlager

Matratzenlager Hirten-Hof

Moschendorf 7
91327 Gößweinstein

Wir bieten für Kletterer, Wanderer, Radfahrer und allen anderen Urlaubern clevere Übernachtungsmöglichkeiten zu fairen Preisen.

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung Schweinzmühle - Claudia Leibinger

Schweinzmühle 28
95491 Ahorntal

Wohnen in idyllischer Lage am Fuße der Burg Rabenstein!

Mehr Informationen

Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

dschisers (nicht verifizierter Kommentar) am 30.04.10

korrekt bewertet und gut nach oben verlängerbar. (ausstieg rockpalast)
ist dann aber auch nicht schwerer.
ist auf jeden fall schwerer als meier nebenan, weil ausdauernder und mit zwei nicht leichten stellen gespickt. wer klemmen kann hat in dieser route oben den einen oder anderen ruhepunkt.

andreas

justice (nicht verifizierter Kommentar) am 03.08.06

bitte nicht... :)

joerg (nicht verifizierter Kommentar) am 03.08.06

wenn man die tour als maßstab für die bewertung der ganzen wand nimmt, siehts in etwa so aus:
- 18 jahre guter sex 8-/8
- open air 8+/9-
- rockpalast 9-
- meier direkt 7
- immer weiter ..... 8/8+
- schwarze magie 8
- sysiphos 7+
das wäre dann mal richtig undankbar.....oder ???

Bernd (nicht verifizierter Kommentar) am 08.05.06

Anspruchsvolle Risskletterei, die ab dem Band bis zum Ausstieg durchgehend fordert. Die Diagonale nach dem Band ist fußtechnisch nicht ohne, wer mit ausgelatschten Tretern unterwegs ist, sollte wirklich drüber stehen.
Danach durch (ggü. dem ursprünglichen Zustand) zusätzliche Bohrhaken entschärft, man muss zwischen den Sicherungspunkten aber schon noch zwingend frei klettern. Schwierigkeit 7+ nach der in den 80ern üblichen Bewertung korrekt.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Aktuelle Bilder

´Bad Habit´ (9)

´Bad Habit´ (9)

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Aktuelle Bilder

´Bad Habit´ (9)

´Bad Habit´ (9)

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe