1/2

Bild des Felsens

An einigen Stellen geht es sehr flach ins Wasser, optimal für Kinder!

  • Der Baiersdorfer Badesee oder Ausee befindet sich in der idyllischen Regnitzaue westlich von Baiersdorf.
  • Das Gewässer ist etwa 300 Meter lang, 150 Meter breit und misst an der tiefsten Stelle etwa 10 Meter.
  • Parkgebühren: 2,- Euro/Tag und PKW
  • Der See wirkt gepflegt und verfügt über eine gute Infrastruktur. Es gibt mobile Toilettenhäuschen und Mülleimer.
  • Im gesamten Uferbereich des Sees ist es untersagt, Hunde mitzubringen. Grillen ist erlaubt, allerdings unter Wahrung eines Feuerabstandes von 15 Zentimetern zum Boden. Lagerfeuer sind verboten, ebenso ist das Zelten nicht gestattet.

Beschreibung

Der Baiersdorfer Badesee oder Ausee befindet sich in der idyllischen Regnitzaue westlich von Baiersdorf. Das Gewässer ist etwa 300 Meter lang, 150 Meter breit und misst an der tiefsten Stelle etwa 10 Meter. Der See wirkt gepflegt und verfügt über eine gute Infrastruktur. Es gibt mobile Toilettenhäuschen und Mülleimer. Der Zugang erfolgt über einen "Großparkplatz" an der Ortsverbindungsstraße westlich von Baiersdorf in Richtung Röttenbach. Die Parkgebühr beträgt zwei Euro für den ganzen Tag (8:00 Uhr bis 21:00 Uhr) bzw. einen Euro für zwei Stunden. Vom Parkplatz sind es etwa 800 Meter ebenerdig zum See.

Das Ufer des Sees ist zu großen Teilen bewachsen, es gibt aber immer wieder Sandstrandabschnitte, die zum Teil sehr flach ins Wasser führen. Dies ist für Kleinkinder ideal. Die Liegeflächen bieten viele schattige Bereiche. Familien orientieren sich eher in den südlichen Uferbereich des Sees, der nordwestliche Uferbereich ist als FKK-Bereich ausgewiesen.

Der See wird über einen unterirdischen Zufluss gespeist und hat einen Abfluss nach Norden hin, deshalb ist hier das Wasser etwas klarer als im südlichen Uferbereich.

Der Ausee, im Volksmund Baiersdorfer Badesee

Achtung: Der See ist offiziell kein Badesee, d.h. es gibt keine Badeaufsicht.

Im gesamten Uferbereich des Sees ist es untersagt, Hunde mitzubringen. Grillen ist erlaubt, allerdings unter Wahrung eines Feuerabstandes von 15 Zentimetern zum Boden. Lagerfeuer sind verboten, ebenso ist das Zelten nicht gestattet. Der nordwestlichste Zipfel des Sees ist als Biotop ausgewiesen, hier ist das Baden nicht gestattet. Der Parkplatz wird im Hinblick auf Parkgebühren überwacht, auch die Verbote am See werden kontrolliert.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Zufahrt

Auf der A73 Nürnberg-Bamberg bis zur Ausfahrt Baiersdorf (Nord) und weiter nach Baiersdorf. Im Ort nach Westen in Richtung Röttenbach abzweigen. Kurz nach Überqueren der Regnitz befindet sich rechterhand ein großer Parkplatz. Hier parken.

Vom Parkplatz aus auf dem Feldweg in Richtung Norden laufen und nach wenigen Metern links abzweigen. Nach etwa 500 Metern zweigt an der Spitze eines weiteren, kleineren Sees (Angersee, hier Badeverbot) rechterhand ein Pfad ab, der zum Ufer des Sees führt.

Lage

In der Regnitzaue westlich von Baiersdorf.



Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Preise: kostenlos, Parkgebühren: 2,- Euro/Tag und PKW

Aktuelle Hinweise

Event

Es gibt derzeit keine Hinweise. Dies können einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten sein, die es zu beachten gilt. Falls dir etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen. Auch Hinweise, die sich aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie ergeben, kannst du hier melden.

Kommentare

Bisher gibt es noch keine Kommentare

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Aktuelle Bilder

Kiefernverschneidung

Kiefernverschneidung

Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Obertrubach

Die Gemeinde Obertrubach umfasst das obere Trubachtal von der Quelle der Trubach bis nach Untertrubach...


Aktuelle Bilder

Kiefernverschneidung

Kiefernverschneidung

Gößweinstein

Der Wallfahrtsort mit seiner bekannten Basilika, der direkt oberhalb des Wiesenttales thront, gilt als der...


Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!