Länge: 15m
Ausrichtung: Nordost
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 9
 
Neigung: Stark überhängend
Absicherung: Gut
Crux: Schlüsselstelle
Charakter: Trickreich
Erstbegehung: Julian Söhnlein, Peter Tavernier, Thomas Limmer (2008)
 

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

An der Dachkante entlang und über die Platte raus zum Umlenker

Anmerkungen

Durch viel Drehen und noch mehr Hooken klettert man die Dachkante entlang um mit einem weiten Zug in die "Platte" einzusteigen.

Informationen von

Julian Söhnlein



Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Kirra am 02.11.15

Moin, also ich hätte die Tour im jetzigen Zustand eher als solide 9- geschätzt… ca. 8er Kletterei bis raus und dann nochmal ein cooler 8+Crux Boulder. Keine Ahnung wie es vorher war, aber so wie es jetzt ist geht’s sehr schick! Brüchiges Gestein hab ich nicht beklettert. Das Seilzugproblem lässt sich durch clevere Seilführung beheben (z.B. verlängern des letzten Hakens und dafür Weg lassen des Vorletzten). Der Haken vor der Crux ist aber zum Ausbouldern doch sehr willkommen.

js am 07.09.14

Als ich im Frühjahr die Routen mal wieder klettern wollte,
hat sich die Leiste in der Crux verabschiedet. Unforgiven konnte ich noch klettern und fand es schon etwas schwerer als früher. Im neuen Führer jetz sogar von 9 auf 9+ aufgewertet! Da die Crux die gleiche wie beim Frankenschnapper ist, müsste diese Route dann nun von 9- auf 9 aufgewertet werden.

Grüße Julian
[Danke für den Hinweis, die Route wurde von 9- auf 9 aufgewertet.]

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 24.04.09

Hätte nie gedacht das die Route so cool ist. Sie ist und bleibt nicht besonders lang, sind aber meiner Meinung nach echt geile züge dabei. Auserdem ist ja der Name allein schon geil!

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 12.11.08

Viel Bohraufwand durch Bruch um zu 2 m² festem Fels zu gelangen; und dann ists auch schon vorbei. Scheinbar hat der Erstbegeher seinem eigenen Haken nicht getraut, da er mit einem 2. hintersichert ist. Das schwierigste ist es den Seilzug zu überwinden. Eher eine überflüssige Resterschließung. Aber wers mag... E. Reinlein

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Aktuelle Bilder

Mega

Mega

Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Obertrubach

Die Gemeinde Obertrubach umfasst das obere Trubachtal von der Quelle der Trubach bis nach Untertrubach...


Aktuelle Bilder

Mega

Mega

Gößweinstein

Der Wallfahrtsort mit seiner bekannten Basilika, der direkt oberhalb des Wiesenttales thront, gilt als der...


Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!